Home / Forum / Mein Baby / Mundsoor

Mundsoor

31. Juli 2009 um 14:08

Hallo zusammen!

War grad mit meinem Sohnemann beim KiA
Der Arme hat Mundsoor.....

Hat eine von Euch Erfahrung damit?
Wie lange dauert das?
Wie schlägt die Behandlung an? (Haben so ein Gel bekommen)
Hat sich der Pilz verbreitet?
Haben die Zwerge arg drunter gelitten?

Danke für Eure Infos!

LG,
Verena mit Helmut Samuel (6 Monate)

Mehr lesen

31. Juli 2009 um 14:34

Vielen Dank
Na, da hoffe ich mal, dass mein Sohn nich so ewig drunter leiden muss.
Quengelig is er auch momentan, noch dazu is er heiser. Vermute, dass er wohl bald seinen ersten Zahn bekommt. Vielleicht hat das ja auch was damit zu tun?!

Das mit der Flasche sterlilisieren is so ne Sache...
Mein Söhnchen wird gestillt, aber nur Abends, Nachts und morgens. Sonst isst er schon fleißig Brei und trinkt aus dem Trinklernbecher immer so nebenbei. Den könntre ich ja dann also nur Abends sterilisieren. Werd ich natürlich jetzt auch ganz fleißig machen. Schnuller nimmt er sowieso nicht!

Er schiebt sich halt auch sonst alles was er findet in den Mund, da komm ich ja mim Saubermachen nich hinterher!
Jetzt schau ma mal, wie sich der ganze Spaß bei ihm auswirkt...

Danke für deine Infos!!

Und deinem Spatz Gute Besserung, auf dass er auch nicht mehr lange damit zu kämpfen hat!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 17:56

Darf
ichs nochmal hochschieben für mehr Erfahrungsberichte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 19:30

Hat
denn das von Euch noch keine gehabt?

Mein Kleiner quält sich echt fürchterlich mit dem Gel, kotzt die Hälfte gleich wieder aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 19:39

Hallo
ihr werdet mich jetzt sicherlich auslachen wenn ich euch sage Puderzucker hilft da unendlich Ist wirklich so! Wenn bei uns Eltern in der Praxis anrufen die schon total verzweifelt sind weil sie Mundsoor haben oder vielleicht sogar schon ne aphte dann empfehlen wir zusätzlich Puderzucker....schmeckt gut und spucken sie sicherlich net aus! Also wunde einfach mit puderzucker einstreuen und fertig! Man kann natürlich zusätzlich das Gel (wenn sie es denn wollen) auch benützen...einmal so und einmal so!!

LG Hannah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 19:40

Hallo sandfeele
Mein Sohn hatte vor kurzem auch das erste Mal Mundsoor, hab Daktar 2% Mundgel 5-6x drauf und unterstützend Globulis Candida albicans D30 1x5 Globulis gegeben, Borax D12 3x5 Globulis kann auch statt Candida (ist aber besser bei Mundsoor) gegeben werden, meine Kinderärztin arbeitet zusätzlich mit Homöopathie. Hab mich mit Homöopathie sehr angefreundet, seit mein Sohn geboren wurde.

Gute Besserung Carazza1 mit Arne 16 Monate und Baby inside 21 Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 19:40

Mykoderm
ja!

Er hasst das!
Stinkt aber auch fürchterlich!!!

Is echt ne riesen Tortur für uns beide, ihm das einzuflößen....
Vorhin hat er sein komplettes Abendmahl infolgedessen wieder ausgekotzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 19:41
In Antwort auf simiana

Hallo
ihr werdet mich jetzt sicherlich auslachen wenn ich euch sage Puderzucker hilft da unendlich Ist wirklich so! Wenn bei uns Eltern in der Praxis anrufen die schon total verzweifelt sind weil sie Mundsoor haben oder vielleicht sogar schon ne aphte dann empfehlen wir zusätzlich Puderzucker....schmeckt gut und spucken sie sicherlich net aus! Also wunde einfach mit puderzucker einstreuen und fertig! Man kann natürlich zusätzlich das Gel (wenn sie es denn wollen) auch benützen...einmal so und einmal so!!

LG Hannah

Puderzucker?
Ich dachte, durch Zucker werden Hefepilze verstärkt?!?

Ja, das würde ihm bestimmt schmecken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 19:44
In Antwort auf sandfeele

Puderzucker?
Ich dachte, durch Zucker werden Hefepilze verstärkt?!?

Ja, das würde ihm bestimmt schmecken!

Tja
jetzt bin ich wohl überfragt mit den Hefepilzen! weiß ich dann nicht unser Chef empfiehlt das eigentlich schon immer hat auch meistens geholfen!! Bin leider zur zeit in Elternzeit ansonsten hätte ich meinen Chef nochmals genauer befragt!! schließlich könnts mein kleiner auch mal bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 19:45
In Antwort auf simiana

Tja
jetzt bin ich wohl überfragt mit den Hefepilzen! weiß ich dann nicht unser Chef empfiehlt das eigentlich schon immer hat auch meistens geholfen!! Bin leider zur zeit in Elternzeit ansonsten hätte ich meinen Chef nochmals genauer befragt!! schließlich könnts mein kleiner auch mal bekommen

Werd
mich auf jeden Fall in der Richtung mal erkundigen.

Wäre ja zumindest praktisch, da er das bestimmt mag!

Danke trotz allem mal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 19:48

Bei...
Mundsoor (Pilz) soll man süsses umgehen, da der Pilz sich dadurch ernährt und dem entsprechend vermehrt, also weitgehend süßes meiden, so kenne ich es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 19:50

Ja,
hab jetzt auch nochmal nachgeguckt. Bei Mundsoor is es leider nicht hilfreich....

Hilft aber wohl bei vielen Arten von Wunden.

Z.B. bei wunden Brustwarzen, das is ja auch schon mal ein Tip!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 19:53

Mundgel
hab vergessen zu sagen, das Mundgel Daktar nicht stinkt und "relativ" gut schmeckt, wird aber von Kasse nicht bezahlt, ist nicht verschreibungspflichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Baby verschleimt
Von: sandfeele
neu
18. Dezember 2015 um 11:13
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen