Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Morgendliches Stillen artet aus - 13 Monate

Morgendliches Stillen artet aus - 13 Monate

23. Januar 2009 um 11:49 Letzte Antwort: 23. Januar 2009 um 13:01

Liebe Mamis,

ich habe meinen Sohn 7 Monate voll gestillt und stille jetzt noch morgens vor dem Aufstehen (meist gegen 5 Uhr) und abends vor dem Schlafen. Felix ist ein absolutes Brustkind und ich hatte von Anfang an Probleme mit dem Zufüttern, was sich jetzt gegeben hat. Er ist ein guter Esser geworden.

Momentan besteht das Problem, dass er nicht wie sonst erst gegen 5 Uhr die Brust will, sondern teilweise schon um 2 oder 3 wach wird und nicht wieder einschlafen möchte, ehe er die Brust bekommt. So will er es jedenfalls. Aber ich nicht. Ich streichle ihn und lasse ihn weinen und meckern, bis er schließlich einschläft und erst wieder halb 6 wach wird und dann auch seine Brust kriegt, damit er nochmal bis halb 8 schläft. Dieses nächtliche Weinen geht mir aber sehr an die Nieren, da er mir Leid tut, und ich morgens ziemlich fertig bin (ich gehe seit einer Woche wieder arbeiten). Ich möchte ihn nachts nicht mehr stillen, weil ich weiß, dass er dann immer öfter wach werden würde, um die Brust zu wollen. Andererseits tut er mir Leid, immerhin kann er ja nicht wissen, dass es erst nachts um 2 oder 3 ist und nicht schon um 5 oder halb 6. Sollte ich deshalb die morgendliche Milchmahlzeit ganz entwöhnen. So gibt es erst Milch, wenn er am Tisch sitzt. Nur dann wird er sicher schon morgens um halb 6 hellwach sein und nicht nochmal bis halb 8 schlafen. Was meint ihr?

Momentan raubt mir das den letzten Nerv und ich werde nachts auch manchmal böse auf ihn, was mir am nächsten Morgen unheimlich Leid tut. Er kann ja nichts dafür.


Liebe Grüße

Steffi

Mehr lesen

23. Januar 2009 um 12:38

...
Stillst du jetzt noch immer am Morgen? Wie lange hast du vor, dies noch zu machen? Bis sich Kian von selber abstillt? Einerseits möchte ich Felix die Brust nicht wegnehmen, weil er sie so liebt Andererseits hab ich auch keine Lust mehr, wenn ich ehrlich bin. Ich glaube nicht, dass er sich jemals selbst abstillt.

LG Steffi

Gefällt mir
23. Januar 2009 um 12:45

Bei
ner bekannten von mir ist das nachts jetzt auch so extrem, seit sie wieder arbeiten geht.

Vielleicht will er auch die Nähe zu dir und nicht die MIlch?

Ansonsten würd ich ihn nachts nicht mehr trinken lassen wenn du nicht willst. Denn aus Hunger macht er das nicht. Ausserdem würde ich mit ihm um 6 Aufstehen und frühstücken.

Nach ein Paar Tagen/Woche schläft er sicher wieder länger, ich würde nicht stillen nur um morgens nochmal ne Stunde zu schlafen

Hab auch 11 Monate gestillt und irgendwann muss halt mal Schluss sein, vor allem wenns dir zuviel ist.

LG summervine mit Malena 20 Monate und Fiona 4 Monate

Gefällt mir
23. Januar 2009 um 12:55
In Antwort auf kylie_12563002

Bei
ner bekannten von mir ist das nachts jetzt auch so extrem, seit sie wieder arbeiten geht.

Vielleicht will er auch die Nähe zu dir und nicht die MIlch?

Ansonsten würd ich ihn nachts nicht mehr trinken lassen wenn du nicht willst. Denn aus Hunger macht er das nicht. Ausserdem würde ich mit ihm um 6 Aufstehen und frühstücken.

Nach ein Paar Tagen/Woche schläft er sicher wieder länger, ich würde nicht stillen nur um morgens nochmal ne Stunde zu schlafen

Hab auch 11 Monate gestillt und irgendwann muss halt mal Schluss sein, vor allem wenns dir zuviel ist.

LG summervine mit Malena 20 Monate und Fiona 4 Monate

Auf alle Fälle...
Auf alle Fälle ist es für ihn nur das Nuckeln an der Brust und die Nähe. Er trinkt zwar auch richtig, aber das ist sicher nicht das Wichtige für ihn. Vielleicht braucht er auch die Nähe, weil ich wieder arbeiten gehe. Aber das hat schon vorher angefangen mit dem nächtlichen Gemecker.

Er nimmt auch keinen Nucki mehr. Vielleicht ist das Nuckeln in seinem Alter noch sehr wichtig? Gerade weil er keinen Nucki mehr bekommt. Er hatte mit 6 Monaten eine Phase, in dem er nachts bis zu 15 Mal wach wurde, damit ich ihm den Nuckel wieder rein stecke. Das ging an meine Grenzen, also hab ich ihn kurzerhand entwöhnt. Das hat 2 Tage gedauert. Dann brauchte er ihn auch nicht mehr und hat wieder wunderbar durchgeschlafen.

Wahrscheinlich muss ich das morgendliche Stillen einfach entwöhnen, indem ich mit ihm aufstehe. Und er dann am Frühstückstisch seine Kindermilch aus dem Becher bekommt und ein Brötchen isst. Wie große Kinder Nur dass wir dann beide totmüde sind...

Gefällt mir
23. Januar 2009 um 13:01
In Antwort auf celina_12856976

Auf alle Fälle...
Auf alle Fälle ist es für ihn nur das Nuckeln an der Brust und die Nähe. Er trinkt zwar auch richtig, aber das ist sicher nicht das Wichtige für ihn. Vielleicht braucht er auch die Nähe, weil ich wieder arbeiten gehe. Aber das hat schon vorher angefangen mit dem nächtlichen Gemecker.

Er nimmt auch keinen Nucki mehr. Vielleicht ist das Nuckeln in seinem Alter noch sehr wichtig? Gerade weil er keinen Nucki mehr bekommt. Er hatte mit 6 Monaten eine Phase, in dem er nachts bis zu 15 Mal wach wurde, damit ich ihm den Nuckel wieder rein stecke. Das ging an meine Grenzen, also hab ich ihn kurzerhand entwöhnt. Das hat 2 Tage gedauert. Dann brauchte er ihn auch nicht mehr und hat wieder wunderbar durchgeschlafen.

Wahrscheinlich muss ich das morgendliche Stillen einfach entwöhnen, indem ich mit ihm aufstehe. Und er dann am Frühstückstisch seine Kindermilch aus dem Becher bekommt und ein Brötchen isst. Wie große Kinder Nur dass wir dann beide totmüde sind...

Ich
glaub das das Nuckelbedürfnis in dem Alter nicht mehr so groß ist (unsere hat aber noch nen Schnuller.......)

WÜrde versuchen tagsüber viel zu schmusen mit ihm, einfahc bewusst zum BSp abends nach dem Essen ein BUch zusammen schauen und kuscheln..... oder was er gerne macht.

Morgens musst du wohl durch, ich bin mir aber sicher, er wird auch wieder länger schlafen und das es nur ein paar Tage dauert, bis er sich an den neuen Rhytmus gewöhnt.

Ich bin im Juni/Juli zum teil um 5 schon beim frühstück gesessen, gestern aber wars 8.30 und heute 7.30 Uhr als (sie geht immer um 20Uhr ins Bett)

LG summervine

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers