Home / Forum / Mein Baby / Nabelschnur ist nicht so wie sie sein sollte-hilfe

Nabelschnur ist nicht so wie sie sein sollte-hilfe

24. Juli 2007 um 13:45

hallo,
ich war vor einer woche beim us. und der f.arzt hat festgestellt, dass nur 2 nabelschnurstränge anstatt 6 vorhanden sind. das nennt man glaube ich singuläre nabelschnurarterie. es kann zu fehlbildungen kommen, als ich das hier gelesen habe kam die Angst die ich vorher nicht so hatte:

Auszug aus einem Bericht:

Problemstellung:

Die singuläre Nabelschnurarterie wird als wichtiges Fehlbildungshinweiszeichen betrachtet. Die Häufigkeit von chromosomalen und nichtchromosomalen Anomalien bei singulärer Nabelschnurarterie sollte analysiert werden.

Methode:

In einem 5-Jahreszeitraum (19982002) wurde im Rahmen der Fehlbildungsfeindiagnostik bei insgesamt 48 Feten eine singuläre Nabelschnurarterie diagnostiziert. Bei den chromosomal unauffälligen Feten wurde die Schwangerschaft intensiv überwacht und das fetale Outcome untersucht.

Ergebnis:

Wir fanden in 2% Chromosomenanomalien (1Trisomie 18), in 10% nichtchromosomale Fehlbildungen (2spina bifida, 2Herzfehler, 1komplexes Fehlbildungssyndrom) und in 8% Retardierungen (4). Das Auftreten einer singulären Nabelschnurarterie korrelierte also in 20% mit chromosomalen und nichtchromosomalen Störungen. 80% der übrigen Schwangerschaften hingegen verliefen unauffällig und endeten mit der Geburt eutropher und auch übergewichtiger Kinder.

Schlussfolgerung:

Bei Auftreten einer singulären Nabelschnurarterie muss jede 5. Schwangere mit chromosomalen und nichtchromosomalen Anomalien rechnen. Amniozentese, gezielte Fehlbildungsfeindiagnostik inclusive fetaler Echokardiographie und dopplersonografische Kontrollen zum Ausschluss einer Retardierung gehören obligat in das Schwangerschaftsüberwachungsprogramm. Die Entbindung sollte in einem Perinatalzentrum erfolgen. Hieraus ergibt sich für den niedergelassenen Frauenarzt eine besondere Verantwortung in der Zuweisung von Schwangeren bei Verdacht auf singuläre Nabelschnurarterie im Ultraschallscreening.


Ich spüre die kleine doch schon, einmal hatte sie sogar schluckauf. die ss war ungeplant, aber wir haben uns gegen abtreibung entschieden. wir freuen uns doch jetzt so. ich möchte nicht dass uns das wieder genommen wird. das kinderzimmer ist fast fertig, und wir machen das alles mit liebe.

vielleicht hatte jemand von euch sowas auch oder kennt sich damit aus?
der arzt meinte zwar es sei alles in ordnung aber auch dass das herz ja noch klein sei. wenn es größer ist kann man mehr erkennen. deswegen muss ich am 6.8 wieder hin, am 13. sogar zum spezialisten.

lg,c.

Mehr lesen

24. Juli 2007 um 13:57

Bin in ssw. 21+5
hoffe dass die zeit zum nächsten us schnell rumgeht. werd noch ganz wahnsinnig, am liebsten würd ich jeden tag nachschauen lassen.

Gefällt mir

24. Juli 2007 um 14:02

Huhu
mach dir jetzt nicht so einen Kopf,ich weiß leichter gesagt als getan hatte auch eine Singuläre Nabelschnuraterie.Das ist damals bei einem US rausgekommen also eher ZufallMußte auch zum Spezialisten der dann fast 2Stunden lang schallte.Ergebniss war das unsere Tochter körperlich absolut gesund(organisch) ist was man aber nicht wissen kann ist ob sie zb.taub,blind oder geistig behindert ist.Ich war damals so in der 20Woche hatte eh schon eine starke problem Schwangerschaft und es kam immer mehr dazu wie auch die SNA.Der eine Arzt sagte das sei nicht schlimm der andere wiederrum sagte das wir mit hoher Wahrscheinlichkeit ein nicht gesundes Kind bekommen.Nun ja unsere Tochter ist völlig gesund wurde im KKH gründlichst untersucht(körperliche Untersuchungen sowie Blutuntersuchungen)und sie ist kern gesund mitleerweile ist sie 2Jahre alt.

Mach dich nicht verrückt,mir wurde gesagt das der Arzt sich sogar irren kann und die andere Aterie doch bei einem US auftaucht,der Arzt diese beim letzten mal einfach nicht sehen konnte.

Drück dir die Daumen!!!

LG

Gefällt mir

24. Juli 2007 um 15:04

Hallo
bei mir haben die das auch festgestellt in der 20. schwangerschaftswoche.
Die ärzte meinten zu mir aber das es nicht soooo schlimm ist. Das alles in ordnung ist und es eventuell mit dem wachstum probleme geben kann. Also das es nicht ganz so schnell wäachst wie normal. Aber bisher ist alles in bester ordnung.
ICh muss jetzt auch nicht weiter zur speziellen untersuchung oder so.
Mein frauenarzt hat gesagt er achtet jedes mal darauf das es normal wächst und weiter bräuchte ich mir da auch keine gedanken machen. Der spezialist hat auch gemeint das es eher unwarscheinlich ist das es behindert wird, deshalb hab ich mir auch weiterhin keine gedanken gemacht.

ICh denke bei dir wird es bestimmt auch alles gut laufen.
liebe grüße

Gefällt mir

24. Juli 2007 um 15:07

Hallo
ich hatte dir gerade geschrieben das ich es auch habe. Aber irgendwie kann ich den text jetzt nicht finden hier.

bei mir wurde es in der 20. woche festgestellt, aber bisher ist alles in ordnung.
Der arzt meinte auch ich sollte mir keine gedanken machen.

liebe grüße kannst mir gerne schreiben wenn du lust hast.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen