Home / Forum / Mein Baby / Morgenstund hat Gold im Mund..

Morgenstund hat Gold im Mund..

30. Dezember 2018 um 19:30

So muss es meine Tochter verstanden haben. Denn jeden Morgen ist weit vor meiner Schmerzgrenze wach.

Was macht ihr mit euren Kindern, wenn sie wach sind ihr aber noch nicht mögt?

Ich halte meine zuerst hin mit "sei noch 30 min leise" und "Wir stehen gleich auf". Wenn das nicht mehr hilft darf sie ganz leise YouTube schauen auf meinem Handy.

Vielleicht habt ihr ja noch ein paar andere Ideen für mich.

Mehr lesen

30. Dezember 2018 um 21:17
In Antwort auf kruemel862

So muss es meine Tochter verstanden haben. Denn jeden Morgen ist weit vor meiner Schmerzgrenze wach.

Was macht ihr mit euren Kindern, wenn sie wach sind ihr aber noch nicht mögt?

Ich halte meine zuerst hin mit "sei noch 30 min leise" und "Wir stehen gleich auf". Wenn das nicht mehr hilft darf sie ganz leise YouTube schauen auf meinem Handy.

Vielleicht habt ihr ja noch ein paar andere Ideen für mich.

Bei uns war das so,kinder wach,wir hatten 3,ich,am Sonntag mein Mann  stand auf.nix mit tv,youtube etc schon gar nicht.gab es damals auch gar noch nicht 
mit kindern ist schlaf mangelware .
geh früher ins bett,dann kriegst du auch mehr schlaf .
in der pubertät kriegste die nicht mehr aus dem bett.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2018 um 21:55

Ich versuche zu schmusen, kuscheln, stelle mich so lange wie möglich schlafend, aber wenn der Herr mich dann zwickt, anlutscht, an den Haaren zieht oder kichernd seine kleinen Fingerchen in meine Nase stopft,... dann steh ich halt mit ihm auf: Kommentar seinerseits „Wir sind wachhhh, Mama!“ Ich bin guter Kunde der Kaffeeindustrie...😂

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2018 um 21:58
In Antwort auf kruemel862

So muss es meine Tochter verstanden haben. Denn jeden Morgen ist weit vor meiner Schmerzgrenze wach.

Was macht ihr mit euren Kindern, wenn sie wach sind ihr aber noch nicht mögt?

Ich halte meine zuerst hin mit "sei noch 30 min leise" und "Wir stehen gleich auf". Wenn das nicht mehr hilft darf sie ganz leise YouTube schauen auf meinem Handy.

Vielleicht habt ihr ja noch ein paar andere Ideen für mich.

Passiert bei uns auch immer wieder, gern auch mal an mehreren Nächten hintereinander
Bevorzugt um 4.00 Uhr morgens  
Nachdem wir immer wieder erfolglos versucht haben noch etwas Schlaf zu schinden, hab ich es in solchen Nächten aufgegeben. 
Da mein Mann arbeitet darf er liegen und dann schlafen bleiben. Ich gehe mit Sohn ins Wohnzimmer, er darf leise Spielen mit Autos, Puzzlen, Tiptoi oder sowas, ich ruhe dann etwas eingekuschelt auf dem Sofa und trinke Kaffee. Zeichentrick gibt es um die Uhrzeit bewusst nicht, auch auf Youtube nicht. Begründen tu ich das damit, dass wer nachts die Augen nicht ausruht, auch nix schauen kann, weil das die Augen anstrengt. Das akzeptiert er (muss er, da bleiben wir hart, auch wenn er verhandeln will).

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2018 um 23:21

Wir stellen unserem immer prophylaktisch Obst und ein Glas Wasser hin und instruieren ihn am Vorabend, sich selbst zu beschäftigen, etwa mit Autos. Klappt nicht immer, aber manchmal.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 7:18

Spielen im Kinderzimmer geht nicht, da schläft der Bruder noch mit und ich manchmal. 

an Feiertagen so wie jetzt fällt das Wohnzimmer auch weg, da schläft mein Mann. 

ob Kopfhörer und ein Hörspiel eine Alternative sind?

Und früher ins Bett.. meine Kinder gehen um 8 ins Bett und die eine Stunde die ich mir Abends alleine gönne möchte ich auch haben.

Also doch auf die Pubertät warten

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 7:20

Bei uns ist 5Uhr morgens Aufwachzeit.
Mittlerweile sind sie aber so groß, dass sie alleine spielen.
Das kleinst (2,5Jahre) schicke ich jetzt morgens auch zu den großen rber. Heute hat es gut geklappt, ich habe bis vor 10 in geschlafen.
Oft ist aber auch geschrei und ich werd ständig geweckt. Sind halt trotzdem Kinder.

Wenn ich mich recht erinnere, hab ich beim ältestens Kind so mit 2 Jahren angefnagen es alleine spielen zu schicken, da bin ich nicht vor 6Uhr aufgestanden.

LG

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 7:20

Bis vor 10 Minuten, sollte es heißen.
Meine Augen kleben noch ein wenig.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 7:53
In Antwort auf laluux3

Passiert bei uns auch immer wieder, gern auch mal an mehreren Nächten hintereinander
Bevorzugt um 4.00 Uhr morgens  
Nachdem wir immer wieder erfolglos versucht haben noch etwas Schlaf zu schinden, hab ich es in solchen Nächten aufgegeben. 
Da mein Mann arbeitet darf er liegen und dann schlafen bleiben. Ich gehe mit Sohn ins Wohnzimmer, er darf leise Spielen mit Autos, Puzzlen, Tiptoi oder sowas, ich ruhe dann etwas eingekuschelt auf dem Sofa und trinke Kaffee. Zeichentrick gibt es um die Uhrzeit bewusst nicht, auch auf Youtube nicht. Begründen tu ich das damit, dass wer nachts die Augen nicht ausruht, auch nix schauen kann, weil das die Augen anstrengt. Das akzeptiert er (muss er, da bleiben wir hart, auch wenn er verhandeln will).

Seeeehr toll.ha ganz genau so...du bist ne tolle mutti
ich hatte so schlafmangel bei meinen 3 kindern.das meine hausärztin mir anbot,mal ein wochenende bei ihr und ihrem auszuschlafen.echt wahr
es geeeht vorbei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 7:57
In Antwort auf zweigestreifte_quelljungfer

Bei uns ist 5Uhr morgens Aufwachzeit.
Mittlerweile sind sie aber so groß, dass sie alleine spielen.
Das kleinst (2,5Jahre) schicke ich jetzt morgens auch zu den großen rber. Heute hat es gut geklappt, ich habe bis vor 10 in geschlafen.
Oft ist aber auch geschrei und ich werd ständig geweckt. Sind halt trotzdem Kinder.

Wenn ich mich recht erinnere, hab ich beim ältestens Kind so mit 2 Jahren angefnagen es alleine spielen zu schicken, da bin ich nicht vor 6Uhr aufgestanden.

LG

Krass ...eine freundin von mir fand ihre küche in salatöl gebadet vor.
als die kleinen "allein spielten".eine andere hatte ein fast kahl"frisieriertes "
töchterlein,weil die ältere schwester frisör spielte morgens.
das war mir eine lehre.
ich stand immer auf. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 8:51

Ich wunder mich immer, dass das bei anderen so geht! Und bin bissi neidisch... wenn ich meinen (Einzelkind) allein spielen schicke, dann steht er alle 5 Minuten da und zeigt mir was, fragt was, sagt was, braucht was... da steh ich halt auch gleich mit auf... weiterschlafen oder dösen geht es nicht... seufz

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 11:44
In Antwort auf kruemel862

So muss es meine Tochter verstanden haben. Denn jeden Morgen ist weit vor meiner Schmerzgrenze wach.

Was macht ihr mit euren Kindern, wenn sie wach sind ihr aber noch nicht mögt?

Ich halte meine zuerst hin mit "sei noch 30 min leise" und "Wir stehen gleich auf". Wenn das nicht mehr hilft darf sie ganz leise YouTube schauen auf meinem Handy.

Vielleicht habt ihr ja noch ein paar andere Ideen für mich.

Haha das kenn ich nur zu gut Unsere zwei kleinen Mäuse bevorzugen es auch pünktlich um 05:00 aufzustehen. 
Nach anfänglichem Kampf haben wir unser Leben einfach umgstellt. Wir stehen beide auf und gehen um 06:00 mit den Kindern im Wagen eine Stunde joggen bevor mein Mann in die Arbeit geht. Dafür sind wir um 21:30 Uhr auch in der Regel im Bett.... Alles andere macht dich auf Dauer nur fertig, aber so gehts ganz gut

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 13:46
In Antwort auf prismalicht

Krass ...eine freundin von mir fand ihre küche in salatöl gebadet vor.
als die kleinen "allein spielten".eine andere hatte ein fast kahl"frisieriertes "
töchterlein,weil die ältere schwester frisör spielte morgens.
das war mir eine lehre.
ich stand immer auf. 

Meine Schwägerin hat das auch nur einmal versucht und es wieder gelassen, als sie ihre damals ich mein 3-jährige mit dem größten der Messer beim Apfelschneiden erwischt hat.

Meine haben nie wirklich was angestellt. Haar schneiden hatten wir auch, aber das war nachmittags. Meist futtern sie schon irgendwas wie Obst oä und spielen tatsächlich friedlich. Da bin ich auch froh drum.
Wegen Mini hab ich aber vor einiger Zeit jetzt doch die Messer außer Reichweite gemacht, denn da ist nichts sicher.

Ich kann es schlicht nicht leisten jeden Monrgen so früh aufzustehen, mir ist so schon der schlaf meist zu knapp. Da bin ich dankbar, dass ich in der Hinsicht sehr vernüfntige Kinder habe. (Das halte ich mir jetzt zukünftig vor Augen wenn sie wieder was anstellen wo ich denke, dass sonst kein Kind auf solchen Blödsinn kommt)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 13:49
In Antwort auf butterfliegenbeinchen

Ich wunder mich immer, dass das bei anderen so geht! Und bin bissi neidisch... wenn ich meinen (Einzelkind) allein spielen schicke, dann steht er alle 5 Minuten da und zeigt mir was, fragt was, sagt was, braucht was... da steh ich halt auch gleich mit auf... weiterschlafen oder dösen geht es nicht... seufz

Kinder sind da sicher auch unterschiedlich, aber mein großes kam Anfangs auch und ich habs eben immer weggeschickt. "Vor 6 bin ich für keine Fragen zu haben. Wenn du nicht allein zurecht kommst, leg dich halt wieder schlafen!"
Muss aber sagen, dass meine alle normal keine Kinder sind, die Dauerbespaßung brauchen sondern sich wirklich auch meist gut alleine beschäftigen können.
Und wenn es dann nicht mehr nur eines ist, dann sieht die Sache sowieso wieder anders aus.
Wobei: die Dauerstreitmorgende sind echt auch nicht die schönsten um in den Tag zu starten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 14:23

Ach ja, so unterschiedlich sind sie... meiner erträgt es auch nur ganz schwer, wenn ich auf dem Sofa sitze und mal ne Tasse Kaffee trinken möchte. Eigentlich sollte ich jeden Tag 24/7 mit ihm spielen... macht ja aber halt auch mehr Spaß, wenn man nicht alleine ist. Ich mach 3 Kreuze, wenn er wieder in den Kindi darf... noch 1 Woche!🤪

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 14:28
In Antwort auf prismalicht

Krass ...eine freundin von mir fand ihre küche in salatöl gebadet vor.
als die kleinen "allein spielten".eine andere hatte ein fast kahl"frisieriertes "
töchterlein,weil die ältere schwester frisör spielte morgens.
das war mir eine lehre.
ich stand immer auf. 

Ähm ja, das ist sehr empfehlenswert bei solch kreativen Kindern.
Meine sind da teilweise ähnlich und darum geht es auch hurtig aus dem Bett. Flimmergedöns gab es bei uns nie. Also Handy, Tablet, TV. Nicht gleich frühmorgens.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 15:14

Ich glaube wenn Tochter ihr eigenes Zimmer hätte würde ich sie auch spielen schicken. Bisher muss ich mir aber was einfallen lassen was sie leise ohne licht machen kann. So viel gibt es da leider nicht.

Ich bin aber auch froh wenn wieder Kita ist. Dann dürfte sie schon 6.30 Uhr aufstehen. Dürfte.. Denn meist muss ich sie dann 7 uhr wecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 15:32
In Antwort auf prismalicht

Krass ...eine freundin von mir fand ihre küche in salatöl gebadet vor.
als die kleinen "allein spielten".eine andere hatte ein fast kahl"frisieriertes "
töchterlein,weil die ältere schwester frisör spielte morgens.
das war mir eine lehre.
ich stand immer auf. 

Ja wir haben es verstanden, du warst die Tollste. Und nun sollen gefälligst auch alle anderes jahrelang auf dem Zahnfleisch kriechen. In dem Zustand ist man übrigens eine besonders tolle Mutter und als Arbeitnehmerin erst, hui, der Traum aller Vorgesetzen.

11 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 18:38
In Antwort auf lori1223

Ja wir haben es verstanden, du warst die Tollste. Und nun sollen gefälligst auch alle anderes jahrelang auf dem Zahnfleisch kriechen. In dem Zustand ist man übrigens eine besonders tolle Mutter und als Arbeitnehmerin erst, hui, der Traum aller Vorgesetzen.

Pff nö .hab ich das gesagt?
mensch bist du unzufrieden und unsicher

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 18:40
In Antwort auf lori1223

Ja wir haben es verstanden, du warst die Tollste. Und nun sollen gefälligst auch alle anderes jahrelang auf dem Zahnfleisch kriechen. In dem Zustand ist man übrigens eine besonders tolle Mutter und als Arbeitnehmerin erst, hui, der Traum aller Vorgesetzen.

Ich war mit 3 kindern selbstständig mit einer naturheilpraxis,online webshop mit esoartikeln,2000qm umschwung,grosses haus,hühner,katzen und hund
heute weiss ich auch nicht mehr wie ich das geschafft habe 
aber so schlecht haben wir es wohl nicht gemacht.unsere kinder haben alle ausbildungen und gute jobs.und sie sind tolle menschen geworden..

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2018 um 22:21

Ich hole sie dann mit zu mir unter die Decke und wir kuscheln noch etwas im Bett. Manchmal schlafen sie dabei nochmal ein, aber meistens bringt es mir gerade mal ein paar Minuten zum munter werden.

Als der große ein Jahr alt war und ich schwanger mit dem zweiten, habe ich ihm auch morgens das Handy mit einem YouTube Video in die Hand gedrückt. Er war damals in so einer blöden Phase, wo er sich morgens gar nicht beschäftigen konnte und nur geschriehen hat bis ich aufgestanden bin. Meistens ist er sogar schreiend aufgewacht... komischerweise konnte er sich tagsüber ohne weiteres alleine beschäftigen, sogar recht lange, aber morgens war er die schlechte Laune in Person. Und ich brauchte den Schlaf ganz dringend, sonst habe ich tagsüber nichts mehr auf die Reihe gekriegt, trotz Mittagsschlaf. Also der Kompromiss mit den Videos, was zwar auch nicht ideal ist, aber uns beiden sehr geholfen hat.

Mittlerweile geht es auch wieder ohne YouTube. Junior ist da, glücklicherweise schlafen beide Kinder recht gut, und wenn der große aufstehen will, kommt er mit meinen Hausschuhen an und zieht sie mir an  dann müssen wir aufstehen, aber zum Glück nicht mehr allzu zeitig und ohne viel Geschrei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar um 9:41

Nicht heut morgen, noch schlafend, aber als Mama vorhin in Ruhe auf der Toilette war:
Das kleinste hat meine komplette Flasche Scheuermilch und den Essig auf dem Esstisch und drumherum verteilt. Wisch das mal wieder auf.

Die stellen doch immer was an, wenn man nicht aufpasst.

Vielleicht hilft es manchen auch, abends noch was zu drapieren, was das Kind morgens finden und sich mit beschäftigen kann?

@krümel:
Euer Wohnzimmer kommt morgens nicht in Frage, damit das Kind ein wenig wuselt?

Ich muss z.B. mit Filzstiften aufpassen. Hat mir das jüngste die Tage den einen Schemel verschönert. Auch tagsüber im übrigen. Immerhin hat er das weiße Kissen vorher runtergenommen (auf dem mit Kulli noch der Name der Tochter steht, mit dem sie es vor einiger Zeit beschriftet hat, in ihrer schönsten Schreibschrift).

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar um 10:42

Shite ... 
erst mal gutes neues jahr

na wenn dein kleiner putzen wollte .... du arme 

ich hatte massivste verstopfung in der zeit als meine klein waren.


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar um 10:45

Meine hatte mal mit meinem d i o r lippenstift,jaaa genau der,das badezimmer bemalt,
Mit bananen den videorecorder,jaaa,da gab es noch videos,gefüttert,etc
heute lachen wir darüber.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar um 10:46
In Antwort auf annabenc1

Ich hole sie dann mit zu mir unter die Decke und wir kuscheln noch etwas im Bett. Manchmal schlafen sie dabei nochmal ein, aber meistens bringt es mir gerade mal ein paar Minuten zum munter werden.

Als der große ein Jahr alt war und ich schwanger mit dem zweiten, habe ich ihm auch morgens das Handy mit einem YouTube Video in die Hand gedrückt. Er war damals in so einer blöden Phase, wo er sich morgens gar nicht beschäftigen konnte und nur geschriehen hat bis ich aufgestanden bin. Meistens ist er sogar schreiend aufgewacht... komischerweise konnte er sich tagsüber ohne weiteres alleine beschäftigen, sogar recht lange, aber morgens war er die schlechte Laune in Person. Und ich brauchte den Schlaf ganz dringend, sonst habe ich tagsüber nichts mehr auf die Reihe gekriegt, trotz Mittagsschlaf. Also der Kompromiss mit den Videos, was zwar auch nicht ideal ist, aber uns beiden sehr geholfen hat.

Mittlerweile geht es auch wieder ohne YouTube. Junior ist da, glücklicherweise schlafen beide Kinder recht gut, und wenn der große aufstehen will, kommt er mit meinen Hausschuhen an und zieht sie mir an  dann müssen wir aufstehen, aber zum Glück nicht mehr allzu zeitig und ohne viel Geschrei.

Soo süss
meine zogen meine augenlider hoch,stopften mir die finger in die nase

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar um 10:48

Manchmal,als ich nicht mehr konnte,habe ich mich mit den kindern im kinderzimmer eingeschlossen.legte mich auf ein bett,döste mit 1 auge und das andere "beaufsichtigte"die kinder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar um 10:55
In Antwort auf prismalicht

Pff nö .hab ich das gesagt?
mensch bist du unzufrieden und unsicher

Nein das bin ich nicht, warum sollte ich auch. Meine Kinder schlafen morgens länger als ich. Ich schlepp mich auch nicht durch den Alltag und lass mich bejubeln (oder hätte es gerne) und bejuble andere, weil sie mitten in der Nacht aufstehen, um ihre Kinder zu bespassen.

Ich kenne allerdings 2 Mütter, denen es tatsächlich so geht und auf die Dauer ist das kein Spass mehr. Bei der einen fängt es auch an, gesundheitliche Spuren zu hinterlassen. Auf der Arbeit passieren natürlich Fehler, wenn man 2 Jahre kaum schläft, ist man einfach nicht mehr leistungsfähig.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar um 11:15

2 jahre wären ja noch nett..
dann ist ja alles gut 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar um 11:50
In Antwort auf zweigestreifte_quelljungfer

Nicht heut morgen, noch schlafend, aber als Mama vorhin in Ruhe auf der Toilette war:
Das kleinste hat meine komplette Flasche Scheuermilch und den Essig auf dem Esstisch und drumherum verteilt. Wisch das mal wieder auf.

Die stellen doch immer was an, wenn man nicht aufpasst.

Vielleicht hilft es manchen auch, abends noch was zu drapieren, was das Kind morgens finden und sich mit beschäftigen kann?

@krümel:
Euer Wohnzimmer kommt morgens nicht in Frage, damit das Kind ein wenig wuselt?

Ich muss z.B. mit Filzstiften aufpassen. Hat mir das jüngste die Tage den einen Schemel verschönert. Auch tagsüber im übrigen. Immerhin hat er das weiße Kissen vorher runtergenommen (auf dem mit Kulli noch der Name der Tochter steht, mit dem sie es vor einiger Zeit beschriftet hat, in ihrer schönsten Schreibschrift).

 

Im Wohnzimmer schläft aktuell mein Mann. 

Naja die eine Woche überstehen wir auch noch. Dann ist wieder Kita für alle und für mich auch wieder mehr Routine.
Aber mit dicker Murmel, 11 Tage vorm Termin, fällt mir das zeitige aufstehen gerade nicht leicht.

neben dem spielen schlafen geht auch nicht, da meine mich auch ständig mit "mamaaaa" nerven.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar um 11:54
In Antwort auf kruemel862

Im Wohnzimmer schläft aktuell mein Mann. 

Naja die eine Woche überstehen wir auch noch. Dann ist wieder Kita für alle und für mich auch wieder mehr Routine.
Aber mit dicker Murmel, 11 Tage vorm Termin, fällt mir das zeitige aufstehen gerade nicht leicht.

neben dem spielen schlafen geht auch nicht, da meine mich auch ständig mit "mamaaaa" nerven.

Jö..alles liebe euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar um 14:46

Und wenn du dann eines Tages selber Kinder hast, dann wirst du wissen warum.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar um 15:00

Mein Baby 12 Monate schläft bei uns im elternzimmer. Meine beiden grossen (3,5 Und 5) im Kinderzimmer. Ich, da ich ja gerade nicht arbeiten gehe bei ihnen im Zimmer und mein Mann auf dem Sofa. 

erstens arbeitet er Schicht.. er braucht also seine Ruhe. Ich kümmer mich nachts um die Kinder, wenn was ist.
Und zweitens schnarcht mein Mann so extrem, dass ich nicht eine Minute schlafen könnte mit ihm neben mir.
Also ja, er schläft alleine...grausam für einen erwachsenen Mann, ich weiß. Wo er mich nachts doch unbedingt an seiner Seite braucht. 

Er ist keine 2 mehr..er wacht nachts nicht auf und ruft nach mir.

Und falls jetzt wieder die Frage nach der Zweisamkeit kommt. Haben wir genug, danke. Irgendwie müssen ja die 4 Kinder entstanden sein. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar um 15:37
In Antwort auf kruemel862

Mein Baby 12 Monate schläft bei uns im elternzimmer. Meine beiden grossen (3,5 Und 5) im Kinderzimmer. Ich, da ich ja gerade nicht arbeiten gehe bei ihnen im Zimmer und mein Mann auf dem Sofa. 

erstens arbeitet er Schicht.. er braucht also seine Ruhe. Ich kümmer mich nachts um die Kinder, wenn was ist.
Und zweitens schnarcht mein Mann so extrem, dass ich nicht eine Minute schlafen könnte mit ihm neben mir.
Also ja, er schläft alleine...grausam für einen erwachsenen Mann, ich weiß. Wo er mich nachts doch unbedingt an seiner Seite braucht. 

Er ist keine 2 mehr..er wacht nachts nicht auf und ruft nach mir.

Und falls jetzt wieder die Frage nach der Zweisamkeit kommt. Haben wir genug, danke. Irgendwie müssen ja die 4 Kinder entstanden sein. 

hauptsache für euch passts..
ein intensivschnarcher würd ich auch oder mich,ausquartieren.
wenn mein mann erkältet ist,schnarcht er.ich angeblich auch,als ob wir frauen schnarchen würden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar um 16:00

Ich steh dann mit auf wenn ich die Kinder mit kuscheln nicht noch zum liegen bleiben überreicht kann.
Nur Sonntags dürfen sie im Bett Fernsehen, aber das auch zeitlich begrenzt.
das komische ist. Seit mein Mann zuhause ist schlafen beide sogar bis 7:00 jetzt in den Ferien sogar länger. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar um 9:38

Oh je 
das ist doch jetzt wirklich nur noch Provokation oder? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar um 10:19

😂 Dann krieg du mal wundervollen Anfängerbabys, die nix zu tun haben, aös nach deiner Pfeife zu tanzen, dann reden wir weiter!😘
Alles andere ist, äääääh, graue Theorie, wie man so schön sagt!😂

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar um 10:49

Hach ja, immer diese wunderbar naiven Theorien von Kinderlosen...

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar um 12:10

Ich knene aber auch so herzlose "Mütter", die es wirklich fertiggebracht haben, ihre Kinder von Anfang an zu ferbern. Tolle brave Kinder sind das jetzt geworden. Finden die Eltern.
Was da wohl nur passiert ist? Die armen, kleinen Seelen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar um 13:33
In Antwort auf zweigestreifte_quelljungfer

Ich knene aber auch so herzlose "Mütter", die es wirklich fertiggebracht haben, ihre Kinder von Anfang an zu ferbern. Tolle brave Kinder sind das jetzt geworden. Finden die Eltern.
Was da wohl nur passiert ist? Die armen, kleinen Seelen.
 

Ja aber solchen Menschen braucht man nicht diskutieren, es ist sinnlos. Man kann ihnen auch schlicht nicht "beweisen", dass sich das negativ auswirkt. Ein gestörtes Urvertrauen sieht man einem Kleinkind auch nicht unbedingt an, es können nach aussen trotzdem "brave" Kinder sein. Ich denke, dass sich das dann später negativ auf den Charakter im Erwachsenenalter auswirkt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar um 14:31

Meine Kinder haben alle recht zügig alleine geschlafen. Aber ich mache das vom Kind abhängig. Meine schlafen ohne uns ruhiger. 

trotzdem muss man nachts aufstehen und sie füttern.

Und wie du vl gelesen hast haben wir zur Zeit nur ein Kinderzimmer und ein Elternzimmer. Da bleibt also nicht so viel Platz für Alternativen.

schön ist wenn sich Partnerschaft nur aufs Schlafzimmer beschränkt. Keine Sorge, mein Mann hat nicht genug. Er kümmert sich so gar freiwillig um die Kinder wenn ich zur Frühschicht muss.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar um 17:39

Die Empfehlung bezüglich SIDS würde da keine Rolle für dich spielen? 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar um 20:46
In Antwort auf prismalicht

Bei uns war das so,kinder wach,wir hatten 3,ich,am Sonntag mein Mann  stand auf.nix mit tv,youtube etc schon gar nicht.gab es damals auch gar noch nicht 
mit kindern ist schlaf mangelware .
geh früher ins bett,dann kriegst du auch mehr schlaf .
in der pubertät kriegste die nicht mehr aus dem bett.
 

Warum soll mit Kindern Schlaf Mangelware sein? Hört man als Eltern auf zu existieren oder woher der penetrante Irrglaube sich immer den Bedürfnissen der Kinder unterordnen zu müssen 🙄 kenne ich übrigens nur aus Deutschland. Schon wir , mein Bruder und ich, haben uns morgens selbst beschäftigt. Unsere Eltern haben tatsächlich Sonntags ausgeschlafen. Bei mir ist der Sonntag auch der einzige ausschlaftag insofern steht Tochter alleine auf isst was und spielt während ich im Halbschlaf döse - Halbschlaf weil sie meist Musik hört und das sehr laut. Früher ins Bett könnte ich nicht da ich sonst meinen Mann gar nicht mehr zu Gesicht bekäme außerdem schläft das Kind sehr spät ein

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar um 20:53

Kinder sollten das erste Jahr vorzugsweise im Eltern Schlafzimmer schlafen. Das ist für die kleinen gesünder. Im übrigen auch viel praktischer wenn man nachts füttert wickelt etc ....das macht man auch dann selbst wenn man davor so Sprüche wie du klopft weils einfach vieles erleichtert und für Baby überlebenswichtig ist

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar um 20:55

Wird es einem Mann wegen sowas zuviel dann ist er einfach der falsche....

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 6:30

Das möchte ich sehen....wie lange du das durchhälst jede Nacht mehrfach aufzustehen und ins Kinderzimmer zu gehen. ...nicht nur zum stillen oder Flasche. ..nööö da bist du gerade wieder im Bett und es jammert nach dem Nuki oder Tuch oder der Pups sitz quer. Bei solchen Behauptungen würde ich soooo gerne mal mindestens eine Nacht Baby spielen und so richtig Terror schieben. Aber klar. ..Baby darf nicht ins Bett genommen werden, der heilige Mann könnte sich ja gestört fühlen 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 8:34
In Antwort auf cathi67

Warum soll mit Kindern Schlaf Mangelware sein? Hört man als Eltern auf zu existieren oder woher der penetrante Irrglaube sich immer den Bedürfnissen der Kinder unterordnen zu müssen 🙄 kenne ich übrigens nur aus Deutschland. Schon wir , mein Bruder und ich, haben uns morgens selbst beschäftigt. Unsere Eltern haben tatsächlich Sonntags ausgeschlafen. Bei mir ist der Sonntag auch der einzige ausschlaftag insofern steht Tochter alleine auf isst was und spielt während ich im Halbschlaf döse - Halbschlaf weil sie meist Musik hört und das sehr laut. Früher ins Bett könnte ich nicht da ich sonst meinen Mann gar nicht mehr zu Gesicht bekäme außerdem schläft das Kind sehr spät ein

Man sollte aber immer betonen wie alt das eigene Kind ist. Meine ist 3,5 Jahre. Die frühstückt sicher nicht alleine.
Sie kommt ja nicht mal an den Kühlschrank ran baby 1 Jahr muss auch früh beschäftigt werden.
Nur meine Sohnemann (gerade 5 geworden) schläft immer noch seelig.

Aber theola hat ja leicht reden ohne Kinder. Da kann man viele Theorien aufstellen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 9:26
In Antwort auf kruemel862

Man sollte aber immer betonen wie alt das eigene Kind ist. Meine ist 3,5 Jahre. Die frühstückt sicher nicht alleine.
Sie kommt ja nicht mal an den Kühlschrank ran baby 1 Jahr muss auch früh beschäftigt werden.
Nur meine Sohnemann (gerade 5 geworden) schläft immer noch seelig.

Aber theola hat ja leicht reden ohne Kinder. Da kann man viele Theorien aufstellen

Hast du ein Glück! Meiner ist 2,5 und ein Riese... der kommt an den Kühlschrank ran, lässt ihn aber dann halt offen... oder er schiebt sich zum besseren Stöbern noch nen Stuhl davor, damit er an alles rankommt. Ich muss schon zum Erhalt der Wohnung mit aufstehen!😂😂😂

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 11:20
In Antwort auf butterfliegenbeinchen

Hast du ein Glück! Meiner ist 2,5 und ein Riese... der kommt an den Kühlschrank ran, lässt ihn aber dann halt offen... oder er schiebt sich zum besseren Stöbern noch nen Stuhl davor, damit er an alles rankommt. Ich muss schon zum Erhalt der Wohnung mit aufstehen!😂😂😂

Meiner kommt mit 2,5 auch bestens an den Kühlschrank ran - er schiebt einfach einen Hocker o.ä. ran.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 14:35

Unser Kühlschrank beginnt erst ab einer Höhe von 1m und geht bis 2m. Auf bekommt sie ihn, dann käme sie aber nur ans unterste Fach. Und da lagert nur Milch. davon wird ja niemand satt. 

ausserdem habe ich meine Kinder so erzogen da nicht ohne meine Erlaubnis ran zu gehen. 

schwierig

Ich wart einfach bis Madame auch 5 wird und so lange schläft wie der Sohn. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 14:47
In Antwort auf kruemel862

Unser Kühlschrank beginnt erst ab einer Höhe von 1m und geht bis 2m. Auf bekommt sie ihn, dann käme sie aber nur ans unterste Fach. Und da lagert nur Milch. davon wird ja niemand satt. 

ausserdem habe ich meine Kinder so erzogen da nicht ohne meine Erlaubnis ran zu gehen. 

schwierig

Ich wart einfach bis Madame auch 5 wird und so lange schläft wie der Sohn. 
 

Hast du ein Glück! Meiner mag noch nichtmal Milch, weder kalt noch warm noch sonstwie. Ich erziehe jeden Tag an ihm rum, aber er vergisst auch jeden Tag das meiste gefühlt wieder!😂
Ich warte einfach auf die schöne Zeit, wenn er alt genug ist und mich mit Kaffee ans Bett weckt, weil er irgenwas will... wie ZB Autoschlüssel, sturmfrei oder so was!😁 Sie sind ja doch nur einmal jung... und wir werden vermutlich nie wieder so viele süße Klatschnassbussis bekommen wie jetzt! Irgendwann sind wir dann alt, uncool und sooooo peinlich. Da müssen wir die Brut dann zum Mittagessen aus den Federn schmeißen... ich freu mich schon drauf!🥰

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe! Frage zu Elterngeld / Elternzeit
Von: kathrin1808
neu
10. Januar um 13:01
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen