Home / Forum / Mein Baby / Mönchspfeffer in der stillzeit

Mönchspfeffer in der stillzeit

27. November 2011 um 20:04

Hat jemand von euch mönchspfeffer in der stillzeit genommen?wenn ja welche erfahrungen habt ihr damit gemacht?ich stille ja schon seit 13 monaten und hatte bis jetzt noch keine mens würde aber gerne wieder ss werden und wollte es jetzt mit agnus castus versuchen...abstillen will meine kleine maus noch nicht deswegen müssen wir
noch stillen.
Lg

Mehr lesen

27. November 2011 um 20:16

Huhu
Stillst du denn noch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2011 um 20:57

Hallo
Ich habe während der Stillzeit kein Mönchspfeffer genommen und würde es auch nicht tun.

Es ist ziemlich umstritten ob man es während der Stillzeit einnehmen könnte oder besser nicht.
Es greift halt gewaltig in den Hormonhaushalt ein und natürlich geht es auch in die Muttermilch über und somit bekommt das Baby bzw. Kleinkind auch eine Portion von ab.

Des Weiteren würde höchstwahrscheinlich deine Milchbildung darunter leiden und wenn du weiterhin vor hast zu stillen könnte es passieren das es aufeinmal ein Ende nimmt.

Warte einfach noch ein wenig ab, glaube mir deine Mens wird schneller kommen als du denkst.
Ich habe auch ewig drauf gewartet und schwubs nach 15 Monaten war sie da und kam direkt regelmäßig.
Lange wird es bei dir jedenfalls nicht mehr dauern, selbst wenn du noch voll stillen würdest (was ich zwar nicht glaube, aber selbst dann )

Hey und außerdem kann man selbst ohne seine Periode schwanger werden während der Stillzeit, denn stillen ist keine Verhütung.

Genieße noch das stillen mit deinem Zwerg und geh an die Sache mit dem zweiten Kind ganz locker und ohne irgend welche Hormoneinflusse ran, dann klappt es ganz schnell

Ich drück dir die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2011 um 12:08

Schieb mal hoch
Vielleicht hat ja noch jemand erfahrung damit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2011 um 12:11
In Antwort auf selby_11906575

Hallo
Ich habe während der Stillzeit kein Mönchspfeffer genommen und würde es auch nicht tun.

Es ist ziemlich umstritten ob man es während der Stillzeit einnehmen könnte oder besser nicht.
Es greift halt gewaltig in den Hormonhaushalt ein und natürlich geht es auch in die Muttermilch über und somit bekommt das Baby bzw. Kleinkind auch eine Portion von ab.

Des Weiteren würde höchstwahrscheinlich deine Milchbildung darunter leiden und wenn du weiterhin vor hast zu stillen könnte es passieren das es aufeinmal ein Ende nimmt.

Warte einfach noch ein wenig ab, glaube mir deine Mens wird schneller kommen als du denkst.
Ich habe auch ewig drauf gewartet und schwubs nach 15 Monaten war sie da und kam direkt regelmäßig.
Lange wird es bei dir jedenfalls nicht mehr dauern, selbst wenn du noch voll stillen würdest (was ich zwar nicht glaube, aber selbst dann )

Hey und außerdem kann man selbst ohne seine Periode schwanger werden während der Stillzeit, denn stillen ist keine Verhütung.

Genieße noch das stillen mit deinem Zwerg und geh an die Sache mit dem zweiten Kind ganz locker und ohne irgend welche Hormoneinflusse ran, dann klappt es ganz schnell

Ich drück dir die Daumen.

Danke froschmama
Ich bin einfach zu ungeduldig weil ich vor 6 wochen einen fa termin hatte und die fä hatt ein ultraschall gemacht und sagste das es eigentlich nicht mehr lange dauern sollte da meine schleimhaut gut aufgebaut war...also warte ich schon 6 wochen auf meine mens aber nix kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2011 um 21:46

Schieeeeeebbbbbb
Keiner ?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen