Home / Forum / Mein Baby / Morgen erste impfung bei der u4

Morgen erste impfung bei der u4

18. Februar 2008 um 19:34

halli hallo ihr lieben,hab mal wie ein kleines anliegen an euch

also,hab morgen die u4 und da wird er ja zum ersten mal geimpft

haben eure mäuse sehr geschrien??
haben sie fieber bekommen??

wenn er fieber bekommen sollte,muss ich dann sofort ein zäpfchen geben??
ab welcher temperatur geb ich ein zäpfchen???
und wenn das nicht hilft???

ohhhhh ich hab so angst vor morgen

bin über jede antwort dankbar...

viele liebe grüsse......

Mehr lesen

18. Februar 2008 um 19:37

Hallo...
hatten letzten Freitag unsere 1. Impfung, Sie hat überhaupt nicht geschrien, ich glaube SIe hat es gar nicht gemerkt!!! Wir hatten auch kein Fieber oder irgend eine andere Reaktion....

Viel Glück morgen...

Tanja + Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 19:42

Hallo.
wir haben schon 2 impfungen hinter uns. bei der impfung selbst hat max zwar jedesmal geschrien, aber zum glueck nur kurz.
er hatte danach kein fieber, war nicht quengelig...war wie immer
hoffe fuer euch, dass dein kleiner die impfung auch so gut wegsteckt wie meiner -aufholzklopf-

lg christina und max (5 monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 19:45

Hab
keine angst, es ist halb so schlimm!
aber aus erfahrung weiß ich das die mamas mehr leiden als die mäuse.

meine kleine hat ein bißchen geweint, hatte aber sonst keinerlei beschwerden.

zäpfchen sollte man wohl erst ab 39C geben.
dies ist ja ein zeichen das der körper kämpft und das soll man ja nicht unterdrücken.

also mach dich nicht verrückt, es ist wirklich nicht schlimm, was sein muss , muss sein- ist doch auch wichtig für dein bärchen.

lg merle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 21:09

Ich hatte auch ...
so bammel vor der ersten Impfung. Die erste Spritze ging gut aber bei der 2. hat er schon dolle geweint. Aber dann kam er zur Belohnung an die Brust und alles war gut. Fieber hat er dann nachts auch bekommen (38,6) aber das hat ihn nicht sonderlich gestört, hat ohne Zämpfchen weiter geschlafen und morgens war alles wieder gut.

ich glaub man macht sich als mama viel mehr sorgen und hat Angst als die kleinen.

Meiner wurde schon mit 9 Wochen geimpft und deiner erst bei der U4?? komisch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 21:27

Impfung
Meine Tochter hat mittlerweile die fünfte Impfung hinter sich, sie hat von mal zu mal weniger bzw. kürzer geweint.

Fieber hat sie nicht bei allen Impfungen bekommen, jedoch hatte sie grundsätzlich am Abend bzw. in der Nacht Unwohlsein.

Ich habe ihr nach jeder Impfung zum schlafen ein Paracetamol-Zäpfchen gegeben.

Lt. unseren Ki-Arzt Parcetamol nicht nach Temp-Richtwert sonder nach Befinden des Kindes geben.

Bedenke auch, dass die Impfung in den Muskel gespritz wird und dein Kind vermutl. Schmerzen im grossflächigen Bereich der Injektionsstelle haben wird.

Aus diesem Grund, habe ich meiner Tochter und werde ich auch weiterhin mit Paracetamol versorgt und nicht mit irgendwelchen Homäopatischen Kram versorgt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 21:39

Butterkeks du provokantes Etwas!!
Hast du soviel Langeweile, dass du nach Tippfehlern suchen musst?

Und was verdrehst du denn meinen Beitrag???
Habe ich jemals geschrieben, dass ich Paracetamol verabreiche, damit meine Tochter schläft?

Obwohl im groben tue ich das schon, denn wenn sie nicht schläft, weil sie sich aufgrund der Impfung unwohl fühlt, gebe ich ihr etwas was ihr Linderung verschaft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 21:40

Ich habe ihr nach jeder Impfung zum schlafen ein Paracetamol-Zäpfchen gegeben.
OK, du hast Recht, ich habe mich unverständlich ausgedrückt, entschuldige.

Ich meinte damit, dass ihr das Zäfpchen verabreicht habe, bevor ich sie schlafen gelegt habe, also zur Schlafenszeit quasi.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 21:44

Danke für die
vielen antworten....
aber die zickerei bleibt wohl nie aus
ihr lustigen..nene...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 22:09

*lacccccccccchhhhhhhhhhh*
ja jaaaaaaaaa................
ihr hühner
immer am rumstenkern....aber ich war ja auch nicht immer nett

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 10:59

Zäpfchen bestimmt nicht erst ab 39,5!!!
also wo du das her hast möcht ich echt mal wissen...denn das ist doch völliger unsinn!!

war gestern mit meiner maus bei der U5 und sie wurde da zum dritten mal geimpft!
ich schlepp meinen schatzi immer mit weil ich alleine das nicht ansehen kann =(
mich macht es immer traurig wenn sie so ne schnute zieht und dann brüllt!
ich versteh dich da =)

LG isabelle + eileen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 11:04

Hallo
Sidney hat heut seine erste Impfe bekommen und er war sooo tapfer er hat nicht mal mit der Wimper gezuckt. Bin ganz stolz auf meinen kleinen Mann .
Mal sehen wie er sich den rest des Tages verhält.

lg ivi+sidney 15 Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 12:13

Brauchste keine Angst haben
das geht doch ganz schnell vorbei. Meiner hat immer geschrien wie am Spiess,aber sich auch ganz schnell wieder beruhigt. Tut ja schon weh...

Meiner hatte immer nur erhöhte Temperatur,hab ihm aber trotzdem ein Paracetamol Zäpfchen gegeben,auch gegen die Schmerzen in den Beinen von den Spritzen. Nach 1-2 Tagen ging es ihm wieder gut.

Beim 2. und 3. Mal hatte er gar keine Nebenwirkungen.

lg
Evelyn+Nico-Alexander*9Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 13:05

@butterkeks
meinst du jetzt mich???
mein kinderarzt sagt auch das mein je nach zustand geben kann.
allerdings würde ich, auch wenn der zustand meines babies gut ist, auf alle fälle geben wenn ihre temperatur bei 38,7 liegt! und nicht erst bei 39,5!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 14:00

ZURÜCK VON DER U4
ja also soweit is alles ok mit ihm,nur beim impfen hat er so schlimm geweint wie noch nie
musste fast mitheulen,er tat mir so leid

jetzt is er total fertig,kriegt kaum die augen auf und schläft im moment
ich hoffe das kein fieber kommt

danke noch ma für eure antworten,achso und kia meinte ab 39 grad fieber erst ein zäpfchen oder wenn er arg schreit...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 15:46
In Antwort auf easy03

Zäpfchen bestimmt nicht erst ab 39,5!!!
also wo du das her hast möcht ich echt mal wissen...denn das ist doch völliger unsinn!!

war gestern mit meiner maus bei der U5 und sie wurde da zum dritten mal geimpft!
ich schlepp meinen schatzi immer mit weil ich alleine das nicht ansehen kann =(
mich macht es immer traurig wenn sie so ne schnute zieht und dann brüllt!
ich versteh dich da =)

LG isabelle + eileen

Doch!!!
normal gibt man Zäpfchen schon erst ab 39,5!! ich bin Kinderkrankenschwester und muss es ja wissen!!! zumindest haben wir es so gelernt und auch im Krankenhaus so gemacht. wenn die Kleinen aber sehr unruhig sind oder weinen, gibts auch mal eher, kommt auch bisschen auf das wohlbefinden vom baby an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 16:29
In Antwort auf celianoelle

Doch!!!
normal gibt man Zäpfchen schon erst ab 39,5!! ich bin Kinderkrankenschwester und muss es ja wissen!!! zumindest haben wir es so gelernt und auch im Krankenhaus so gemacht. wenn die Kleinen aber sehr unruhig sind oder weinen, gibts auch mal eher, kommt auch bisschen auf das wohlbefinden vom baby an.

Mein arzt
sagt je nach zustand oder bei 39,0!
aber da kann man ja mal wieder sehen wie unterschiedlich das gehandhabt wird...
was wohl in der packungsbeilage steht??
hmm...
naja ich gebs trotzdem nach dem impfen abends weil ihre temperatur da immer steigt die erste nacht nach der impfung und wenn sie abends schon 38,7 hat geb ich eins.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 17:31

Hatten...
...heute auch unsere u4. johanna hat kaum was gemerkt. das mobile überm wickeltisch war viel toller. etwas gemekert hat sie kurz und einen flunsch gezogen aber das wars auch schon.hatte mich während der impfaktion auch so gestellt das sie nur meine hand gehalten hat aber mich nicht sehen konnte.als ich dann in ihr sichtfeld getreten bin fing sie schon wieder zu lachen an, also alles halb so wild...

lg dorina und johanna 14 wochen alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen