Home / Forum / Mein Baby / Morgens und abends stillen, Milchmenge steigern?

Morgens und abends stillen, Milchmenge steigern?

12. Juni 2009 um 13:40

Hallo ihr lieben Mamas,

ich hab bisher bei Google und co. nichts gefunden, daher frage ich mal die Profis hier

Also, ich mache auf Anraten meiner Hebamme wegen extrem empfindlicher Brustwarzen eine Zwiemilchfütterung, stille also und gebe PRE-Nahrung. Wegen richtig blutiger und in Fetzen hängender Brustwarzen habe ich eine zeitlang nur abgepumt (morgens und abends) und dabei ist die Milchmenge geringer geworden. Jetzt stille ich meine Maus morgens und abends und zwischendurch kriegt sie ihr Fläschchen mit PRE. Nun ist das Problem, dass durch die Pumperei die Milchmenge nicht mehr reicht, um sie beim Stillen satt zu bekommen und sie danach noch fast 100 ml Flasche trinkt.
Ich weiß von vielen Frauen, dass es möglich ist, nur zwei Mal am Tag zu stillen und die Brust sich darauf einstellen kann. Nun finde ich aber nur Tipps, um die Milchmenge generell zu steigern, bloß dann platzen mir tagsüber fast die Brüste, was dann später auf der Arbeit blöd ist.
Hat eine von euch eine Idee, wie ich die Milchbildung so anregen kann, dass morgens und abends mehr Milch gebildet wird? Wirkt vielleicht so ein Milchbildungstee so schnell, dass ich den ein oder zwei Stunden vorher trinken kann, damit dann mehr Milch da ist?

Wäre superlieb, wenn mir jemand helfen könnte, weil es doch echt blöd ist, nach dem Stillen noch eine Flasche zu geben

Liebe Grüße

sensi

Mehr lesen

12. Juni 2009 um 13:45

Ich stille
schon lange nur noch morgens, und würde es so versuchen:

Immer morgens und abends nach dem Stillen noch abzupumpen, und sonst tagsüber nicht. Dann gewöhnt sich der Körper daran, dass tagsüber kein Bedarf ist. Musst aber schon einige Tage dafür einrechnen.

Ausserdem die Kleine länger anlegen und keine Flasche hinter her geben.
Lieber dann die nächste Mahlzeit etwas früher. (Also laaaaaaange an der Brust lassen und selbst genug trinken) UND entspannen, auch wenn das jetzt leichter klingt als es ist.

LG summervine mit Malena 25 Mon und Fiona 9 Mon

Gefällt mir

12. Juni 2009 um 17:00

Danke
Hi summervine,

vielen Dank für deine Hilfe! So werde ich es mal versuchen! Klingt zwar etwas anstrengend, aber wenn es klappt ist es das auf jeden Fall wert. Hoffentlich brüllt sie nicht, wenn sie nach der Brust keine Flasche mehr kriegt

LG sensi

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen