Home / Forum / Mein Baby / Momentan nur ärger mit den Nachbarn

Momentan nur ärger mit den Nachbarn

27. April 2014 um 7:26

Ich wollte einfach mal den Rat von Aussehnstehenden hören....

Wir sind vor einem Jahr mit unseren zwei Kindern (2 und 3) in eine größere Wohnung gezogen. Sie ist echt schön groß jeder hat sein Zimmer und sie liegt direkt neben dem Kindergarten und der Schule. Laut Vermieter wären die Nachbarn kinderfreundlich und alles Friede-Freude-Eierkuchen.

Die ersten drei Monate war auch alles ganz gut kam super mit den Nachbarn im kompletten Haus zurecht die oben drüber haben selbst einen zweijährigen die rentener unten meinten sie fänden es schön "leben im Haus zu haben".

Dann zog die Tochter (30) mit ihrer Tochter (7) zu den Rentnern in die Wohnung und dann gings los. Alles wurde kritisiert fällt ein Koffer oben um steht gleich die 30jährige von der Tür wir sollen aufhören zu trampeln es wär was vom Regal gefallen (das war 6 uhr abends). Wir haben Kinderbesuchen insgesamt 5 Kinder im alter von 2 - 6 Jahren sie steht um 5 Uhr abends vor der Tür wir sollen leiser sein es ist schon spät wir sagen kein problem wir bremsen die kinder weil es war echt laut. tickt die voll aus wir sind assis wir werden die eh nicht bremsen und schreit uns vor den anderen eltern an (hab mich noch nie so geschämt)
meine tochter durfte auch ab und zu zu den rentner zum spielen (haben die selbst angeboten haben sogar bei uns geklingelt und gefragt ob die kleine runterkommt um mit der enkelin 7 zu spielen, da die niemanden hat. kommt von der mutter der kleinen der hinweis ich soll aufhören mein kind bei denen abzuschieben!!!! Neben den Beschimpfungen durch die gute Frau (du schlampe, dumme Kuh, blöde Gans, ... usw.), da ich sie gebeten hatte ihre Kacke von ihrem hund (sie lassen ihn nicht an der leine raus sondern lassen ihn einfach immer draußen rumrennen der kackt auch in den hausflur und son spaß zu entfernen, weil man nirgends laufen kann ohne reinzutreten).

kam es jetzt zur eskalation, weil ich mich weigerte die kacke von IHREM HUND VOR IHRER HAUSTÜR ZU ENTFERNEN. Nein das wäre von meiner Katze, die geht aber nur nachts raus und ist tagsüber in der wohnung ich habe es zu entfernen. Hab mich natürlich geweigert. DANACH GINGS RUND
Rennen die zu meinem Vermieter wir würden die Leute Beschimpfen, die Kinder wären zu laut (meine tochter ist von halb neun bis halb drei nachmittags im Kindergarten, mein kleiner schäft von zwölf bis halb drei und spätestens um 4 sind wir zwei std. draußen spielen bei wind und wetter) wenn die vom spielplatz kommen und müde sind und im 'Flur schreien ist nicht normal oder das sie oft streiten unsere katze würde die ganze nachbarschaft belästigen (die meisten wussten bis dahin nicht mal daswir eine haben), die mülltonnen wegen uns total überfüllt sind (mein kleiner bruder lebt momentan bei mir weil meine muttter vor 2 monaten gestorben ist was natürlich auch nicht tragbar ist obwohl die unten dauernd besuch (seit über einem jahr durchgehend) und wir überhaupt eh die asozialen sind. Vor diesem Vorfall war die 30jährige anstrengend aber solche probleme hatten wir nicht...

Das Ihr Hund überall hinkackt (was den vermieter in den wahnsinn treibt), fremden leuten hinter rennt und ewig bellt (deshalb hatte ein kind letztens einen unfall mit dem fahrrad, weil das kind total die angst hat usw. Teilt mir mein Vermieter aber echt mit das die rentner seit 17 jahren da leben und wenn wir uns nicht zusammenreißen (voll lustig außer hallo und tschüß reden wir mit denen nicht mehr) und den hausfrieden wahren sollen wir ausziehen. Man muss sagen ich bin im 8 monat schwanger und seit dem tod meiner mutter und meinem psychisch kranken eh schon mit mir und meiner familie beschäftigt damit alles trotzdem weiterläuft und finde es einen witz dass das klima total gegen mich läuft nur weil ich mich 1xmal weigere hundscheiße wegzumachen.

denn sonst mache ich immer die hundescheiße wegen der kinder weg genauso wie ich die gelben säcke aus der mit einer anderen nachbarin aus der gemeinsamen scheune immer an die straße bringe DAS IST JA DER BESAGTEN NACHBARIN ZU VIEL genauso lustig man sieht und hört ihr kind nie hab fast ein jahr gebraucht bis sich gemerkt hab dass das kind da eingezogen ist !!! Kein lachen keine kinder die es besuchen kommen oder das man es draußen spielen sieht. Auch halt ich die klappe das die dauernd am renovieren sind wer renoviert ein jahr lang bitte eine mietwohnung als Mieter.

Ich bin der meinund leben leben lassen ich seh über viel hinweg weil ich weiß meine kinder tempramentvoll und laut und es tut mir leid manchmal nerven deshalb seh ich auch über viel hinweg hundekacke überall, dass der hund um halb zwölf uhr nachts rausgelassen wird und wie bekloppt bellt.

KANN ICH DA NICHT ERWARTEN DAS ANDERE AUCH DIE AUGEN EINFACH MAL ZUDRÜCKEN?!

ABER ALLS

Mehr lesen

27. April 2014 um 9:14

Hallo
Führe mal ein Protokoll wie /wann und wie oft der hund bellt. Dokomentiere die die hunde kacke auf bilder mit datum am besten einen zeugen unabhängig vin der Familie am besten ne freundin . Und schicke diese zu deinen vermieter . Zur not wende dich an einen mieterschutz bund und lasst euch da helfen . Es kann ja nicht sein dad ihr ausziehen sollt wenn es für euch die perfekte wohnung ist. Vill hast du ja so ne so ne chance.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2014 um 15:29

Momentan nur ärger mit den nachbarn
Der Vermieter ist ja auch ein Teil des Problems er wohnt unter diesen Leuten. Er regt sich selbst immer über die Hundescheiße, -bellerrei usw. auf.
Und ist von dem vieh total genervt.
Aber er hat mir klipp und klar zu verstehen gegeben, dass der Mieter der länger drinnen ist auch drinnen bleibt und die sind seit 17 Jahre da drin (wie mir eine andere nachbarin gesteckt hat sind die rentner gut freunde von seinem vater gewesen) . ich bin auch nicht die einzige die mit der tochter probleme bzw. mit der familie und ihren hund hat die sind bei der kompletten nachbarschaft aufgrund ihres hundes (er beißt nicht jagt aber gern kinder auf dem fahrrad und bellt jeden an, kackt jeden in den vorgarten usw.) unten durch.

Ich weiß auch das ich eine Kündigung nichtig wäre aber ich habe extra alle parteien hier gefragt vor dem einzug habe auch mitgeteilt das es zu gewissen zeiten laut wird, da meine kinder echt lebhaft sind und gerne toben (bremse sie im hausflur klar nur wenn sie müde sind weinen sie halt oder meine große probte den zwergenaufstand und man kann bei denen nicht immer nachgeben nur damit ruhe ist) kein problem, kein problem.....
und der vermieter hört uns nicht zu kennt halt seit jahren die familie er meinte nur er weiß das die tochter schwer ist ABER die wohnen hier halt länger sollen wir uns doch ein haus oder eine erdgeschosswohnung mieten.
Wärs immer so einfach!!
Und SIE geht natürlich auch nicht mal arbeiten damit man ihr irgendwie ausm weg gehen kann sondern hockt den ganzen tag da unten mit ihrer tochter so das ich mit den rentner nicht in ruhe reden kann

hätte einfach gern wieder ein besseres verhältnis bin ja auch zu kompromissen bereit aber ich denke sie will gar keine kompromisse eingehen....

Danke für euren lieben antworten sorry das es dauernd so lang wird ist aber schwer die situation kurz und knapp zu beschreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen