Forum / Mein Baby

Muttermilchunverträglichkeit

Letzte Nachricht: 1. September 2007 um 9:06
29.08.07 um 14:17

also..ich habe ja schon oft meine Sorgen zum Thema stillen, füttern ect geschrieben...

Nun bin ich echt am Punkt angelangt, wo ich denke, dass meine Maus eine Mumiunverträglichkeit hat...

Das schließ ich daraus, dass sie die Milch in hohen Bogen ausspuckt (trotz etwas höher zu liegen) und dadurch wieder hunger hat...und
Sie ohne Fläschen net richtig/ garnicht zunimmt...

Habe schon vieles durch, von Stillberatung, Ernährungsberatung, Homopätie..(wahrscheinlich falsch geschrieben) und und und...

Die Aptamil Reflux bleibt drin, ohne ausspucken...

Würde mich sehr freuen, wenn jemand mit Erfahrung zurück schreibt...

Was soll ich jetzt tun?...

LG Inge und Baby-Maus 8 Wochen+ 4 Tage

Mehr lesen

30.08.07 um 11:38

Hallo
Es ist zwar schon tewas her, aber meine Schwester hatte das auch. Sie hat dann eine Milcheiweißunverträglichkeit diagnostiziert bekommen, spricht sie darf bis heute keine tierischen Eiweiße zu sich nehmen, sonst bekommt sich Magen-Darm-probleme!
Lass doch einfach mal daruf testen, wenn es positiv ausfällt,weißt du Bescheid und kannst sie nahrungstechnisch auf SL Nahrung umstellen! Später, wenn sie dann älter ist kommen dann die Sojaprodukte zum Einsatz!
Viel Glück und gute Besserung!

LG

Gefällt mir

30.08.07 um 16:51

Hallo!
Ich habe auch so ein Spuckkind und wir waren eben mit ihm zum Ultraschall. Wie sieht es denn mit anderen Milchnahrungen aus? Bleiben die drin oder ist es wirklich nur bei Mumilch so?
Das hört sich für mich mehr nach nem Reflux an, was mein Sonnenschein auch hat.Und nicht nach einer Unverträglichkeit. Habe gehört, dass da sonst auch Durchfälle (auch blutige) dazu gehören sollen...

Wir waren eben beim Ultraschall um den Magenpförtnerkramp auszuschließen.

Nimmt deine Maus denn zu?

LG Susi

Gefällt mir

31.08.07 um 0:18

ALSO...
meine Maus nimmt zu..da sie die AR Nahrung (Anti Reflux) bekommt und diese auch drin behält.

Den Magenpförtnerverschluss kann man ausschließen, da sie die andere Nahrung problemlos drin behält...

Wenn sie die Mumi trinkt, dann kommt es alles in einem Schwall hoch, ohne das sie schreit oder ähnliches...auch wenn ich sie etwas aufrecht lege, kommt es einfach so hoch...

Habe eh nicht soviel von der Mumi...vll 40 Ml aus beiden Brüsten...

Werde somit in der nächsten Zeit abstillen, auch wenn es mir sehr wehtut und ich bei diesem Thema sofort anfangen muss zu weinen...immer wenn meine Hebi da ist und ich mit ihr rede, bin ich am heulen...
Ich denke aber, dass es mir dann besser geht, da ich mich nur noch auf das eine Konzentrieren kann und mehr Zeit mit ihr nutzen kann...

Schön ist es für sie ja auch nicht, das sie es immer wieder ausspuckt..und dann wieder hunger hat.

Hat halt nicht soln sein...hatte mir das alles auch anders vorgestellt..aber hatte ja nach der Geburt ect..soviel Stress und Sorgen mit der Kleinen...was ich niemanden wünsche...

Werde euch dann weiter berichten, wie das mit dem abstillen klappt...

Liebe Grüße Inge & Julina ( 2 Monate )

Gefällt mir

31.08.07 um 8:12
In Antwort auf

ALSO...
meine Maus nimmt zu..da sie die AR Nahrung (Anti Reflux) bekommt und diese auch drin behält.

Den Magenpförtnerverschluss kann man ausschließen, da sie die andere Nahrung problemlos drin behält...

Wenn sie die Mumi trinkt, dann kommt es alles in einem Schwall hoch, ohne das sie schreit oder ähnliches...auch wenn ich sie etwas aufrecht lege, kommt es einfach so hoch...

Habe eh nicht soviel von der Mumi...vll 40 Ml aus beiden Brüsten...

Werde somit in der nächsten Zeit abstillen, auch wenn es mir sehr wehtut und ich bei diesem Thema sofort anfangen muss zu weinen...immer wenn meine Hebi da ist und ich mit ihr rede, bin ich am heulen...
Ich denke aber, dass es mir dann besser geht, da ich mich nur noch auf das eine Konzentrieren kann und mehr Zeit mit ihr nutzen kann...

Schön ist es für sie ja auch nicht, das sie es immer wieder ausspuckt..und dann wieder hunger hat.

Hat halt nicht soln sein...hatte mir das alles auch anders vorgestellt..aber hatte ja nach der Geburt ect..soviel Stress und Sorgen mit der Kleinen...was ich niemanden wünsche...

Werde euch dann weiter berichten, wie das mit dem abstillen klappt...

Liebe Grüße Inge & Julina ( 2 Monate )

Ich nochmal!
Schön, dass sie die AR Nahrung drinbehält, aber wie sieht es denn mit anderen Babynahrungen aus? Bleiben die drin?? Also ich meine ganz normale 1er bzw Pre-Nahrungen?
Hast Du die schon mal probiert?

LG Susi

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

31.08.07 um 10:05
In Antwort auf

Ich nochmal!
Schön, dass sie die AR Nahrung drinbehält, aber wie sieht es denn mit anderen Babynahrungen aus? Bleiben die drin?? Also ich meine ganz normale 1er bzw Pre-Nahrungen?
Hast Du die schon mal probiert?

LG Susi

Jupps....
die Pre hatte sie auch gespuckt und 1er soll ich laut Ernährungsberaterin noch nicht nehmen...wäre noch zu früh (die ist aber auch doof gewesen)...

Habe am 29.9 Termin bei KiA und da frag ich mal nach, wielang ich die AR noch geben kann, oder was man jetzt geben darf...

Inge & Julina 2 Monate

Gefällt mir

31.08.07 um 10:24

Danke..
habe die 1. ja schon da..werde diese wahrscheinlich anfangen, wenn die AR leer ist...

Lg

Gefällt mir

01.09.07 um 9:06

Noch mal ich,
wenn deine Maus die Pre auch ausspuckt, dann scheint sie keine mumilchunverträglichkeit haben. Dann scheint sie den Reflux zu haben, ich schätze mal, dass dann die 1er auch nicht drin bleibt.du könntest dann auch nestargel verwenden, dann kannst du ganz normale pre füttern, oder eben die 1er.das ist ein pulver was man zu einem Gel kocht und immer mit in die Flasche gibt. mich hat bei der AR genervt, dass man da immer 7 Minuten warten soll.

Über Ultraschall kann man den Reflux auch sehen. Vielleicht macht dein Arzt sowas ja mal.

ALles GUte

Susi und Spuckkind Timi

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers