Home / Forum / Mein Baby / MuKiKur-Antrag beim medizinischen Dienst...

MuKiKur-Antrag beim medizinischen Dienst...

28. Mai 2015 um 10:20

Was bedeutet das für mich, vor 7-8 Wochen hab ich den Antrag gestellt, kurz danach kam noch ein Schreiben, mit Nachforderung von Unterlagen, hab ich gleich hingeschickt, seitdem nichts gehört. Han bei der KK angerufen und es liegt beim medizinischen Dienst.
Hat das eine bestimmte Bedeutung und ist das eher ein schlechtes Zeichen?

LG

Mehr lesen

28. Mai 2015 um 11:11

Hm....
Ok, was mich so wundert, mein LG hat nen Antrag auf Vater - Kind-Kur gestellt und ganz schnell die Bewilligung bekommen...

In der Hälfte der Zeit und bei der gleichen KK.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 19:30


Die brauchen unterschiedlich lange. Ne Bekannte hatte etwa 1 Woche nach einreichen der Unterlagen ihre Bewilligung. Ich musste etwa 8 Wochen warten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2015 um 7:46

Das Komische ist ja...
Dass ich diejenige mit wesentlich mehr Problemen bin...also von der Menge gesehen und den einzelnen Problemen, ist es bei mir schlimmer, ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2015 um 13:58

Es geht nicht...
Um das selbe Kind. Mein LG hat für sich und seine Tochter beantragt.
Ich für meinen Sohn und mich...
Bei mir ist es besonders die psychische Komponente, habe unter anderem Schlafstörungen, habe Hashimoto, eine Belastungsdepression,kann im Moment auch nicht arbeiten ...bin aber schon seit über 3 Jahren in psychologischer Behandlung. Mein Psychologe befürwortet die Kur absolut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen