Home / Forum / Mein Baby / Nachträglich noch Taufpatenschaft ändern?

Nachträglich noch Taufpatenschaft ändern?

10. Juli 2009 um 9:00

Ich bin so dermaßen unzufrieden mit einer der Taufpaten unseres Kindes, nie meldet sie sich, im Gegenteil, wir haben schon gehört das sie sich bei verwanten beschwert hat das sie die Kleine ja nie sieht, WIR würden ja nie zu Besuch kommen (sie fährt n dickes Auto, wir haben gar keines) und da hätte sie auch nicht taufpatin werden brauchen....

Ist das nicht ne unv erschämtheit?
Kann ich nachträglich die Patenschaft noch ändern?

Mehr lesen

10. Juli 2009 um 10:27


Genauso geht es uns auch. Sie beschwert sich auch hintenrum, dass sie den Kleinen nicht sieht. Sie hat den Kleinen nur im Krankenhaus gesehen und das auch nur, weil sie zum Kindpinkeln dann wollte. Sie hat nicht einmal angerufen und dann hab ich ihr immer mal Bilder per Email geschickt und dann hat sie mir nach Ewigkeiten mal geschrieben und dann auch noch den Namen des Kleinen falsch geschrieben. Ich bin kurz davor einen dritten Paten zu bestimmen, die die ich eh wollte. Aber mein Mann wollte ja auch seine Lieblingsschwester. Meine Freundin dagegen ruft ganz oft an und war auch schon oft da und die andere Freundin, die ich auch noch gerne hätte war auch immer für ihn da.

Gefällt mir

10. Juli 2009 um 10:45

Löschung der Patenschaft
Laut meinen Taufplaner kann eine Patenschaft von den Eltern nicht gelöscht werden, aber wenn der Betreffende einen plausiblen Grund nennt, kann er sich der Patenschaft entbinden lassen und auch raus löschen lassen.

Ich habe nun mein Pfarramt angerufen und sie meinte ich kann eine dritte Person ernennen, wenn es denn sein muss. Sie wird aber nicht ins den Pfarrcomputer eingetragen, da dort kein Platz für mehr als zwei Leute hat. Ins Stammbuch würde es eingetragen. Muss mich der Pfarrpc nun irgendwie stören?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen