Home / Forum / Mein Baby / Nachts plötzlich wieder Flasche mit 9 Monaten

Nachts plötzlich wieder Flasche mit 9 Monaten

25. September 2010 um 19:15

Mein Kleiner hatte immer bis um 7 durchgeschlafen u. dann ne Flasche bekomm.
Seit 2 Monaten weckt er nachts immer wieder auf. Meist gegen 2 - 3 Uhr. Und ohne Flasche schläft er nicht wieder ein. er trinkt dann 220 ml aus u. schläft sofort weiter bis Früh.
Nur er braucht es doch in sein Alter gar ne mehr er isst auch gut Abendbrot . . .

Muss ich es erst wieder abgewöhnen
aber ohne Flasche schläft er einfach ne weiter

Mehr lesen

25. September 2010 um 19:20

...
genau das gleiche haben wir auch grad. habe da auch eben einen thread zu eröffnet. mein sohn ist 9 monate und hält nicht mehr bis 7 uhr durch, sondern will schon 5 uhr ne flasche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2010 um 20:31

Wachstumsschub . . .
2 Monate schon ???
dacht ich ja och erst. Er weint ja auch ne ... er is einfach wach u. kommt ohne Flasche ne zur Ruhe. trinkt sie aber schnell komplett leer
dacht nur es wird im Alter besser . . . aber wir sind ja schon fast wieder wie in den ersten Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2010 um 20:50

Hihi
das nenn ich mal ein luxusproblem.

wenn meiner tochter (10 monate) nur einmal die nacht aufwachen würde, was wär das ein traum! sie schläft selten länger als 2 stunden am stück, obwohl sie vor einigen monaten auch schonmal ne phase hatte, wo sie von abends 10 bis morgens 5 durchgeschlafen hat. diese freude hielt aber nicht lange an.

im moment ist sie jede nacht zwischen 4 und 10 mal wach, ich bin alleine mit ihr und unsere nacht ist oft um 5 bzw. um 6 vorbei. das heißt, wir stehen dann auf, weil sie richtig wach ist und das, obwohl wir von anfang an nen festen rythmus hatten, ein schönes einschlafritual haben und sie super gut abendbrot isst.

also freu dich, dass der kleine mann so gut schläft und trag die eine flasche mit fassung. es scheint ihm gut zu tun, einfach nachts nochmal deine nähe zu haben und dann weiterzuschlafen.

(ich stell es mir immer so vor, wie an einem freien tag zur normalen arbeitstag-weckzeit aufzuwachen und dann zu merken, dass man ja gar nicht aufstehen muss und noch schön ne runde im bett zu bleiben und weiterzuschlafen...wer will dem kind denn diese freude nehmen

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2010 um 21:19

Wir hatten das auch
bei ner Erkältung im April und vor Kurzem.
In der Zeit hab ich ihr dann ne Flasche gegeben und danach hat sie weiter geschlafen, aber da die Kleinen sich an die Flasche sehr schnell gewöhnen, ist es dann drin, dass sie sie weiterhin verlangen, auch wenn sie sie nicht mehr brauchen.
Nach der 1. Erkältung hab ich sie ihr wieder abgewöhnt, indem ich jede Nacht einen Löffel weniger Milchpulver bei gleicher Wassermenge in die Flasche getan habe. Die Milch wurde also von Nacht zu Nacht dünner. Als es nur 2 Löffel Milchpulver in der Flasche waren, hat meine Kleine gemeckert, nicht alles ausgetrunken, dann aber trotzdem weiter geschlafen. Ab der nächsten Nacht hat sie wieder durchgeschlafen.

Bei der letzten Erkältung habe ich die Milchmenge von Nacht zu Nacht reduziert, da wir nun Kuhmlich geben, wollte ich nun nicht unbedingt noch Wasser zu geben. Ich habe jede Nacht 50 ml weniger in die Flasche getan. Hat auch funktioniert, nachdem es nur noch 100 ml gab, hat sie in der nächsten Nacht wieder durchgeschlafen. Ich hoffe, das bleibt so.

Du kannst es ja ausprobieren, ich hab schon oft gehört, dass es funktioniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2010 um 21:24

Juhu
von meiner Freundin der Lütte hat auch durchgeschlafen,ist jetzt auch 9 Monate.
Mit 8 Monaten war das Durchschlafen plötzlich vorbei und Sie mußte Ihm plötzlich wieder 2-3 die Nacht die Flasche geben.
Das ist jetzt noch immer so,aber was willst du da machen???

Abgewöhnen ist wohl einfacher gesagt als getan,wenn die Kleinen nicht ohne einschlafen....

Sie gibt weiterhin die Milch und ich mach es auch wenn mein Kleiner wach wird,weil er ohne auch nicht wieder einschläft,nur hab ich das halt nicht so oft.
Aber ich will es nicht beschreien

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 12:30
In Antwort auf ettie_12895499

Juhu
von meiner Freundin der Lütte hat auch durchgeschlafen,ist jetzt auch 9 Monate.
Mit 8 Monaten war das Durchschlafen plötzlich vorbei und Sie mußte Ihm plötzlich wieder 2-3 die Nacht die Flasche geben.
Das ist jetzt noch immer so,aber was willst du da machen???

Abgewöhnen ist wohl einfacher gesagt als getan,wenn die Kleinen nicht ohne einschlafen....

Sie gibt weiterhin die Milch und ich mach es auch wenn mein Kleiner wach wird,weil er ohne auch nicht wieder einschläft,nur hab ich das halt nicht so oft.
Aber ich will es nicht beschreien

Ja
das is eben ne so einfach.
Bis jetzt gehts ja och noch . . . denn es bleibt ja bei einer Flasche, aber eben teilweiße schon um halb 4 . . .
n ja irgendwann wirds schon beser werden. Hoff doch spätestens wenn er in die Schule kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen