Home / Forum / Mein Baby / Nach 8 Wochen wieder Vollzeit?

Nach 8 Wochen wieder Vollzeit?

27. Dezember 2004 um 15:29

Hallo,

ist hier jemand, der nach 8 Wochen wieder Vollzeit arbeitet und zwar mit Baby von zu Hause aus?

Ich moechte 8 Wochen nach der Geburt wieder anfangen und bis zum 6. Monat meines Babys von zu Hause arbeiten.

Fuer die Zeit danach habe ich eine Tagesmutter. Doch die 4 Monate (vom 2. - 6. Monat) moechte ich von zu Hause Vollzeit arbeiten, da ich stillen moechte. Meine Arbeitszeit (8 Stunden) kann ich dabei ueber den ganzen Tag verteilen. Den Haushalt und Einkaufen macht mein Mann nach seiner Arbeit.

Gern wuerde ich Erfahrungen austauschen, wie es funktioniert bei Euch, oder auch nur Tipps oder Meinungen..

Vielen Dank
Lea

Mehr lesen

28. Dezember 2004 um 14:04

Da hast Du Dir
was vorgenommen. Bin in der 21. Woche und der Gedanke daran, gleich wieder Vollzeit durchzustarten treibt mir die Schweißperlen auf die Stirn. Ich habe auch nicht vor, 3 Jahre zu Haus zu sitzen und nix zu tun, aber alles hat seine Grenzen. Du wirst mit dem Kind viel um die Ohren haben, sehe das bei vielen Freundinnen, wobei die erste zeit noch die ruhigste ist. Auch wenn es scheint, daß Du Dir alles enteilen kannst, Dein Kind wird Dich oft brauchen und Du wirst das Kind dann hoffentlich vorn anstellen?! Arbeitet Dein Mann auch Vollzeit? Das wäre echt heftig für ihn, wenn er danach noch den Haushalt und die Einkäufe allein erledigen müßte. Irgendwie stell ich mir das nicht so einfach vor. Aber aus eigener Erfahrung kann ich nicht sprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2005 um 18:18

Habe nach 10 Wochen wieder angefangen...
Hallo Lea,

mein Glück war, dass mein Kleiner 10 Tage vor dem Termin kam, dadurch hat sich mein Mutterschutz etwas verlängert und ich habe dann noch 3 Tage Urlaub dran gehängt.
Seit Montag arbeite ich wieder Vollzeit, Mittwochs von zuhause (mit Kind) und den Rest der Woche im Büro, da haben wir eine Tagesmutter.

Ich weiss jetzt leider nicht, was Du arbeitest. Aber vergiss nicht, dass Dein Kind VIEL Aufmerksamkeit brauchen wird. Stillen oder Fläschchen geben (je nachdem), Bäuerchen machen, Wickeln - allein diese Prozedur kann bis zu einer Stunde jedesmal dauern. Und zwischen den Mahlzeiten schläft der Zwerg ja auch nicht die ganze Zeit, eventuell möchtest Du noch eine Runde spazierengehen (ich hätte vorher nie gedacht, dass mir das tatsächlich Spass machen würde ), ausserdem fordert so ein Zwerg regelmässig seine Schmuseeinheiten.
Es fällt mir jedesmal wahnsinnig schwer, mich morgens von dem Kleinen zu verabschieden (zum Glück bringt ihn mein Freund morgens zur Tagesmutter, ich darf ihn dafür abholen). Leider konnte ich wegen meines Jobs nicht länger daheim bleiben.
Kannst Du Dir das noch überlegen, ob Du gleich wieder anfangen willst ? Wenn ja, dann lass es am besten auf Dich zukommen. Schau, wie Du und Dein Kind zurechtkommen und entscheide dann, ob Du von daheim arbeiten kannst / willst oder ob Du eine andere Lösung finden musst.
Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2005 um 15:41

Kein Problem!
Hallo Lea,
ich habe bei meiner Tochter (heute 6 Jahre alt) auch nach 8 Wochen wieder vollzeit gearbeitet. Das hat prima geklappt. Die Kleine wurde durch meine Mutter betreut. Allerdings war ich im Büro. Was immer im "Raum steht" ist das Unverständnis von Kollegen (meist von kinderlosen). Es ist aber auf jeden Fall für das Ego und man verliert den Kontakt mit dem vertrauten Umfeld nicht und kann weiter an der Karriere arbeiten - irgendwann sind die Kinder ja "gross" und dann? Also ich kann das sehr unterstützen, wenn man die Möglichkeiten hat!

lg,
Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2005 um 1:54

Jaaaa
Ich bin nach 8 Wochen wieder arbeiten gegangen allerdings muss ich sagen meine mama hat auf die Maus aufgepasst und ich arbeite nur 30 std die woche jeden vormittag und 2 nachmittage je 2 std. Mit 2 ist sie in die Kinderkrippe gegangen vormittags. Es ist sehr anstrengend wenn du nach der Arbeit dein Kind gleich holen musst aber wenn du noch ne Stunde Zeit hast einkaufen zu gehen oder aufzuräumen finde ich es als angenehm. Meine ist nun 4 und kennt es nicht anders das ich eben arbeiten gehe aber wie gesagt ich hab 3 freie nachmittage und ein freies Wochenende. Mehr würde ich nicht arbeiten wollen zuliebe meiner Maus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen