Home / Forum / Mein Baby / Muss mich mal ausheulen

Muss mich mal ausheulen

30. Mai 2010 um 23:22

Oh man, alles begann heute Mittag, Jan beginnt das Erbrechen, würgt dabei so komisch, entwickelt urplötzlich 39,2C Temperatur. Plötzlich ist Jan kreidebleich, total abwesend und beginnt zu krampfen. Hab meine Sachen geschnappt und bin direkt in die Klinik gefahren. Er war bevor ich losfuhr wieder ansprechbar und reagierte auf seinen Namen. Während der Fahrt fällt er in den nächsten Krampfanfall. Bevor der erhobene Zeigefinger kommt, warum ich nicht den Rettungsdienst gerufen habe, wir wohnen 10min von der Klinik mit Auto entfernt und bis ein RTW hier wäre würde es ca die gleiche Zeit dauern. Wurde auch gefahren, so dass ich Jan im Auge behalten habe und neben ihm saß.

Im KH angekommen ist Jan immernoch apathisch und im stillen Krampf, also keine Zuckungen mehr. Wir wrerden direkt in den Behandlungsraum gebracht, Jan bekommt ein Fieberzäpfchen und eine Rectiole Diazepam 5mg. Er krampft weier. Nach 2 min sind die Ärzte da und versuchen ihn zu stabilisieren. Er kommt einfach nciht aus dem Krampf raus, es wird was intravenös gegeben, aber auch das bringt nix. Nach 45min Behandlung in der notaufnahme kommt er direkt auf die Intensiv. Dort sind 3 Ärzte und 4 Schwestern damit beschäftigt gewesen meinen Sohn zu versorgen. Es beginnt das lange warten. Nach 1h sagen sie uns, dass er nun stabil ist und auf sein Zimmer kommt. Ich werde kurz nach hause geschickt um die KVK und einige Sachen zu holen. Jetzt schläft er. Wir wurden aufgeklärt, was alles mit ihm gemacht wurde, dass seine 0 Sättigung runter war auf 88%, ihm Rückenmarksflüssigkeit entnommen wurde usw. Er ist vollgepumpt mit Diazepam und Antibiose. Verdacht auf Meningitis, daher haben sie auch ihn direkt auf die Intensiv gebracht, da eine Form der Meningokokkeninfektion schnell tötlich verlaufen könnte. Diese Erkrankung können sie aber ausschließen. Es wird mir ferner gesagt, dass er fast 1,5h gekrampft hat und sie ihn nun beobachten werden. Ich solle kurz fahren, wenn was ist rufen sie an.

Bin dann kurz anch hause, habe endlich seinen Vater erreicht, einen kleinen nervenzusammenbruch bekommen und bin dann wieder hin. Jan wurde gerade wach. die Ärztin sagte mir, dass sie die bakteriellen Meningitiserkrankungen ausschließen können. Allerdings kommt erst morgen das Ergebnis ob es eine Herpesbedingte Meninigitis ist, allerdings tippen sie, dass dies auch negativ ausfallen wird, da er doch schon wieder recht fit ist. Allerdings hat er einen Schatten auf der Lunge, den sie näher untersuchen wollen. Sie tippen, dass dieser Schatten eine Entzündung ist, die das hohe Fieber provoziert hat und dadurch der Fieberkrampf ausgelöst wurde. Nun wird er weiterhin mit Antibiotika vollgepumpt und wir müssen sehen was die Untersuchungen ergeben.

Und bevor hier wer meckert dass ich nciht bei meinem Kind bin. Auf der Intensiv darf man nciht übernachten, vor allem nicht weil er in einem Infektionszimmer liegt, das man nur mit Kittel und Mundschutz betreten darf. Sobald er aber auf einer anderen station ist werde ich bei ihm schlafen, das ist schon abgeklärt.

Danke fürs Lesen und das ich mich mal ausheulen durfte.

LG
Carina mit Jan 1 Jahr

Mehr lesen

30. Mai 2010 um 23:27


Ich fange an Deinen Text zu lesen und muss voll mitweinen
Das tut mir so leid für Dich, hoffe es geht dem kleinen Mann bald besser. Wie alt ist er denn?

Gefällt mir

30. Mai 2010 um 23:27

Oh Gott
ihr Armen.

Ich schicke dir meine ganzen, noch übrig gebliebenen Nerven!

Drück deinen kleinen, tapferen Mann mal feste von mir und fühl dich auch gedrückt.

Ich wünsche euch alles erdenklich Gute.

Melde dich, sobald es Neuigkeiten gibt!

Gefällt mir

30. Mai 2010 um 23:28
In Antwort auf nickname36


Ich fange an Deinen Text zu lesen und muss voll mitweinen
Das tut mir so leid für Dich, hoffe es geht dem kleinen Mann bald besser. Wie alt ist er denn?

Sorry,
habs grad gesehen...

Gefällt mir

30. Mai 2010 um 23:30

Oh
wünsche deinem Kleinen gute Besserung.

Sorry, ich weiß gar nicht was ich dazu Schreiben soll.
Das tut mir so leid.
Versuch ein bisschen zu Schlafen, damit du morgen früh fit bist.

Gefällt mir

30. Mai 2010 um 23:31

Danke
Da wird einem mal wieder bewusst, was wirklich wichtig ist und dass die eigenen Problemchen eigentlich total nichtig sind.

Gefällt mir

30. Mai 2010 um 23:33


Ich schicke Euch gaaaaanz viel Kraft rüber und hoffe, daß es morgen gute Ergebnisse gibt! Fühl Dich gedrückt
Halte uns auf dem Laufenden....
LG Kerstin

Gefällt mir

30. Mai 2010 um 23:35

Der
Vater und ich sind seit 2 Monaten getrennt. Daher bin ich derzeit alleine zuhause, aber wenn was ist ist meine beste Freundin direkt hier.

Momentan geht es, mache mir nur Sorgen um den Kleinen, aber wenn was ist, ruft das KH direkt an und keine nachrichten sind gute nachrichten denke ich mir.

Danke für eure lieben Worte, das tut im Moment wirklich gut.

GLG

Gefällt mir

31. Mai 2010 um 8:46

Habe
eben im KH angerufen, in der Nacht kam kein weiterer Krampf vor, das Fieber halten sie so niedrig wie es geht, dabei nicht noch was dazu kommt.

Mein Ex ist nun bei ihm und wird die Arztvisite begleiten und mich dann informieren, wenn er verlegt wird.

Werde jetzt erstmal alle wichtigen Gänge erledigen und mich Kindkrankschreiben lassen.

Danke für eure Anteilnahme.

LG

Gefällt mir

31. Mai 2010 um 9:42

Oh
Gott wie schlimm. Ich kann mitfühlen, denn unsere Kleine hatte das mit dem Fieber was nicht runter wollte auch gerade erst.

Aber es ist nicht mit euch vergleichbar. Man merkt erst an solchen Sachen, dass es einem doch gut geht und es nur "Kleinigkeiten" sind.

Ich hoffe sie finden bald was er hat und es ist nicht so schlimm.

Alles Gute für euch und starke starke Nerven.

Gefällt mir

31. Mai 2010 um 9:46

Also
mal ehrlich, TOLL; wie gut Ihr als Eltern zusammenarbeitet!!!! Und das wo Ihr getrennt seid!!! Klasse!!!!

Laß Dich nicht unterkriegen! Ist ja schon ein gutes Zeichen, daß er nicht mehr gekrampft hat! die Medikamente schlagen dann ja wohl an.

Schicke Euch gaaaaanz viel Kraft rüber!

LG Kerstin

Gefällt mir

31. Mai 2010 um 9:53

Du Arme!!
Das ist ja schlimm,
ich wünsche dem kleinen gute Besserung und euch beiden viel Kraft!
LG
Kathrin

Gefällt mir

31. Mai 2010 um 10:56

Ach Mensch
was für ein Schreck !

Alles Gute und eine gute Besserung.

Eine Bekannte von mir hat mir erzählt, dass ihr Kind Fieberkrämpfe hatte. Immer, wenn die Temperatur über 39 Grad stieg, hat das Kind gekrampft.

Damit hat sie aber gut gelernt, umzugehen.

Ich hoffe, es findet sich etwas, was gut behandelbar ist! Ich wünsche Dir gute Nerven!

Das Prinzesschen mit dem Prinzen (auch 1 Jahr)

Gefällt mir

31. Mai 2010 um 12:30

Oh Gott wie furchtbar
Dein armer Kleiner.

Ich drücke Euch ganz feste die Dauemn, dass er sich schell erholt und bald zurück nach Hause darf...

Mensch, was für eine blöde Situation, den Kleinen dort alleine lassen zu müssen.... hoffentlich muss er nicht mehr lange dort bleiben oder halt schnell verlegt werden.

LG
Deeni

Gefällt mir

31. Mai 2010 um 23:15

Oh je...
gehts ihm schon wieder besser? Hoffe ich doch, und das die Ärzte bald herrausfinden was es ist!

Unbekannterweise nehm ich dich mal virtuell in den Arm.

LG Ulrike (4 J.) und Phillip (8M+2W)

Gefällt mir

31. Mai 2010 um 23:22

Ach du meine Güte!!!!!!!!
Das les ich jetzt erst! Krass! Fühl dich gedrückt, ich wünsche dir viel Kraft.

Wie gehts ihm denn heute?

LG Chuck

Gefällt mir

1. Juni 2010 um 17:59

Hi
also, letzte nacht wurden wir von der Intensiv auf die Infektionsstation verlegt, weil sie das bett brauchten und nur auf der Infektionsstation was frei war. Gleich, wenn ich wieder im KH bin, werden wir auf die Neuropädiatrie verlegt. Dort kann man Jan besser behandeln.

Meningitis schließen sie mittlerweile aus. Sie denken, dass die (achtung böses, böses Wort) Impfung am Donnerstag, das Zahnen und ein viraler Infekt der Lunge für das hohe Fieber gesorgt haben,. wodurch der Krampf ausgelöst wurde. Das der Krampf allerdings so lange dauerte macht ihnen Sorgen.

Da ich als Kind viele schwere Fieberkrämpfe hatte und mein großvater Epilepsie untersuchen sie Jan nun ganz genau.

Heute haben sie ein Schlaf EEG versucht, direkt nachdem er seinen Mittagsschlaf beendet hatte. Ser praktisch. Ist leider nicht wirklich was geworden. Wir sollen das widerholen, wenn Jan aus dem KH entlassen ist.

Seit heute Morgen ist Jan auch fieberfrei und die Blutwerte wieder besser. Allerdings werden wir wohl noch 1-2 Tage im KH bleiben müssen.

Wenn Jann nciht gerade unter Drogen gesetzt wird (Dominal zum Schlafen vorm EEG) ist er relativ fit und turnt durch die Gegend. Allerdings ist sein Zugang am Fuß wohl para gelaufn, so dass er nachher einen neuen braucht.

Ich werd wieder ins KH düsen. Musste nur schnell neue Sachen holen, hatte natürlich nciht genug mit.

LG und dank an euch für die lieben Worte.

Gefällt mir

1. Juni 2010 um 20:24

Hallo
Erst mal moechte ich dich von hier aus fest druecken. Das wad ein grosser Schock fuer dich. Ich weiss aus eigener Erfahrung wie heftig so etwas sein kann. Meine Kleine hatte schon 3 Fieberkraempfe. Lass ihn gruendlich untersuchen. Es soll auch niemand dir einen Vorwurf machen dass du keinen Rtw gerufen hast da du mit dem Auto sowieso schneller warst. Habe das auch gemacht. Es war die beste Entscheidung von dir. Fuehl dich noch einmal gedrueckt und wenn du morchtest kannst du mir schreiben

Gefällt mir

4. Juni 2010 um 12:20

Wir
sind wieder zuhause *freu wie doof*

Endlich wieder daheim. Waren lang genug in der Klinik.

Es wurde noch ein EEG gemacht, was keinen Hinweis auf Epilepsie geliefert hat und eine Blutentnahme, bei der der Entzündungswert wieder runer ging.

Jan ist wieder fit, ich mit den nerven wieder auf dem Damm und heifroh das alles so glimpflich verlaufen ist.

Im Endeffekt war es "nur" ein komplizierter Fieberkrampf und alles schlimmer konnte ausgeschlossen werden.

Danke euch nochmal für eure lieben Worte.

LG

Gefällt mir

4. Juni 2010 um 13:03

Bei
uns war es auch die MMR Impfung.

Allerdings ist wohl ales nur so weit gekommen durch das Zahnen und den Infekt in der Lunge und dazu dann noch die Impfung. Also ein blödes Zusammenspiel viel zu vieler faktoren.

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen