Home / Forum / Mein Baby / Nach Spielbesuch heehen - wie sind eure Kinder da?

Nach Spielbesuch heehen - wie sind eure Kinder da?

23. Juni 2016 um 10:39

Meine tochter zickt jedes mal rum, ist richtig patzig dann u will nicht aufhören. Gestern hatten wir einen jungen da, der sich ganz brav von mir heimbringen hat lassen, während mein kind rumzickte. Klar ists was anderes, wenn eine andere mama als die eigene sagt, dass wir jetzt aufhören müssen, aber trotzdem...machen eure auch theater oder auch eher alles easy? Wir haben grad erst so richtig mit "kinder allein mitheimnehmen" begonnen u am liebsten würd ich gleich wieder damit aufhören, weils mir immer schon vorm ende graut (so toll es vorher auch ist)...oder muss sie sich vielleicht erst dran gewöhnen?? erzählt mal!

Mehr lesen

23. Juni 2016 um 10:48

Huhu
zum Glück nicht.. aber eigentlich ist auch bei uns immer besuch irgendwie hab ich das riesen Glück das alle zu uns kommen wollen

aber die kinder hier zicken auch wenn sie abgeholt werden und das nervt mich.. riesen Theater.. ich sag ne halbe stunde vorher so ca 100 mal das die mama gleich kommt und abholt.. ich hab die erfahrung gemacht das es dann leichter ist und das theater nicht so groß ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 11:08

Nicht so schlimm
aber genölt und gebettelt wird ein bischen, ob er dort vor Ort ist, dann aber von beiden, wir spielen aber gerade so schön........

Ist der Freund hier betteln sie auch nur noch ein bischen spielen.......

Letztendlich fügen sie sich dann aber doch und das genöle hört schnell auf.

Aber die Kinder sind schon 8 / 7 Jahre alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 11:10

Uups
Meinte GEHEN...den fehler hab ich übersehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 11:11

.
Mach ich doch natürlich...trotzdem bin ich die böse ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 11:23

Etwas anderes Problem
mein Sohn hat einen Freund, dessen Mutter kein Auto hat, daher hole und bringe ich ihn auch wieder heim. Es ist allerdings immer ein Riesentheater, denn er will nicht heim, weil hier sooo schönes Spielzeug ist. Da geht über ein simples "nein, ich will noch nicht heim" über Verstecken bis hin zu Geheule und Gebocke (Hände hinterm Rücken verstecken, wenn ich ihm die Jacke hinhalte, Schuhe wegwerfen oder mit den Füßen wegtreten usw....) Bei einem fremden Kind bin ich da viel hilfloser als beim eigenen (das ich in diesem Falle einfach unter den Arm klemmen und mitnehmen würde).
Hab dann auch schon seine Mama angerufen - die hat dann am Telefon geredet mit ihm, woraufhin er sich mit finsterer Miene heimkutschieren hat lassen.
Aber mir graut schon jedesmal vorm Heimbringen - so schön sie auch den ganzen Nachmittag spielen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 12:26

.
du arme, hast mein vollestes mitleid!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 12:27

Oh
wirklich. na gut zu wissen, dachte mir schon es liegt an der hitze bei mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen