Home / Forum / Mein Baby / Muttermilch und Premilch zur selben Zeit?

Muttermilch und Premilch zur selben Zeit?

4. April 2007 um 8:46

Hallo!
ich stille die meiste Zeit, muss aber abends unserer tochter immer noch ein halbes fläschchen andere milch nachfüttern, da ich abends nicht genung milch habe. die flasche verlangt sie immer direkt nach dem stillen, sodass sich muttermilch und kunstmilch in ihrem magen vermischen. kann das nachteile haben? könnte sie davon blähungen bekommen?

lg von emily

Mehr lesen

4. April 2007 um 17:32

RE:Muttermilch...
Hi!

Zuerst mal: es ist garantiert unbedenklich, denn Pre-Milch ist der Muttermilch sehr ähnlich! Ich habe, das bei meinem ältesten auch mal eine Zeit lang gemacht. Du musst nur darauf achten, dass du ihm das möglichst bald wieder abgewöhnst. Gib ihm die Kunstmilch mit einem Teesauger, dass er sich anstrengen muß. Versche, wenn du ihn stillst möglichst oft die Seite zu wechseln (links-rechts-links...oder umgekehrt). Manche Kinder sind einfach zu bequem und wollen sich nicht anstrengen. Du hast sicher nicht zu wenig Milch!!!!!!! Ein Kind muss auch nicht durchschlafen!

Viel Glück!
Schmuppi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club