Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Mutterschutz und Elterngeld

12. November 2015 um 13:07 Letzte Antwort: 12. November 2015 um 18:24

Wenn ihr ein Jahr Elternzeit hattet, ward ihr dann genau am Tag nach dem ersten Geburtstag des Kindes wieder arbeiten?

Weil eigentlich bekomme ich dann ja kein ganzes Jahr Elterngeld, sondern nur 10 Monate, da mein Mutterschaftsgeld ja darauf angerechnet wird.

Wann beginnt die Elterngeldzahlung offiziell und wann endet sie?
Vllt hat einer ein konkretes Beispiel für mich

Vielen Dank für die Beantwortung der 1000 Frage hier

Mehr lesen

12. November 2015 um 13:10

Man bekommt generell
nur bis zum ersten Geburtstag Elterngeld. Es wird anfangs mit dem Mutterschaftsgeld verrechnet. Das heißt, auch wenn Du noch zwei Monate Elternzeit dran hängst, bekommst Du dann kein Geld mehr.

Gefällt mir

12. November 2015 um 13:25

Nein
du bekommst kein ganzes Jahr Elterngeld, sollte mittlerweile bekannt sein.

Die Zahlung endet in dem Monat vor dem 1. Geburtstag, Bsp. meinte Tochter wurde am 13.6. 1 Jahr, am 13.5. habe ich das letzte EG bekommen.

Gefällt mir

12. November 2015 um 13:30

Elterngeldanspruch
Hast du ab Geburt deines Kindes für 12 Monate. Also Beispiel Geburt 03.03.15 dann hast du Anspruch bis zum 02.03.15.
Falls du Mutterschaftsgeld erhälst, bekommst du das Elterngeld ab dem Ende der Mutterschutzfrist. Das sind ja nur 10 Monate oder bei manchen noch weniger wenn sie ihr Baby früher bekommen.
Arbeiten müsstest du eigentlich dann genau am 1. Geburtstag. So hat man es mir damals direkt von der Elterngeldstelle erklärt. Ich hatte aber eh 11 Monate und mein Mann 3 Monate.

Gefällt mir

12. November 2015 um 13:32
In Antwort auf kuschelmaus373

Elterngeldanspruch
Hast du ab Geburt deines Kindes für 12 Monate. Also Beispiel Geburt 03.03.15 dann hast du Anspruch bis zum 02.03.15.
Falls du Mutterschaftsgeld erhälst, bekommst du das Elterngeld ab dem Ende der Mutterschutzfrist. Das sind ja nur 10 Monate oder bei manchen noch weniger wenn sie ihr Baby früher bekommen.
Arbeiten müsstest du eigentlich dann genau am 1. Geburtstag. So hat man es mir damals direkt von der Elterngeldstelle erklärt. Ich hatte aber eh 11 Monate und mein Mann 3 Monate.

Nachtrag
Also arbeiten müsstest du natürlich nicht an dem 1. Geburtstag. Die Elternzeit kannst du ja beantragen wie du magst. Bekommst halt einfach kein Geld.

Gefällt mir

12. November 2015 um 14:23
In Antwort auf missesq

Nein
du bekommst kein ganzes Jahr Elterngeld, sollte mittlerweile bekannt sein.

Die Zahlung endet in dem Monat vor dem 1. Geburtstag, Bsp. meinte Tochter wurde am 13.6. 1 Jahr, am 13.5. habe ich das letzte EG bekommen.

...
Dann haben sie dich aber um einen Monat beschissen... ich habe Ende August das letzte mal EG bekommen anteilig bis zum Geburtstag meiner Tochter Anfang September

Gefällt mir

12. November 2015 um 14:30
In Antwort auf jolene_12476862

...
Dann haben sie dich aber um einen Monat beschissen... ich habe Ende August das letzte mal EG bekommen anteilig bis zum Geburtstag meiner Tochter Anfang September

Ganz sicher nicht!
Hab genau 10 Auszahlungstermine

Gefällt mir

12. November 2015 um 15:15

Sorry, aber das ist totaler Schwachsinn!
Die ersten beiden Monate werden IMMER der Mutter zugerechnet, nix mit "nimmt der Papa". Genau um solche Trickserei zu verhindern.

Gefällt mir

12. November 2015 um 18:24

Beispiel
Mein Sohn wurde am 04.08.2013 geboren. Ich hatte Elternzeit vom 04.08.13-03.08.14. Mutterschaftsgeld bekam ich bis 29.09.13. Mein Mann bekam EG vom 04.08.13-03.10.13. Ich bekam EG vom 30.09.-03.08.14. Ja es sind immer nur 10 Monate, es sei denn du hast vor der Geburt nicht gearbeitet und dementsprechend keinen Anspruch auf Mutterschaftsgeld.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers