Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Mutter-Kind-Beziehung und Schwiegermutter

5. Mai 2011 um 15:15 Letzte Antwort: 5. Mai 2011 um 17:23

Hallo ihr Lieben,

momentan wohnen wir mit unsrem knapp 3 Wochen alten Sohn in einer Wohnung bei meinen Schwiegereltern.

Seit ca. 1,5 Wochen sind wir jetzt zu Hause und am anfang dacht ich es klappt alles gut - also mit dem Kleinen läuft auch alles traumhaft aber die Schwiegermama jammert ständig rum bei meinem Freund, dass der Kleine nie oben ist und will ihn mir ständig " abnehmen", dass ich weg gehen kann oder schlafen.
Aber das möchte ich nicht. Schlafen kann ich tagsüber eh nicht und wenn, dann nur, wenn mein Kleiner bei mir ist, damit ich bei ihm sein kann wenn er mich braucht.
Und weg gehen will ich auch nciht.
Mein Sohn ist noch nicht mal 1 Monat alt und ich kann es nicht ertragen, wenn er nicht in meiner Nähe ist.
Neulich sind meine Schwiegereltern mit ihm spazieren gegangen als ich frisch vom KH daheim war u. ich wollte eigentlich mit, aber sie haben sich nicht abbringen lassen eine große Tour zu machen und das war mir zu weit u. mein Freund wollte das ich ihm was helfe u. bis mein Schatz wieder da war, hab ich so geweint weil ich ihn vermisst hab.

Ich kann das einfach noch nicht.
Wenn ihn mal jmd. nimmt, ist es ja ok, aber ich möchte dann dabei sein u. dann wieder an mich nehmen.

Versteht ihr mich, bzw. geht es euch auch so?

Denke es ist normal, dass eine junge Mama so ist, oder bin ich doch unnormal?

glg und danke schon mal.
Diese Situation stresst mich schon ein wenig, obwohl ansonsten echt alles totals chön ist

Mehr lesen

5. Mai 2011 um 15:20

Das ist ganz normal
Dein Sohn ist so klein und ihr müßt euch erst kennenlernen.
Wenn du nicht magst, dass jemand anderes ihn nimmt, dann sag das! Es ist dein gutes Recht. Es ist dein Kind!
ich würde es unnormal finden, wenn eine Mama nicht jede Sekunde mit ihrem Neugeborenen verbringen wollen würde.

Gefällt mir

5. Mai 2011 um 15:20


Deine Schwiegermutter meint es sicher gut, aber das geht gar nicht. Gerade in den ersten Wochen würde ich so wenig andere Leute an das Baby ranlassen wie nur möglich. Für mich war schon halten grenzwertig viel bei anderen. Aber ganz abnehmen? Nee, geht gar nicht.

Dein Freund sollte vielleicht mal ein ernstes Wort mit seiner Mutter sprechen. In ein paar Monaten wird sie noch oft genug Gelegenheit haben, den Kleinen mal zu babysitten. Momentan braucht der Kleine einfach nur ganz viel Zeit mit Dir, aus die Maus.

Gefällt mir

5. Mai 2011 um 17:23

Danke...
...für eure antworten.

freut mich, dass ihr mich versteht *schnief*

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers