Home / Forum / Mein Baby / Muss mein Kind schon Stulle essen?

Muss mein Kind schon Stulle essen?

23. April 2010 um 7:40

Hallo ihr Lieben,

meine Tochter ist jetzt fast 8 Monate alt und bekommt, außer Muttermilch, noch den Mittags- und Abendbrei.
Demnächst wollen wir den Obstbrei einführen.

Nun musste ich feststellen, dass wir mit unserem Baby, was die Ernährung betrifft, ganz schön hinterher sind oder?

Viele Babys bekommen in dem Alter schon Stulle, Kekse (^^) oder essen sogar bei den Eltern mit.

Mich würde mal interessieren, wie ihr eure Babys zu dem Zeitpunkt ernährt habt?!

LG
Steffi+Maus

Mehr lesen

23. April 2010 um 7:45

Neeeeeee
Aaaaaalso meine kleine wird in ein paar Tagen auch 8 Monate, sie isst auch noch kein Brot etc. ich glaub da würde sie brechen/würgen

Unser Plan ist wie folgt:

Morgens Flasche 1er Milch
Mittags Gemüse-Fleisch-Brei
Nachmittags Getreide-Obst-Brei
Abends Milchbrei
Nachts Flasche 1er Milch



Dat wars ..mehr gibbets noch nicht ...bzw. mehr will sie nicht und ich glaube das ist auch ok so, sie hat ja noch nicht mal einen Zahn, bzw. der erste ist im Anmarsch...ich finde das so super wie du es machst

Liebe Grüße
Susann mit Amelie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 7:46

Bemme, Schnitte.....
Das beruhigt mich schonmal etwas

LG
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 7:49


Bemme

Das wird in meiner Heimat auch so gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 8:06


"Müssen" müssen sie in dem alter noch gar nichts

Meiner futtert halt schon seit 4 wochen morgens ein Brot mit Leberwurst...allerdings bekomm ich in ihn auch gar nichts püriertes rein, weder Brei noch Gläschen oder püriertes selbstgekochtes. Auch Obst muss "am Stück" sein...das bekommt er in seinem Fruchtsauger und dann mümmlt er das aus dem Netz raus.Er hat fast von anfang an mehr oder weniger direkt bei uns am Tisch mitgegessen als wir mit Beikost angefangen haben. Kinder sind halt unterschiedlich...die meisten mögen keine Bröckchen in dem alter...unserer mag nichts pappiges


LG anke mit Joris *09.09.09

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 9:42


Also,meine Kleine ist 71/2 Monate alt und bekommt auch noch keine Stulle.Immer wenn sie größere Stücke in den Mund bekommt,fängt sie an zu würgen .
Wir haben folgende Mahlzeiten:

Morgens:1 Flasche 1er Milch
Mittags: 190 g Gemüse-Fleischbrei,etwas Obst püriert
Nachmittags: Obst-Getreidebrei
Abend: Milchbrei

und das wars.

Lg Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 12:59

Keine Bange!
Also unser ist ein Brei-Hasser und Stullenverweigerer, also gibt es manche Tage komplett Flasche, obwohl wir auf den 9. Monat bald vollendet haben...

Aber in der Regel bekommt er einen Gemüse-Brei (auch Fleisch hasst er ) und abends einen Milchbrei... Ab und zu gabs auch schon einen milchfreien Mittagsbrei, aber ohje ohje...

Naja ich mach mir nicht so einen Kopf, weil er gesund und rosig ist...

Wenn er dann (hoffentlich bald) sitzen kann, werden wir sicher richtig durchstarten, mit Stulle und gedünsteten Gemüse usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 13:25


Als unsere Tochter 8 Monate alt war, hat sie auch nur Brei gekriegt, ich hab dann mal mit 9 1/2 Monaten ein Brötchen probiert, wegen der Zähne, die sollen ja was zu arbeiten haben! Und mit 10 Monaten hab ich dann mal Kekse probiert!
Aber ich kenn auch ne Freundin, die gibt ihrer Tochter(wird am 25.4. 8Monate) schon kekse(und Fruchtzwerge!!!)!Da sind jetz erst die spitzen von den Zähnen durch!
Ich sags mal so, es muss jede Mutter auf ihr Bauchgefühl horchen udn selbst entscheiden!
Aber ich kann dich beruhigen, du wirst schon alles richtig machen

Vlg
Twingo mit Jasmin(fast 11 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 13:43

Hallo
unsere Maus ist 11 Monate alt und bekommt so was nicht.
Sie spuckt das dann immer raus und deswegen denke ich das sie dafür halt noch nicht bereit ist.
Ob es Brot oder Brötchen ist.
Sie kann auch keinen Brei mit Stücken essen,sie tut 2 - 3 Löffel essen und dann spuckt sie es wieder aus.
Ich mache mich da überhaubt nicht verrückt eines Tages wird sie dann von alleine das alles richtig essen.
Sie bekommt halt noch Brei ohne Stücke.
Auserdem wird sie dann ihr Lebenlang nur so etwas essen da kann man ihr doch Zeit geben und das geben was sie will.
Wenn deine Tochter es probieren will dann kannst du es doch mal versuchen aber mach dir blos keine Vorwürfe wenn sie wie meine kleine das noch nicht essen tut.

lg chrissi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 13:51

Hallo Steffi
meine Tochter ist jetzt gerade 8 monate geworden.
ich stille sie schon lange nicht mehr, hatte probleme mit Muttermilch und dann gar keine milch mehr.
also, in def früh isst sie ein milchbrei (meist fertige brei mit kinderkeks)
dann gemusebrei, jeden 2. tag mit fleisch.
dann als zw.mahlzeit obstbrei oder kleine joghurt(fruchtzwerge)
dann entweder buchweizenbrei passiert und dass nicht so dick ist mit normale 1,5% abgekochte milch, oder haferbrei.
und ihre kindermilch nur auf nacht.
kinderkekse und so sachen bekommt sie auch.
und ich koche alles selber für sie, außer brei morgens, weil es dauert bisschen und sie wird schnell ungeduldig.

lg Alina und kleine Emily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen