Home / Forum / Mein Baby / Mittelschmerz oder doch schwanger?!

Mittelschmerz oder doch schwanger?!

29. Mai 2015 um 16:45 Letzte Antwort: 30. Mai 2015 um 15:43

Hey ihr lieben.
Ich habe noch keinen Beitrag in der Form gefunden (falls doch bitte korrigiert mich)
Also folgendes: ich habe im November 2014 meinen wundervollen sohn zur Welt gebracht, genau 16 wochen nach der Entbindung hatte ich das erste mal meine Periode und ab da eig immer regelmäßig. Vor der schwangerschaft und auch bisher danach hatte ich nie "Probleme" mit mittelschmerz, ich hab ihn einfach nicht gemerkt heißt ich weiß eig garnicht wie sich das anfühlen soll.
Naja kommen wir zum Punkt.
Mjr geht es in letzer zeit nicht wirklich gut, und ich habe seit heute morgen also schon den ganzen tag fürchterliche unterleibsschmerzen. Nicht nur eine seite sondern wirklich komplett (kenne ich noch von der schwangerschaft mit meinem Sohn)
Das macht mich etwas stutzig , wie lange hält der an??
Schwangerschaft ist EIG. Nicht möglich oder eher weniger möglich da wir mit Kondom verhütet haben.
Theoretisch wurde es auch mit dem eisprung passen da ich am 15. Meine Periode bekommen sollte.
Kann es auch eine Einnistung sein oder denkt ihr eher es ist tatsächlich der eisprung.
Wer hätte das schonmal?

Danke für hoffentlich viele Antworten! (:

Mehr lesen

30. Mai 2015 um 15:43

Darum
Ich stelle solche Fragen obwohl ich ein Kind habe weil es bei meinem Sohn damals ähnlich war!
Habe die Einnistungs Blutung als periode abgetan. Und da ich diesen "mittelschmerz" einfach nicht kenne dachte ich, ich bekomme hier antworten ob das jemand schonmal so in der Form hatte.


Gefällt mir