Home / Forum / Mein Baby / Muttermilchcreme - hat das schon mal jemand gemacht?

Muttermilchcreme - hat das schon mal jemand gemacht?

31. März 2016 um 8:48

Bin auf einer Hebammenseite darauf gestoßen und werd mich im Lauf des Tages mal ans Abpumpen machen. Ich bin mega gespannt, ob das wirklich so ne Wunderwaffe gegen wunden Bobbes & Co. wird

Mehr lesen

31. März 2016 um 11:06

Das interessiert mich aber auch
Weiss nur von meiner Hebi dass jede Brustwarzensalbe total ueberfluessig ist. Muttermilch ist da die beste Salbe!

Lg

Gefällt mir

31. März 2016 um 11:23

Ja hier
sie wirkte echt gut......wunder po war damit Geschichte .....

Gefällt mir

31. März 2016 um 11:24

Hab sie allerdings zur apotheke gebracht
deren Studentin hat die Creme hergestellt.....

Gefällt mir

31. März 2016 um 19:54

Wie macht man die??
Bzw kann man das überhaupt selbst machen??

Gefällt mir

31. März 2016 um 20:30

?
Wie lange ist die denn haltbar?

Gefällt mir

31. März 2016 um 20:46

Hab
sie jetzt gemacht 50 ml Mumi und 100 ml hochwertiges Öl. Hab Mandelöl genommen. Mumi mit Stabmixer 1-2 min bearbeiten und anschließend Öl seeeehr langsam tröpfchenweise reingeben und Währenddessen schön weiter mixen. Lt. Hebamme ist sie einige Tage im Kühlschrank haltbar.

Gefällt mir

31. März 2016 um 21:45
In Antwort auf vanillekipferlx

Hab
sie jetzt gemacht 50 ml Mumi und 100 ml hochwertiges Öl. Hab Mandelöl genommen. Mumi mit Stabmixer 1-2 min bearbeiten und anschließend Öl seeeehr langsam tröpfchenweise reingeben und Währenddessen schön weiter mixen. Lt. Hebamme ist sie einige Tage im Kühlschrank haltbar.

Ob
man die auch einfrieren kann? Irgendwann still ich ja nicht mehr und will trotzdem was davon haben
Habe die tips der zusätze gelesen, finde ich super

Lavendel-beruhigend, rosmarin-anregend, arnica- entzündungshemmend, kreuzkümmel- entkrampfend und verdauungsfördernd, einen halben teelöffel honig- ebenfalls entzündungshemmend oder ätherische öle bei erkältung.

Mit diesen sachen würd ich mir gern mal einen kleinen vorrat anlegen, allerdings nur wenn man das einfrieren könnte dann?!

Gefällt mir

31. März 2016 um 21:55
In Antwort auf mummelfee

Ob
man die auch einfrieren kann? Irgendwann still ich ja nicht mehr und will trotzdem was davon haben
Habe die tips der zusätze gelesen, finde ich super

Lavendel-beruhigend, rosmarin-anregend, arnica- entzündungshemmend, kreuzkümmel- entkrampfend und verdauungsfördernd, einen halben teelöffel honig- ebenfalls entzündungshemmend oder ätherische öle bei erkältung.

Mit diesen sachen würd ich mir gern mal einen kleinen vorrat anlegen, allerdings nur wenn man das einfrieren könnte dann?!

...
Wenn man es einfrieren könnte wäre es super...denn 150ml creme würde ich in so wenigen Tagen gar nicht aufbrauchen.

Gefällt mir

31. März 2016 um 21:59

Wenn ja
Sagt Bescheid, dann probier ich das auch aus und frier kleine Beutel ein

Gefällt mir

31. März 2016 um 22:15

Puuh,
ob man die einfrieren kann, weiß ich nicht. Werd ich aber mal testen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen