Home / Forum / Mein Baby / Muss er bis Wechsel in alte Kita?

Muss er bis Wechsel in alte Kita?

26. Oktober 2017 um 10:34

Hallo, hatte ja vor kurzem gefragt ob ich den Kindergarten wechseln soll.
Was wir jetzt auch tun.

Nun um ist es so, vor ca. 4,5 Wochen ist mein kleiner krank geworden Mittelohrentzündung.
1. Woche krank, danach hatte mein große eine schlimme Grippe. In der Zeit könnte ich ihn auch nicht bringen. Da wir immer zu Fuß 2km laufen müssen. Das wollte ich der großen (8) nicht antun. Das war die 2. Woche. Danach wurde der kleine wieder krank. Lungenentzündung. Das war dann Woche 3 und 4. jetzt sind Ferien bis zum 31.
das wäre dann Woche 5.

heißt er war dann über 5 Wochen nicht mehr in der Kita. Er hatte sich ja vorher nicht richtig eingewöhnt. Nun müsste er ja quasi von vorne beginnen.
Es wäre jetzt noch ca. 6 Wochen Kitazeit. Ich finde es macht keinen Sinn ihn jetzt in die alte Kita wieder zu schicken und ab Januar müsste er sich dann wieder an die neue gewöhnen.

Nun ist es so das wir den Kindergartenplatz bezahlt bekommen.
Darf ich mein Kind einfach bis Ende des Jahres nicht in die Kita geben?

Ich denke wenn man den Platz selbst bezahlt, kann man auch selbst entscheiden, wann man sein Kind hinschickt und wann nicht.

Aber er wenn man den Platz bezahlt bekommt?
Kann mir da jemand helfen?

Ich bedanke mich mich schon mal recht herzlich bei euch.

Mehr lesen

26. Oktober 2017 um 11:58

Eigentlich bekommt jeder seinen Kindergartenplatz, zumindest anteilig, bezahlt. Ich würde beim Kindergarten Bescheid geben, dass das Kind bis zum Wechsel zu Hause bleibt und der Platz schon jetzt neu vergeben werden kann. Keiner wird dich zwingen, dein Kind zum Kindergarten zu bringen. Außer vielleicht, ihr habt ein verpflichtendes letztes Kiga-Jahr (und in diesem ist er jetzt) - aber selbst da kann ich mir nur schwer vorstellen, wie das umgesetzt werden sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2017 um 12:06
In Antwort auf mamielmo

Hallo, hatte ja vor kurzem gefragt ob ich den Kindergarten wechseln soll. 
Was wir jetzt auch tun. 

Nun um ist es so, vor ca. 4,5 Wochen ist mein kleiner krank geworden Mittelohrentzündung. 
1. Woche krank, danach hatte mein große eine schlimme Grippe. In der Zeit könnte ich ihn auch nicht bringen. Da wir immer zu Fuß 2km laufen müssen. Das wollte ich der großen (8) nicht antun. Das war die 2. Woche. Danach wurde der kleine wieder krank. Lungenentzündung. Das war dann Woche 3 und 4. jetzt sind Ferien bis zum 31.
das wäre dann Woche 5. 

heißt er war dann über 5 Wochen nicht mehr in der Kita. Er hatte sich ja vorher nicht richtig eingewöhnt. Nun müsste er ja quasi von vorne beginnen. 
Es wäre jetzt noch ca. 6 Wochen Kitazeit. Ich finde es macht keinen Sinn ihn jetzt in die alte Kita wieder zu schicken und ab Januar müsste er sich dann wieder an die neue gewöhnen. 

Nun ist es so das wir den Kindergartenplatz bezahlt bekommen. 
Darf ich mein Kind einfach bis Ende des Jahres nicht in die Kita geben? 

Ich denke wenn man den Platz selbst bezahlt, kann man auch selbst entscheiden, wann man sein Kind hinschickt und wann nicht. 

Aber er wenn man den Platz bezahlt bekommt? 
Kann mir da jemand helfen? 

Ich bedanke mich mich schon mal recht herzlich bei euch. 

Die alte Kita will uns erst zum Ende des Jahres kündigen. Und lässt uns auch nicht früher aus dem Vertrag raus. 

Die kita geht geht keine Kompromisse eine und die Leiterin lässt nicht mit sich reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2017 um 12:33
In Antwort auf mamielmo

Die alte Kita will uns erst zum Ende des Jahres kündigen. Und lässt uns auch nicht früher aus dem Vertrag raus. 

Die kita geht geht keine Kompromisse eine und die Leiterin lässt nicht mit sich reden.

In diesem Fall würde ich mit der Stelle reden, die dafür verantwortlich ist die Kosten zu tragen. Damit du auf der sicheren Seite bist. Bei uns in Berlin wäre das das Jugendamt (Berlin hat ja sogenannte kitagutscheine) und ggf. sollen die sich dann mit der Kita rumschlagen. Ich weiß aus eigener Erfahrung mit meinem großen wie es ist, wenn ein Kind so unglücklich in der Kita ist, und würde ihn unter diesen Umständen nicht bringen. Ggf. würde ich mir vom Kinderarzt bescheinigen lassen das er derzeit Kita-unfähig ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2017 um 12:35

Wie ist denn eure Kündigungsfrist laut Vertrag?

Selbst wenn sie euch nicht eher aus dem Vertrag lassen (weil vielleicht kein Nachrück-Kind da ist) können sie dich ja schlecht zwingen dein Kind zu bringen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Alleinerziehend mit Behindertem Kind und Baby
Von: darklyfairy
neu
25. Oktober 2017 um 18:09
Diskussionen dieses Nutzers
Kind (5Jahre) zappelt unruhig hin und her
Von: mamielmo
neu
13. November 2017 um 11:00
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen