Home / Forum / Mein Baby / Mobbing in der kita

Mobbing in der kita

4. April 2013 um 21:10

Mein Sohn geht seit er 2,5 ist in eine Integrationskita. Aktuell ist er 4.

Er ist kein integrationskind und hatte von Beginn grosse freude. Ich empfand die Atmosphäre in der Gruppe sehr harmonisch und sozial. Kleine Gruppen, super Betreuungsschlüssel, viele Aktivitäten usw. Die Kinder waren alle gut erzogen und es gab nie Probleme. Er hat einen besten Freund im gleichen Alter und die beiden waren einfach zucker pur zusammen.

Im letzten Herbst kam ein neuer Junge dazu, im gleichen Alter wie mein Sohn. Anfangs haben die 3 Jungs gut gespielt und waren Freunde... Der neue, nennen wir ihn mal Max, ist ein Integrationskind. Er hat ADHS. Er kam in unsere Kita, weil es in der alten Probleme gab. Mir tat Max leid und ich freute mich, dass er bei uns angekommen war.

Ja, das war am Anfang

Dann wurde mein Sohn agressiv, sagte ungeimlich viele, schlimme Schimpfwörter... In der Kita berichteten anderen Mütter das selbe und waren allesamt ratlos und wütend. Nach Rücksprache mit den Erziehern kam raus, dass Max ein besonders schwieriges Kind ist. Er haut, beisst, wirft mit Sachen, sagte ununterbrochen Schimpfwörter ( auch zu den Erziehern) und ist sehr agressiv.

Die Erzieher haben seine Mama darauf angesprochen, aber die meint: alles altersgerecht, am besten ignorieren ....

Super! Wir also mühvoll unserem Sohn verklickert, das man sich so nicht benimmt, dies und jenes nicht sagt usw....

Heute morgen kommen wir in die Kita: mein Sohn siegt Max und meint: jetzt hab ich schlechte laune, mama, ich will nach hause ich brachte ihn rein und beobachtete, dass Max meinen Sohn mobbt! Ist nicht jetzt einfach zuviel??? In dem Alter? Egal zu wem mein Sohn ging um zu spielen, verfolgte er ihn und stellte sich dazwischen "nein, wir spielen nicht mit dir" die abderen kinder völlig verschüchtert ( er haut ja). Und dabei sagte er noch irgendwelche schimpfworte. Die Erzieher ermahnten ihn zwar, aber er machte ja wieder weiter....

Am Nachmittag fragte ich nochmal, aber die sagten der Tag wäre gut verlaufen. Aha.

Was mach ich denn jetzt? Bin richtig wütend auf diesen kleinen Teufel!

Wie empfindet ihr die Situation?

Ui, ganz schön lang.... Schreib übers iphone.rechtschreibung bitte ignorieren...

Mehr lesen

4. April 2013 um 21:25

Naja
ich finde ja ADHS wird auch immer ziemlich schnell gesagt..!

Kann die TE total verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:28

Also
Adhs heisst nun nicht automatisch aggressiv(, gewaltätig, schimpfwörter und mobben. und wenn muddi sagt "alles altersgerecht, einfach ignorieren" dann ist dat och nicht richtig.

Und warum sollte ihr sohn dann aus der gruppe? dann wird er "bestraft" obwohl er nichts gemacht hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:29


Oh man

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:30

Ähmm
weiss ja nicht, ob das tatsächlich ein verhalten ist, was nur aus der diagnose herraus resultiert ?

Aber integration und rücksicht gilt für beide seiten!!! Es ist nicht fair, wenn ich mein kind erziehe und andere eben nicht! Und einfach mit den schultern zucken.

Ein gruppenwechsel kommt im letzten jahr nicht in frage für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:32

Finde
es schade, dass schon die ganz kleinen mit so einem stress leben müssen.... Aber was man da macht, ist eh falsch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:35


sehe ich auch so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:36

Ja
das hab ich vor gut einem Monat dem aufgebrachten Mob der anderen Eltern auch gesagt aber sind das symptome für adhs? Pure gemeinheit und mobbing?

Die kita hab ich gewählt, weils der einzige freie Platz war und ich arbeiten musste, wobei ich es grundsätzlich gut finde.... Aber heute morgen hätte ich fast losgeheult.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:38

Macht sie glaub ich auch nicht
Sie sagt ja wie die Mutter reagiert und das sie das sch**** findet und fragt ja was sie noch machen kann..

Ist doch normal, bei meinem Neffen in der Kita beißt ein junge ihn des Öfteren und er hat dann stellen am Arm usw. und ich mag das Kind deshalb nicht... Hmm ist eben so, ich liebe meinen Neffen und ihm wird weh getan und jetzt bin ich unreif gebe auch dem Kind nicht die Schuld, sondern den Eltern denn die müssen sowas unterbinden oder eben die Erzieher...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:40


Ja, zumal mein sohn sehr behütet aufwächst, ich ihm verboten hab böse sachen zurück zu sagen und er war so verzweifelt. Mit 4 weiss er doch nicht wie er da reagieren soll... Woher auch? Ich weiss es ja nicht mal.

Ich dachte noch: los wehr dich! Aber das tat er nicht,weil wir seit wochen darüber reden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:43

Ich kann die TS verstehen
und wenn es um das eigene Kind gehen würde,könnte das wohl jeder nachvollziehen....
natürlich ist es nicht richtig auf das Kind sauer zu sein,aber ich habe mich auch schon dabei ertappt....es bricht einem einfach das herz wenn man sieht das eigene Kind wird geärgert....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:43


Danke. Nein, ich werde sich nicht meinen sohn auffordern ihm das selbe als rache anzutun.

Ich werds mal beobachten und wenn nötig einen termin vereinbaren.

Danke, das baut auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:45

Wie du dich richtig
verhälst kann ich dir leider nicht sagen aber .....

Meine Nachbarin hat auch einen Sohn im alter meines 2. Sohnes und der hat ganz fürterliches ADHS. Er tickt regelmäßig aus und beschimpft Kinder haut schlägt beist ignoriert Lehrer (er ist 7 Jahre alt). Ich unterhalt mich oft mit ihr und ich kann dir sagen das es der Mutter sehr schlecht geht.
Sie läuft viel zu oft auf dem Zahnfleisch. Ich nehm den Jungen schon ab und an mit zu uns. Mein Großer hat auch ADS aber bei weitem nicht in dem Ausmaß.

ICh weiß nicht was ich an deiner Stelle tun würde aber versuche nur ein klein wenig verständniss für die Mutter zu haben denn wenn ich das so richtig verstehe glaube ich kaum das es ihr dabei gut geht!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:48

Naja
ich kenne die kita seit mehr als 10 jahren und das ist schon einzigartig. Die erzieher sind verzweifelt und wissen nicht weiter...

Die anderen ig- kinder sind trotz erkrankung erzogen, klar auch mal grob, aber damit habe ich kein problem, aber seelisches mobbing sprengt den rahmen. Ach: Keine ahnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:51
In Antwort auf biene1251

Wie du dich richtig
verhälst kann ich dir leider nicht sagen aber .....

Meine Nachbarin hat auch einen Sohn im alter meines 2. Sohnes und der hat ganz fürterliches ADHS. Er tickt regelmäßig aus und beschimpft Kinder haut schlägt beist ignoriert Lehrer (er ist 7 Jahre alt). Ich unterhalt mich oft mit ihr und ich kann dir sagen das es der Mutter sehr schlecht geht.
Sie läuft viel zu oft auf dem Zahnfleisch. Ich nehm den Jungen schon ab und an mit zu uns. Mein Großer hat auch ADS aber bei weitem nicht in dem Ausmaß.

ICh weiß nicht was ich an deiner Stelle tun würde aber versuche nur ein klein wenig verständniss für die Mutter zu haben denn wenn ich das so richtig verstehe glaube ich kaum das es ihr dabei gut geht!!

LG

Sie
Tat mir bis heute unheimlich leid- wirklich! Ich hab den jungen ständig in schutz genommen und zum geburtstag eingeladen ( das hat sonst niemand gemacht).... Aber ich will ja auch mein kind schützen, er soll doch spass haben und nicht gequält in die kita gehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:55

Ganz klar: Mich mit anderen Eltern zusammentun
und sie über diese Zustände aufklären, sie dazu ermutigen sich mal selbst anzugucken wie dieser ungezogene Max die Kids terrorisiert. Schlechtes oder garkein Benehmen hat nichts mit ADHS zu tun. ADHS ist ein Hyperaktivitätssyndrom. Diese Kinder haben großen Bewegungsdrang, sind "Zappelphilipps" die kaum still sitzen bzw sich nicht konzentrieren können. Dagegen pöbeln und Schimpfworte auspacken sind erlernt bzw. wurden immer ignoriert, wie Du selbst so schön schreibst. Ich würde mich ganz klar dafür einsetzen, dass möglichst viele Eltern das sehen und man sich gemeinsam gegen den weiteren Kindergartenbesuch des Kindes ausspricht. Es kann ja wohl nicht sein, dass ein Integrationskindergarten und dessen Kinder für die Unfähigkeit zur Erziehung mancher Eltern herhalten muss, dessen Kind schon einmal geflogen ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 21:58

Naja
Ich hab ja nicht dem kleinen max beschimpft... würde eh niemals ein fremdes kind anmeckern.

Ich bin wütend und nenne ihn heut mal teufel. Emotional halt.

Sauer macht mich, dass die mutter nicht erzieherisch eingreift, alles immer ganz witzig findet und die erzieher nicht weiter wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 22:00

Ne
eine hat mir neulich schmunzelnt gesagt, sie hätte schon die tage gezählt bis max in die schule geht (1,5 jahre).... Und er endlich weg ist.

Super, was?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 22:10

Naja
ich glaub nicht wirklich, dass es hier um krankhaftes verhalten geht. Das kind ist unerzogen, agressiv und fummelt auch gern mal bei den kindern unten rum... Woher er das hat? Keine ahnung, aber zu hause wird scheinbar wenig dagegen gemacht.... Die erzieher haben resigniert. Das einzige was sie machen: wenns zu krass wird muss er raus: auf den roten stuhl lächerlich! Darüber hat sich seine mama beschwert sie sollen doch ignorieren

Chaos!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 22:16

Prima Helenaxyz es hat sich jemand gefunden
der sein Kind von Max deines statt terrorisieren lassen will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 22:18
In Antwort auf cocomadmoiselle81

Prima Helenaxyz es hat sich jemand gefunden
der sein Kind von Max deines statt terrorisieren lassen will


komme! Wo darf ich den morgen abgeben???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2013 um 13:26

Neuster stand...
Da komm ich heute früh in die Kita, mal wieder unter ernormen Zeitdruck und da spricht mich der Elternvertreter an: am montag spontane Elternversamnlung inclusive Kita-Leitung.

Ich dachte erst: bitte keine Erzieherwechsel wegen Schwangerschaft! nicht schon wieder!!! aber nein, thema ist der kleine Max. Die Eltern wünschen das er die Gruppe verlässt

Er gab mir einen Zettel, wenn ich dafür bin zum unterschreiben.

Man, ich finds zu krass! Was mach ich denn nu? Für die Kinder wäre es insgesamt besser, also unterschreib ich dafür? Aber für Max ist es schon sehr schlimm.

Gründe sind laut Anschreiben: hauen, beissen, spucken, schimpfwörter, diebstahl und ein vorfall, da hat er eine zweijährige unten rum befummelt

Jetzt weiss ich auch nicht weiter....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2013 um 13:41
In Antwort auf lilian_12476046

Neuster stand...
Da komm ich heute früh in die Kita, mal wieder unter ernormen Zeitdruck und da spricht mich der Elternvertreter an: am montag spontane Elternversamnlung inclusive Kita-Leitung.

Ich dachte erst: bitte keine Erzieherwechsel wegen Schwangerschaft! nicht schon wieder!!! aber nein, thema ist der kleine Max. Die Eltern wünschen das er die Gruppe verlässt

Er gab mir einen Zettel, wenn ich dafür bin zum unterschreiben.

Man, ich finds zu krass! Was mach ich denn nu? Für die Kinder wäre es insgesamt besser, also unterschreib ich dafür? Aber für Max ist es schon sehr schlimm.

Gründe sind laut Anschreiben: hauen, beissen, spucken, schimpfwörter, diebstahl und ein vorfall, da hat er eine zweijährige unten rum befummelt

Jetzt weiss ich auch nicht weiter....

Es ist imm er politisch korrekter wenn hier Leute von großem Mitleid für so einen Fall sprechen
....aber nur solange bis ein "Max" in der eigenen Kitagruppe auftaucht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2013 um 14:10

Mmh
die Erzieher müssen sich ja noch um die restlichen 11 Kinder kümmern. Sie können ihn nicht ständig bewachen und ihn ohne grosse Unterstützung des Elternhauses umerziehen.

Nein, bislang gibts da keine weitere Unterstützung.

Es ist für Max schlimm, aber es ist auch schlimm wenn 11 weitere kinder (2-5 jahre) das selbe Verhalten nach und nach kopieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2013 um 14:12

So
wie ich es verstanden habe, wird so ein kind als kitauntauglich erklärt und muss zu hause betreut werden, ähnlich wie ein pflegefall...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2013 um 14:14
In Antwort auf lilian_12476046

So
wie ich es verstanden habe, wird so ein kind als kitauntauglich erklärt und muss zu hause betreut werden, ähnlich wie ein pflegefall...

Ach
das mädchen ist gerade mal 2....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2013 um 14:15
In Antwort auf cocomadmoiselle81

Es ist imm er politisch korrekter wenn hier Leute von großem Mitleid für so einen Fall sprechen
....aber nur solange bis ein "Max" in der eigenen Kitagruppe auftaucht...

So
hätte ich letztes jahr auch reagiert.... Aber wenn man erstmal drinn steckt, siehts echt anders aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2013 um 14:26

Hmm
ich finde das auch sehr schwierig,denn immerhin ist es schon ein I-kindergarten,also wenn nicht dort wo denn mit ihm hin.

aber wenn die eltern auch keine einsicht zeigen oder eine begleitung für ihn dort möglich ist,dann sind 11 kinder einfach wichtiger!!!!

es gibt ja die möglichkeit der frühförderung,die machen ja auch stundenweise begleitung im kiga,jedenfalls bei uns.wäre das eine möglichkeit?

carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2013 um 14:38

Berlin
Ja, das macht spass... Vorallem denkt ja jeder unser sohn hat das von uns... Niemand kommt auf die idee, dass sowas in der kita abläuft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2013 um 14:47


Bezirk? Ich wohne in tempelhof

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2013 um 14:53

Auf
12 kinder ( davon 4 kinder halbtags), kommen 2 vollzeiterzieher und in der etage gibts eine Springerin für 4 Gruppen.

Geschlossene Gruppen und in der Gruppe sind 2 IG kinder. Die kita hat viele extra räume, wie bewegungsraum, turnhalle, trampolinraum, werkraum, entspannungsr.... Usw. Platz ist definitiv da.

Bin nicht vom Fach, habe keine Ideen.... Hoffe auch einen guten vorschla der leitung. Einfach rausschmeissen fällt mir schwer und irgendwie ist es beschämend... Aber so wie es jetzt ist gehts nicht weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2013 um 14:54


siehe oben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen