Home / Forum / Mein Baby / Muss denn Radio oder Musik tagsüber sein?

Muss denn Radio oder Musik tagsüber sein?

29. August 2011 um 19:25 Letzte Antwort: 30. August 2011 um 7:52

Hallo,

ich hatte eben mal eine Diskussion mit meiner Mama...

Ich hatte mal so nebenbei erwähnt das bei uns der TV nicht läuft und ich auch nicht mehr das Radio anhabe, da das Radio über den TV läuft und er da nur am hinschauen ist. Wir spielen auch direkt neben dem TV. Da würde er aus 1m Entferung draufschauen.

Es ist nicht stumm hier in der Wohnung. Ich habe das Fenster offen und da kommen die Geräusche von draußen rein. Ich rede sehr viel mit meinem Sohn, der übrigens 7 Monate ist. Oder ich singe ihm was vor. Ich sage ihm immer was ich gerade tue. Lasse ihn dennoch alleine mit seinen Geräuschspielzeugen spielen.

Meine Mama sagt aber, dass ich Musik anmachen soll damit er mal andere Stimmen hört und auch Musik das würde das Gehirn fördern. Und mein armer Sohn hört ja nix anderes

Hab ich da jetzt wirklich einen Fehler gemacht? Sollte wirklich immer im Hintergrund Musik oder das Radio laufen?
Was habt ihr an oder wie ist es bei euch?

Ich müsste mir dann ein Radio kaufen, daran soll es aber nicht scheitern.

Ich freue mich über antworten.

LG Bimbambino

Mehr lesen

29. August 2011 um 19:30

Achso
Wir hören auch mal ein paar lieder über den laptop die ich bei itunes runtergeladen hab. Abet vielleicht nur ne halbe stunde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2011 um 19:34

Bei mir läuft
Immer der Radio, ich hasse es wenn es 'ruhig' ist in der Wohnung... Da bekomm ich Panik..
Notwendig ist es sicher nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2011 um 19:35

Notwendig
nicht, aber ich könnt nich ohne...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2011 um 19:45


bei uns ist meistens auch immer still!!! ich finde es manchmal sogar relativ störend wenn den ganzen tag musik/radio läuft.
wir singen halt auch viel und machen musik, und dafür jedes mal das radio aus machen weil ich mal kurz wat singe wäre mir auch zu blöd. und musik machen während das radio läuft wäre noch viel böder.
tv finde ich ganz schlimm wenn der dne ganzen tag läuft, egal ob tv an ist, oder n musiksender oder einfach nur standbild und musik läuft....

ich glaub man kann kinder auch innerlich sehr aufwühlen, wenn es dne ganzen tag laut ist. bei usn ist es wie gesagt eher still. aber ich glaube genau dadurch rede ich viel mehr mit kmeiner tochter. sie konnte mit einem jahr ihren namen sagen wenn man sie fragte wie sie heißt (auch in anderen wortlauten zb wer bist du usw...) und ist allgemein im sprachlichen und auch in der interaktion allgemein sehr weit (würd ich sagen )
klar hören wir auch mal radio oder ne kinder cd, aber das machen wir dann ganz bewusst. entweder holt sie mir die cd und möchte sie hören oder ich sage ihr ganz bewusst, wir hören jetzt während des obst essens mal radio. wenn sie aber danach vertieft am spielen ist hab ichs lieber wenn es wieder aus ist, weil ich selber die ruhe auch schöner finde.
ausserdem hört sie draußen so viel, sie hört genau welcher nachbra grad draußen ist, vögel, wind usw...!!!

huch, jetzt bin ich mal voll ausgecshweift, sorry!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2011 um 20:38

Danke an euch!
Ich wollt auch noch sagen das er jeden tag ein kinderbuch vorgelesen kommt.
Eine cd mit kinderliedern werde ich mir kaufen, die läuft ja auch übern laptop.
Ich hab ja auch noch versch. freundinnen deren stimme er auch hört...

Da bin ich jetzt echt beruhigt, meine mama macht mich oft total verrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2011 um 21:11

Leise...leise
Bei uns gabs in dem Alter noch gar nichts, weder Radio noch TV. Es war auch deutlich, dass das zu viel Input gewesen wäre.
Erst jetzt, so ab ca 2,5 bis 3 Jahren macht TV Sinn (wie ich finde, weil sie erst jetzt versteht, worum es geht), und dann auch nur eine kurze 10min Sequenz am Tag. Radio nur im Auto, und dann ganz leise.
Beschallung gibt es doch in unserer durch Medien und Technologie geprägten Welt mehr als genug...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2011 um 21:26

Bis er älter
ist hätte ich mir sicherlich sowieso noch ein Radio gekauft. Spätestens wenn er 1 Jahr ist.
Oder ich hätte mir eins zu Weihnachten gewünscht

Ich möchte ja auch das er dann mal zur Musik tanzt aber er ist ja doch noch klein und macht noch nicht mal anstalten zu krabbeln.

Ich hatte das Radio bestimmt täglich laufen bis er 4 Monate war. Ab dann nicht mehr weil er einfach permanent nur auf das Standbild gelotzt hat. Er lag da und schaute schaute und schaute. Das hat mich gestört. Außerdem störte es mich einfach wenn ich gesungen habe oder was vorgelesen habe. Trotz leiser Musik war er immer so abgelenkt.

Ich habe dann festgestellt das es ohne auch geht. Wie gesagt hier herrscht keine Stille. Von draußen kommen jede Menge Geräusche hinein.

Kaufen tu ich mir eines, ich wollte eben nur heraushören ob jetzt sofort oder ob es auch in paar Monaten reicht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2011 um 7:41

Wie geht es dir denn damit,
dass kein radio läuft? gefällt es dir, magst du auch die ruhe??
Es sollte der mama nämlich auch gut gehen und ich kenne einige freundinnen, die könnten ohne ihre musik nicht leben und haben daher fast die ganze zeit das radio an.

Ich selber höre wenig radio, weil ich schon so viel beschallung von den kindern habe... aber ich finde es nicht schlimm, wenn es läuft (wenn es bei dir über den fernseher läuft und er ständig auf das standbild guckt, ist das allerdings so eine sache - das würde ich auch nicht machen! Kauf dir liebern kleines radio, was du ab und zu anstellst)

Man sagt ja, dass die kinder keine hintergrundgeräusche brauchen bzw. auch schneller sprechen lernen, wenn sie eben nur die sprache mitbekommen von den menschen im haushalt.
Das gebrabbel im radio oder fernseher würde sie irgendwie nur verwirren, weil sie es nicht richtig zuordnen können.

Dennoch halte ich es auch für übertrieben, gänzlich darauf zu verzichten, so wie ich es bei meiner tochter gemacht habe, da war ich seeeehr pingelig.

Da gab es im 1. Jahr bis auf ganz wenige ausnahmen kein fernsehen (für mich, damit sie auch nicht animiert wird), kein radio, nichts.
Aber letzlich hat mir echt was gefehlt, ich hab ja nix mehr vom Geschehen mitbekommen und abends war ich zu kaputt.

Heute, sie ist 2 und mein Kleiner ist 10 Wochen alt, läuft schon ab und zu der Fernseher und auch das Radio und das tut uns eigentlich allen ganz gut.....

ich denke, wie bei fast allen Dingen des Lebens, ist das Maß entscheidend.

Liebe Grüße an Dich und nicht verunsichern lassen, Du machst das schon richtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2011 um 7:52
In Antwort auf amice_11918315

Wie geht es dir denn damit,
dass kein radio läuft? gefällt es dir, magst du auch die ruhe??
Es sollte der mama nämlich auch gut gehen und ich kenne einige freundinnen, die könnten ohne ihre musik nicht leben und haben daher fast die ganze zeit das radio an.

Ich selber höre wenig radio, weil ich schon so viel beschallung von den kindern habe... aber ich finde es nicht schlimm, wenn es läuft (wenn es bei dir über den fernseher läuft und er ständig auf das standbild guckt, ist das allerdings so eine sache - das würde ich auch nicht machen! Kauf dir liebern kleines radio, was du ab und zu anstellst)

Man sagt ja, dass die kinder keine hintergrundgeräusche brauchen bzw. auch schneller sprechen lernen, wenn sie eben nur die sprache mitbekommen von den menschen im haushalt.
Das gebrabbel im radio oder fernseher würde sie irgendwie nur verwirren, weil sie es nicht richtig zuordnen können.

Dennoch halte ich es auch für übertrieben, gänzlich darauf zu verzichten, so wie ich es bei meiner tochter gemacht habe, da war ich seeeehr pingelig.

Da gab es im 1. Jahr bis auf ganz wenige ausnahmen kein fernsehen (für mich, damit sie auch nicht animiert wird), kein radio, nichts.
Aber letzlich hat mir echt was gefehlt, ich hab ja nix mehr vom Geschehen mitbekommen und abends war ich zu kaputt.

Heute, sie ist 2 und mein Kleiner ist 10 Wochen alt, läuft schon ab und zu der Fernseher und auch das Radio und das tut uns eigentlich allen ganz gut.....

ich denke, wie bei fast allen Dingen des Lebens, ist das Maß entscheidend.

Liebe Grüße an Dich und nicht verunsichern lassen, Du machst das schon richtig

Ich vermisse
NICHTS ohne radio. Das aktuelle geschehen bekomme ich über meinen email account mit. Und wenn nicht dann eben von meine mann. Oder den kurznachrichten im tv.

Ich habe auch gemerkt das es mir dadurch besser geht. So höre ich traurige nachrichten oder solche wo ich mich wieder bis zum geht nicht mehr aufregen könnte, nur 1 o. 2 mal und werde nicht nicht 50 mal in den nächsten tagen daran erinnert. Manche nachrichten aus der welt nehmen mich immer so sehr mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook