Home / Forum / Mein Baby / Morgen Geburtstermin- wie kann ich den Wehen nachhelfen??

Morgen Geburtstermin- wie kann ich den Wehen nachhelfen??

19. Juli 2007 um 11:44

Hallo zusammen,

habe morgen offiziell Geburtstermin. Im Krankenhaus würden sie nächste Woche eine Einleitung machen, wenn der kleine noch nicht da ist. Leider ist das Baby aber schon sehr groß, deshalb habe ich Angst vor einer zu schmerzhaften Geburt und besonders vor den künstlichen Wehen. Was kann ich selbst tun, damit die Wehen anfangen. Habe schon von Sex, viel Spazieren gehen, Himbeerblättertee etc. gehört.

Aber was ist effektiv und hilft wirklich. Bin eigentlich sehr sportlich und bin bis jetzt noch jeden Tag dauernd mit dem Rad oder viel zu Fuß unterwegs, an der Bewegung mangelt es also nicht... Was ist wehenfördernd?


danke für eure Hilfe, lg Mevida1

Mehr lesen

19. Juli 2007 um 11:51

Pass auf
mit Wehenfördernden Maßnahmen und vor allem mit sog. Wehencocktails !!
Ohne Kontrolle eines Arztes oder einer Hebi würde ich das nicht machen !

ETwas sanftes was auch helfen soll ist ein heißes Bad !
Und ein kl. Gläschen Rotwein.

Aber warte lieber ab. Die setzten schon ein !!!

Viel Glück und alles Gute !

Ute und Anika ( bald 9 Monate )

Gefällt mir

19. Juli 2007 um 16:09

Hallo,
meine Vorredner haben zwar recht aber ich wollte auch das es los ging...hab mit meiner Hebi geredet und die hatte mir dann auch gesagt ich sollte noch abwarten

Was du machst ist deine Sache aber gut helfen würde ein Cocktail aus Orangensaft/Rizinusöl/Pflaumenmus den hab ich im Krankenhaus zur Einleitung bekommen und 2h später haben die Wehen angefangen und dann war meine kleine nach 4h auf der WElt...also obacht!!!!

Aber genieß doch einfach mit deinem Mann/Freund heute Abend ein Glas Rotwein oder Sekt...eine warme badewanne und "kuschelt" anschließend.....es wir für lange Zeit das letzte mal sein wann ihr "SO Zeit" für euch habet.

Der Himbeerblättertee macht den Mumu nur weich der leitet keine Wehen ein aber dafür hilft es das es dann evtl etwas schneller geht.(Kann also nicht schaden)

Lg schnullerkette die 10Tage über ET war

Gefällt mir

19. Juli 2007 um 16:22

Hi!
Komisch... diese Frage kommt mir so bekannt vor... Wie die Anderen schon meinten, lass diese Wehencoktails. Die bringen auch nur was wenn dein MM schon leicht auf ist. Versuche es notfalls mit einem sehr warmen Bad, was aber auch nur was bringt wenn dein Körper die gewisse Vorarbeit leistet. Was sagt denn dein FA wie weit ist der Kopf noch weg?
Also es wird immer gesagt die Wehenmittel sind so schlimm. Ich weiß nicht wie Wehen sind wenn man keine Medikamente bekommt aber schlimm waren die Wehen ganz sicher nicht. Anfangs wird auch mit Tabletten eingeleitet die sind relativ harmlos können aber eine große Wirkung haben wenn das nichts bringt kommt der Tropf und dann geht es los. Meine Maus war auch noch nicht bereit aber die Ärzte wollten sie unbedingt holen. Also Einleitung die nach 3 Tagen nichts brachte und dann letztlich ein KS wurde.
Aber dein Baby wird kommen wenn es bereit ist und nicht andersherum. Bezwinge es nicht unnötig. Genieße die Zeit noch ohne Kind, wenn du noch gut schlafen kannst schlafe viel und bereite dich geistig darauf vor.
LG Hasi & Sophia

Gefällt mir

19. Juli 2007 um 20:03

Hallo
Nimm ein heißes Bad und evtl. Wehenkocktail mit Rhizinusöl, O-Saft und Sekt. Kein Rotwein, habe gehört, dass Rotwein wehenhemmende Wirkung hat. Alles gute. Das wird schon. Vielleicht ist dein Kind auch noch nicht so weit. Alles liebe Sanda

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen