Home / Forum / Mein Baby / Nach Geburt Migräne

Nach Geburt Migräne

29. Oktober 2014 um 21:50

Hallo .
Seit meine Tochter (12 Wochen ) auf der Welt ist habe ich 2-3 mal die Woche Migräne (mit Aura)
Habe Migräne seit ich 15 bin (seit 9 jahren also)
In der Schwangerschaft keine Migräne
Vor Schwangerschaft 2-3 mal im Monat

geht/ging es auch jemanden so?

Mehr lesen

29. Oktober 2014 um 22:21

So
Ähnlich. Hatte vor geburt auch migräne. Während der Schwangerschaft keine (das war toll ) denach wieder. Mir haben besuche beim ostheopath geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2014 um 22:23
In Antwort auf dervla_877587

So
Ähnlich. Hatte vor geburt auch migräne. Während der Schwangerschaft keine (das war toll ) denach wieder. Mir haben besuche beim ostheopath geholfen.

Und???
Was hat der gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2014 um 22:23
In Antwort auf dervla_877587

So
Ähnlich. Hatte vor geburt auch migräne. Während der Schwangerschaft keine (das war toll ) denach wieder. Mir haben besuche beim ostheopath geholfen.

Ach so jetzt so 1 mal in einem monat. davor ca. alle 2 wochen
Er hat mir auch entspannungsübungen für daheim gezeigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2014 um 22:31
In Antwort auf dervla_877587

Ach so jetzt so 1 mal in einem monat. davor ca. alle 2 wochen
Er hat mir auch entspannungsübungen für daheim gezeigt.

Entspannungsübungen...
...helfen bei mir bestimmt nich...kann bei nem Anfall nichts sehen und nich reden...da fällt entspannen sehr schwer
Kein Arzt hat mir bis jetzt weiter geholfen alle haben immer nur Pillen verschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2014 um 22:34

Zuerst
Hat er eben eine kurzanamnese gemacht. Wann/wie oft etc dann hab ich mich auf die liege gelegt und er hat mich naja eingerenkt kann man nich sagen. Also er hat dann an bestimmten körperstellen (hüfte, kopf, hals, kiefer, schulter) die hande aufgelegt und kleine sanfte bewegungen gemacht (wenn man das schreibt hört sich das voll strange an ). Dann hat er mir eben noch mehrere 2 minuten übungen gezeigt die auf mich angestimmt waren z.b. An die wand stellen und arme hoch, in 4 füssler und kopf hoch und runter oder am rechten ohr ziehen (hab die migräne rechtsseitig). Er meinte es sei auch durch meine eigene geburt schon etwas verschoben etc. Und Das es teilweise auch mit den hormonen zusammenhängt. Ich hatte ca 4 oder 5 sitzungen. Ja es ist auch en bissl esotherisch. Aber ist mir egal es hat geholfen. Und was er eben auch meinte sldas ich mal aufschreiben soll wann attacken da waren ob es auslöser gab. Naja und da kam ich auch auf mehrere punkte (schlechtes trinkverhalten/- essverhalten und stress). Sorry wenns en bissl durcheinander ist aber bin mho kannst gerne auch noh fragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2014 um 22:42

Ahh
Also die entapannungsübungen waren nich für den akut fall sondern jeden tag ein paar. Deshalb auch 2 minuten übungen, damit sie in alltag integrierbar sind. Ohh da haste aber schon arg heftige attacken ich war auch mal bei einer thai massage. Hat mir aber nix gebracht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2014 um 9:36


Vor der Geburt unserer Tochter (2 Jahre) kannte ich weder Kopfschmerzen noch Migräne. Nach der Geburt wurde alles anders... Aus Kopfschmerzen sind schlimme Migräne anfälle geworden. Ich sprach mit meinem Gynäkologen darüber und er verschrieb mir eine neue Pille. Die nehme ich seit 2,5 Wochen... Bis jetzt ist alles in Ordnung *auf Holz klopf*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2014 um 9:53

Hey
Hey
Ich leide leider auch unter Migräne mit Aura.
Mein Bub ist fast vier Monate alt.
Ich hatte vor der Schwangerschaft sehr oft Migräne.
Ich habe während dessen Autogenes Training gemacht es hat meist geholfen.
Jetzt wo der kleine draußen ist ist sie etwas seltener geworden aber genau so schlimm. Mein Freund kann dann nicht zur Arbeit weil Ih nichtmal in der lage bin aufzustehen.
Ich empfehle dir das Autogene Training mal.
Ist besser als irgendwelche Tabletten zu nehmen vorallem wenn man stillt.
Ich hab beta blocken genommen, Medikamente die Leute nehmen die Epilepsie haben damit bin ich durch!
Ich drücke dir die Daumen das es besser wird wenn der Hormon Haushalt sich wieder endspannt
LG sugarbirdcupbaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2014 um 10:21

Ich bin leider auch betroffen...
Leide seit ich 16 bin an Migräne mit Aura. Hatte mehrmals im Monat Attacken als ich meine Ausbildung gemacht habe damals. Seit ich dann den Job gewechselt habe, hatte ich noch einmal im halben Jahr eine Attacke.
Bei meiner 1. Schwangerschaft war ich komplett verschont von Attacken, diesmal leider nicht... habe ibu von meiner Hausärztin verschrieben bekommen außerdem habe ich eine Überweisung zum Neurologen weil ich seit kurzem nicht nur die Aura zu den Kopfschmerzen habe, sondern auch starke Taubheitsgefühle in einer Gesichtshälfte, in der linken Hand, im linken Fuß ect hab...
das hat mir Angst gemacht und war der Anlass warum ich nochmal meine Ärztin aufgesucht habe.

Ich hoffe, dass der Neurologe mir helfen kann und das ich zur Absicherung das es nicht doch was anderen ist eine Überweisung zum MRT bekomme ( hatte ich schon mal anfangs mit 16 um andere Ursachen auszuschließen)

Autogenes Training hilft denk ich gut. Ich werde im November mit Yoga beginnen (für Schwangere) und hoffe das mir das mit hilft, ansonsten probiere ich auf jeden Fall auch Autogenes Training!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2014 um 11:20
In Antwort auf murmelschnecke

Ich bin leider auch betroffen...
Leide seit ich 16 bin an Migräne mit Aura. Hatte mehrmals im Monat Attacken als ich meine Ausbildung gemacht habe damals. Seit ich dann den Job gewechselt habe, hatte ich noch einmal im halben Jahr eine Attacke.
Bei meiner 1. Schwangerschaft war ich komplett verschont von Attacken, diesmal leider nicht... habe ibu von meiner Hausärztin verschrieben bekommen außerdem habe ich eine Überweisung zum Neurologen weil ich seit kurzem nicht nur die Aura zu den Kopfschmerzen habe, sondern auch starke Taubheitsgefühle in einer Gesichtshälfte, in der linken Hand, im linken Fuß ect hab...
das hat mir Angst gemacht und war der Anlass warum ich nochmal meine Ärztin aufgesucht habe.

Ich hoffe, dass der Neurologe mir helfen kann und das ich zur Absicherung das es nicht doch was anderen ist eine Überweisung zum MRT bekomme ( hatte ich schon mal anfangs mit 16 um andere Ursachen auszuschließen)

Autogenes Training hilft denk ich gut. Ich werde im November mit Yoga beginnen (für Schwangere) und hoffe das mir das mit hilft, ansonsten probiere ich auf jeden Fall auch Autogenes Training!

Hey Murmelschnecke
Das mit der Taubheit habe ich auch, ist eig normal bei Migräne mit Aura.
Ich leide seid ich etwa 6 bin darunter,meinen ersten Anfall den ich hatte war im Kindergarten.
Bei mir fängt es damit an das ich merke das ich auf einem Punkt nichts mehr sehe, der entwickelt sich zu einem Art Blitz der immer größer wird.
Nachher verschwindet der Blitz und ich sehe meist auf einer hälfte des Gesichtsfelds nichts mehr.
Das wird begleitet von Taubheit,je nachdem welche Kopf hälfte betroffen ist so wird auch meine Hände und Füße taub.
Wenn ich Pech habe wandert es und vergrößert sich.
Am schlimmsten ist es wenn das Gesicht und die Zunge betroffen geht. Sprechen geht dann gar nicht.
Dann wird mir übel und ich muss mich jede 10 min übergeben. Selbst wenn ich nichts im Magen habe. Die Kopfschmerzen kommen schleichend und haben ihren Höhsten Punkt erreicht wenn ich mich anfange zu übergeben.
Die sind so schlimm das ich erstmal nicht schlafen kann oder mich bewegen kann.
Das habe ich zwei Tage lang, am dritten muss ich aufpassen was ich tue sonst bekomme ich nen Rückfall.

Wie ich dagegen vorgehe;
Melissen Tee machen der ist für meinen Magen.
Wenn ich merke das es anfängt sofort ins Bett wenn es geht und das Autogene Training machen das hilft mir schnell einzuschlafen.
Auf Tabletten versuche ich zu verzichten weil ich stille.
Wenn es zu schlimm ist nehme ich eine halbe ibu.

Und vom Schmerz her; lieber würde ich wieder ein Kind gebären als Migräne zu bekommen ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen