Home / Forum / Mein Baby / Mundfäule

Mundfäule

24. Juni 2016 um 23:16

Hat jemand dazu Erfahrungen?

Mein Sohn leidet seit Montag daran - irgendwie ist auch kein Ende in Sicht
Er tut mir sooo leid, ständig Fieberschübe und kaum aushaltbare Schmerzen
Die Nächte sind der Horror, er schläft 1-2 Stunden und wacht schreiend auf

Wir fühlen uns so hilflos

Mehr lesen

24. Juni 2016 um 23:44

Meine Tochter
hatte es auch mal. Ich Rabenmutter hab am Anfang gedacht es ist nur ein duechbrechender Backenzahn. Bis es dann plötzlich stank.
Wir haben dann vom Kinderarzt eine Salbe bekommen. Konnte sie aber nie so oft drauf machen wie wir eigentlich sollten, da meine Maus sich da immer doll gegen wehrt. Aber weg war es dann ganz plötzlich so nach ca. 8 Tagen.

Gute Besserung an den kleinen Mann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 23:46
In Antwort auf sfsp

Meine Tochter
hatte es auch mal. Ich Rabenmutter hab am Anfang gedacht es ist nur ein duechbrechender Backenzahn. Bis es dann plötzlich stank.
Wir haben dann vom Kinderarzt eine Salbe bekommen. Konnte sie aber nie so oft drauf machen wie wir eigentlich sollten, da meine Maus sich da immer doll gegen wehrt. Aber weg war es dann ganz plötzlich so nach ca. 8 Tagen.

Gute Besserung an den kleinen Mann.

Achso,
vielleicht ist ein schmerzlinderndes Zäpfchen ganz gut damit er mal eine Weile besser schlafen kann? Der Körper kommt ja mit Schlaf besser zur Ruhe um alles zu regulieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2016 um 4:04
In Antwort auf sfsp

Achso,
vielleicht ist ein schmerzlinderndes Zäpfchen ganz gut damit er mal eine Weile besser schlafen kann? Der Körper kommt ja mit Schlaf besser zur Ruhe um alles zu regulieren.

Er bekommt
Wenn es sein muss alle 4 Stunden im Wechsel Nurofen und Paracetamol, haben auch ein Lidocaingel für den Mund bekommen - aber irgendwie hilft das alles nix, er leidet so arg
Hat sogar aussen am Mund blasen
Heute ist Tag 6, ich hoffe zumindest das Fieber bleibt endlich mal weg

Danke dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2016 um 20:54

Schieb
Sonst niemand?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2016 um 8:27


Oh ja wir hatten das vor ein paar Monaten ganz schlimm... Ihre Lippen sind davon aufgeplatzt, so dass sie den Mund nicht mehr schließen konnte.. Es war fürchterlich... Bei uns wollte es trotz Medikamenten nicht weggehen.. Über 14 Tage hatten wir damit zu kämpfen, essen und trinken war eine Qual für sie. Zum Schluß musste sie Antibiotikum nehmen.. Wir hatten auch ein Spray bekommen, als das Gel für den Mund nicht anschlug, dass war gut und hatte ihr für einige Zeit den schmerz genommen da es etwas betäubt hatte.

Ich drücke euch die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram