Home / Forum / Mein Baby / Nachtflasche abgewöhnen?

Nachtflasche abgewöhnen?

13. Juni 2010 um 11:27

Hallo Mamas!

Hab mal eine Frage zur Nachtflasche. Meine Tochter ist nun 13,5 Monate und wacht jede Nacht auf und weint bis sie eine 180 ml Flasche 2er Milch getrunken hat. Danach leg ich sie hin und sie schläft weiter.

Nun ja: Kann man/ soll man diese Nachtflasche abgewöhnen? Ist das gemein dem Kind gegenüber? Wenn nein, wie könnte man es angehen?

Ich fang halt auch in 3 Monaten wieder zu arbeiten an und es wäre halt schon schön, wenn sie bis dahin öfter mal durchschläft. Kann ich hoffen, dass sich die Flasche von selbst erledigt?


Bitte gebt mir ein paar Tipps oder Erfahrungen weiter!

Dankeschön,

Gruß,


Lisa

Mehr lesen

13. Juni 2010 um 11:49

...
da besteht also Hoffnung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2010 um 11:52

Hallo Hase,
habs mit Tee noch nicht probiert, nur die Flasche immer flüssiger angerührt mit dem Ergebnis, dass sie dann eben zwei Flaschen wollte .
Tagsüber versuche ich eigentlich genug in sie reinzubekommen und sie isst auch nicht schlecht...

Kennst du das Problem mit deinen Kindern gar nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2010 um 12:02

Huhu Kahleensche!
Sie isst hauptsächlich Brot mit Butter und Aufstrich und Obst mit etwas Joghurt, oder auch mal bei uns ein bissl mit.
Flasche Wasser ins Bett? Das wäre ne Riesensauerei...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2010 um 12:16

So isses!
Habens endlich geschafft!

Muss jetzt essen machen, später mehr dazu?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2010 um 20:32

Hat jemand noch Erfahrungen oder Tipps?
Schieb!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen