Home / Forum / Mein Baby / Muss Milchschorf weg (19 Monate)

Muss Milchschorf weg (19 Monate)

7. Januar 2013 um 8:40

Meine kleine hatte früher auch etwas Milchschorf, den habe ich mit 9 oder 10 Monaten mit Öl komplett wegbekommen.
Mittlerweile hat sie auch schon längere Haare. Aber auf der Kopfhaut ist wieder Milchschorf.
Sollte man den wegmachen? Oder kann der da bleiben?

Mehr lesen

7. Januar 2013 um 8:46

Ich machs nicht
meine Kleine hat jetzt mit knapp 17 Monaten noch etwas Milchschorf, den sieht man aber kaum, weil sie sehr lange Haare hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2013 um 8:48

Okay danke
Mich stört er auch nicht. Man sieht es durch die Haare auch gar nicht, wenn man es nicht weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2013 um 9:11


Meiner hat mit 20 Monaten auch noch etwas. Auf Anraten meiner Hebi hab ich ihn in den ersten Monaten auch nicht mit Öl o.ä. entfernt. Er hat sich von selbst gelöst. Nur im Gesicht hab ich gecremt und mit Mumi getupft.

Da mein Sohn total die Mähne hat, stört es mich nicht. Und selbst wenn es nicht so wäre. Irgendwann ist er weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club