Home / Forum / Mein Baby / Muttermilch und Flaschennahrung

Muttermilch und Flaschennahrung

16. Oktober 2006 um 12:10

Hallo
und zwar habe ich ein Problem aus Familären Gründen muss ich mein Kind 1 1/2 Tage bei meiner Schwiegermutter lassen.Das ist schon in fünf Tagen.
So jetzt will i8ch abpumpen habe aber angst das ich zuviel abpumpe das mein Kind dann nichts mehr hat.Und ich weiß nicht ob das was ich in den fünf tagen abpumpe für ds Kind langt. Wäre es schlimm 3-4 Mahlzeiten Flaschennahrung zu geben.Und welche?
Und wie bekomme ich mehr milch?
Bitte um Hilfe
Danke

Mehr lesen

16. Oktober 2006 um 14:32

Stilltee
Hallo,

du kannst versuchen deine Milchmenge mit Stilltee oder Malzbier zu steigern.Was auch milchanregend wirkt ist :Fenchel,Kümmel,Basilikum,Anis,Sekt und leichte Brustmassage mit einem Stillöl z.B. von Weleda

Aber du mußt dir dann überlegen,wenn du jetzt die Milchmenge so anregst,was du dann in den 1 1/2 Tagen mit deiner Brust machst.Die wird dann nämlich öfter voll sein und du mußt aufpaßen das du keinen Milchstau bekommst.

Pump doch einfach soviel ab wie du in den 5 Tagen noch kannst und frier es ein.Zur Sicherheit würde ich dann noch eine Fertigmilch holen(nimm eine H.A. Nahrung,wenn dein Kind bisher nur Muttermilch bekommen hat).

Viel Glück
LG Almera

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 14:42

Hallo...
Das ist überhaupt nicht schlimm wenn du ihm Flaschennahrung anbietest. Natürlich brauchst du die Pre Nahrung. Ich habe die von bebe nestle. Ich habe auch für meinen Sohn abgepumpt. Du kannst die Milch drei Tage im Kühlschrank aufbewahren und auch zusammen kippen. Länger aber nicht da sie dann schlecht wird. Du kannst Milchbildungstee aus der Apotheke holen oder Malzbier trinken. Das hat bei mir gut geholfen. Wenn du es schaffst genug abzupumpen, würde ich bei der Muttermilch bleiben. Auch wenn du mit der Pumpe nichts mehr rausbekommst, kann dein Kind immer noch daraus trinken. Trotzdem würde ich dir empfehlen nach dem Stillen abzupumpen da dein Kind ja die nächsten zwei Stunden bestimmt nicht kommt. Da kannst du dir dann sicher sein das du wieder Milch hast, wenn dein Kind hunger hat.Je öfter du abpumpst, bzw. anlegst, desto mehr Milch bekommst du. Wie alt ist dein Kind denn????
Viele liebe Grüße..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 20:24

Muttermilch und Flaschennahrung
Meine kleine ist 5 wochen alt. Okay werde versuchen soviel abzupumpen wie ich kann und das was nicht ausreicht gibt es halt die fertige milch.danke für eure hilfe und in der zeit wo ich nicht zu hause bin wird abgepumpt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen