Home / Forum / Mein Baby / Nachname nach neuer Hochzeit

Nachname nach neuer Hochzeit

9. April um 19:14

hallo zusammen,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber vielleicht hat ja jemand schon mal eine ähnliche Situation gehabt. Ich und mein exfreund (unverheiratet) haben einen Sohn aber das gemeinsame Sorgerecht. Mein Sohn trägt meinen Nachnahmen. Wenn ich jetzt heiraten würde und den Nachnamen meines neuen Mann annehme, könnte dann mein Sohn auch den neuen Nachnamen tragen? Wenn nicht würde er ja quasi nicht so heißen wie seine Mama noch wie sein Papa. 

 

Mehr lesen

9. April um 19:55

vielleicht hilft dir das weiter:

https://www.mamiweb.de/fragen/familienleben/deutschland/4550567_namensaenderung-beim-kind-nach-heirat-mit-neuem-partner.html


dein sohn kann dne neuen namen mit annehmen, wenn dein ex einverstanden ist, bei gemeinsamen sorgerecht, mein ich daraus verstanden zu haben.

lg

Gefällt mir

9. April um 19:55

Den Nachnamen des Kindes kann man bis zu einem gewissen Alter noch ändern, aber genau weiß ich das nicht mehr. Ansonsten muss dein neuer Mann ihn adoptieren

Gefällt mir

9. April um 19:57

achso, und ich glaub ab 5 jahre muss das kind damit einverstanden sein.

Gefällt mir

9. April um 22:25

Als erstes müsste dein Mann, deinen Sohn adoptieren und damit müsste dein Ex einverstanden sein und das bezweifle ich. Bei meinem Vater, seiner jetzigen Frau und deren Tochter war es zumindest so. Sie hieß einige Jahre anders, war kein Problem und dann hat er sie adoptiert

Gefällt mir

9. April um 22:34
In Antwort auf zuckerwatte261

hallo zusammen,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber vielleicht hat ja jemand schon mal eine ähnliche Situation gehabt. Ich und mein exfreund (unverheiratet) haben einen Sohn aber das gemeinsame Sorgerecht. Mein Sohn trägt meinen Nachnahmen. Wenn ich jetzt heiraten würde und den Nachnamen meines neuen Mann annehme, könnte dann mein Sohn auch den neuen Nachnamen tragen? Wenn nicht würde er ja quasi nicht so heißen wie seine Mama noch wie sein Papa. 

 

Wie schon unten beschrieben geht das nicht ohne die Zustimmung des Ex. Ein Argument dafür, dass in solch einer Konstellation der Mann bei Heirat  seinen Namen aufgibt.

4 LikesGefällt mir

9. April um 23:22
In Antwort auf waldmeisterin1

Wie schon unten beschrieben geht das nicht ohne die Zustimmung des Ex. Ein Argument dafür, dass in solch einer Konstellation der Mann bei Heirat  seinen Namen aufgibt.

Oder ein Doppelname. Wäre die einfachste Lösung, beide "behalten" ihre Namen und jeder weiß zu wem das Kind gehört. 

2 LikesGefällt mir

10. April um 8:23

ich würde auch einfach einen doppelnamen annehmen wenn dein neuer partner deinen nicht annhemen will ... dies ist die einfachste lösung

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen