Home / Forum / Mein Baby / Mutter ständig krank-was tun?

Mutter ständig krank-was tun?

6. Juli 2016 um 15:08

Hallo!

Ich bin ständig krank.
Ich musste dieses Jahr schon drei Mal Antibiotika nehmen, weil ich jeweils eine eitrige Bronchitis mit noch eitiger Mandelentzündung hatte.

Ich fange mir echt alle 14 Tage was neues ein.
Kaum 2 Tage gesund, bin ich wieder krank.

Aktuell huste ich seit 3 Wochen,Schnupfen kommt dazu- aber ohne grünen Auswurf.
Seit gestern habe ich Fieber.

Das schlimme ist, dass ich kaum Hilfe habe mit unseren drei
Kindern (6 Jahre, 4 Jahre, 2 Jahre).
Ich bin von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr mit den Kindern allein bzw. muss sie zur Kita bringen und abholen.
Der Kleine ist noch zu Hause.
Das geht an die Substanz, dass ich mich nie auskurieren kann, weil mein Mann nicht kindkrank nehmen will.

Wie kommt es, dass ich ständig krank bin?
Liegt das daran, dass ich mich ständig bei meinen Kindern anstecke? Die Kleinen sind oft auch krank.

Ich habe allergisches Asthma, aber das wird mit Spray
und Tabletten behandelt.

Mein Arzt sagt mir nicht mehr als "Sie haben einen Virus".
Oder verschreibt mir Antibiotika.

Mehr lesen

6. Juli 2016 um 15:47

Er hat übernächste woche
urlaub, dann kann ich mich ja ausruhen

er geht selbst mit bronchitis und fieber arbeiten

er ist ein echt toller ehemann-aber wenn ich krank bin, ist null einsicht.
er glaubt, er ist auf arbeit unersetzbar (ist er auch, aber paar tage fehlzeit sind nicht schlimm).

und ich kann ja mittagsschlaf machen, wenn der kleine seine 2-3 stunden pennt.
aber das reicht mir nicht. ich würd gern mal einen ganzen tag im bett verbringen können, um mich mal am stück ausschlafen zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2016 um 11:17

Wie genau
stellst du dir das denn vor

mann ist von 7.00 bis 18.00 uhr aus dem haus und ich hab den kleinen hier zu hause, weil er nicht in die kita geht.

Ich leg mich ins Bett und überlasse den Kleinen sich
selbst, ja?

Ich kann mir keine Auszeit nehmen, wenn mein Mann arbeiten ist. Und er bleibt nicht zu Hause, nur, weil ich
krank bin.
Da muss ich schon im Krankenhaus für liegen, dass er sich frei nimmt, um den Kleinen zu versorgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2016 um 11:20

Kannst du nicht lesen?
Ich habe mich nicht zum Stillen gezwungen-ich habe es geliebt und würde es immer noch von Herzen gern tun,
wenn mein Kleiner es wollen würde

Ich sauge auch nicht jeden Tag.
Ich mache unter der Woche nur das Nötigste.
Geschirrspüler und Wäsche.
'Wo bitte hast du gelesen, dass ich mich totputze?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2016 um 11:23

Ja,
kann man.

Macht er aber nicht.

Wenn er sich jedes Mal krank schreiben lassen würde, um mich bzw. unsere Kinder zu versorgen, dann wären wir bald pleite. Er bekäme dann nämlich nur 70% seines Lohnes für diese Tage-und er ist Alleinverdiener und wir haben 3 Kinder.

Außerdem gibt es im Jahr nur 10 Tage für Fraukrank.
Ich hätte aber schon 30 Tage gebraucht seit Januar, wo ich krank war
Weil ich immer 14 Tage bis 20 Tage krank bin und dann nur 2-5 Tage gesund. Und dann bin ich wieder krank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2016 um 11:44

Nein
auch nicht bei Fieber.

Und die schmutzige Küche hat er mir auch überlassen muss ich heute machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
10 Monate altes baby ist nur am meckern und weinen
Von: ora_12263622
neu
6. Juli 2016 um 15:43
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen