Home / Forum / Mein Baby / Mittelohrentzündung- ich werde noch irre!

Mittelohrentzündung- ich werde noch irre!

27. Dezember 2013 um 9:52

Hallo,

ahhhhhh ich kann es echt nicht mehr länger aushalten!
Bin jetzt seit 8 Tagen krank...erst eine Angina und nun seit Montag eine beidseitige Moe.
Weihnachten war dieses Jahr echt bescheiden!

Naja Schmerzen sind fast weg, aaaaber meine Ohren sind zu...ich höre fast gar nichts mehr und es macht mich verrückt!
Das einzige was ich höre ist mein Herzklopfen, mein Blutrauschen und meine Stimme in meinem Kopf 10 fach verstärkt!
Alles andere höre ich, als ob ich unter einer Glasglocke sitzen würde!

Kennt sich jemand mit Moe aus und weiß wie lang diese Gehörlosigkeit wirklich anhält??

Arzt sagt bis 2 Wochen. ..oder auch mal länger!

Mehr lesen

27. Dezember 2013 um 15:11

....
Ich schieb mal....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2013 um 15:28

Gute Besserung
Ich gehöre trotz meines fortgeschrittenen Alters auch zu denjenigen, die jährlich noch von einer Mittelohrentzündung geplagt werden!

Dieses Taube, dumpfe Gefühl hält tatsächlich eine Weile an. Bei mir löst es sich dann immer mit einem knistern und Pfeifen / quietschen auf

Was mir immer hilft. Einatmen- Backen aufblasen- Nase zuhalten und dann durch Pumpen/Atembewegungen/Kaubewegungen den Druck im Ohr ausgleichen. Merkt man dann im Innenohr, wenn man es richtig macht. Dadurch wird das Mittelohr belüftet.

Kaugummi Kauen und Luftballons aufblasen ( auch imaginär ohne Ballon) hilft auch. Ballons versuchen mit der Nase aufzublasen ebenfalls

Sind so kleine Übungen, die ich zwischendurch immer mal mache, bspw wenn ich warte, dass mein Kaffee durchläuft oder ich am Telefon in einer Warteschleife Hänge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook