Home / Forum / Mein Baby / Nachts stillen

Nachts stillen

2. August 2010 um 6:04

Guten Morgen,
Meine kleine Maus ist heute vier Wochen alt und wird von mir vollgestillt. Bisher hat sie ihr Geburtsgewicht noch nicht wieder, so dass ich im Moment genau drauf schaue, sie beim ersten Anzeichen von Hunger anzulegen.
Tagsüber klappt das wunderbar, nur sitz ich nun schon seit zwei Uhr früh neben ihr "auf Abruf", weil sie zwar im Schlaf schmatzt und sich bewegt als würde sie aufwachen, wenn ich aber versuche zu stillen macht sie nicht mit. Ich stille nachts im Liegen ( und generell leider mit Stillhütchen), und die Kleine schläft bei uns im Bett, so dass ich eigentlich ohne großen Aufwand stillen könnte - nur dass sie eben nicht wach wird gerade... Letztes Stillen war gegen Mitternacht. Sollte ich nun froh sein, dass sie schon fast durchschläft? Oder sie lieber wecken, auf die Gefahr hin, dass sie dann quengelig wird und nach dem Stillen nicht mehr einschläft? Bin eigentlich gegen wecken, wenn sie nicht von selber ankommt... Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Bin für jeden Tip zu haben!
LG, Eva mit Maya

Mehr lesen

2. August 2010 um 11:01

In dem Alter
bitte spätestens nach 4-6 Stunden aufwecken!
Die Würmchen brauchen alle 2-3 Stunden was zu trinken, da die Muttermilch sehr schnell verdaut wird. Nachts ist es schon okay, wenn sie EINE Phase haben, in der sie bis zu 6 Stunden schlafen. Mehr sollten es aber nicht sein.
Wenn Dein Baby danach satt ist, wird es auch wieder irgendwann einschlafen. In dem Alter haben die sowieso keinen Tag-Nacht-Rythmus. Das kommt erst so ca. ab dem 3. Monat.

Also aufwecken und ran an die Brust!

Allet Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2010 um 14:01

Wecken warum?
meine kleine ist jetzt 9 wochen alt. sie hat bist zur 6ten woche neben mir in einer wiege geschlafen war auch gut so denn da ist sie nachts immer noch wach geworden.. jetzt in ihrem eigenen bett schläft sie fast durch also von 22 uhr bis ca 4-6 uhr. ich wecke sie auch nicht ist auch nicht nötig weil sie ja wach werden würde wenn sie hunger hat und so lernen die kleinen auch schon das man nacht ( wenn es dunkler ist) schlafen muss und das schon zimlich früh.. meine hebamme meinte auch ich müsste sie wecken aber das bekomme ich nicht hin wenn ich dann auch wach bin um 2 uhr dann bekomm ich meine kleene nicht wach... also denke ich mal sie brauch den schlaf genauso wie ich.. und dafür ist sie tagsüber mehr wach also so von 9 bis 13 uhr und vom 16 bis 22 uhr... wenn sie dann doch mal schläft im kinderwagen oder im auto lass ich sie natürlich und mach sie nur zu den mahlzeiten wach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2010 um 14:45

Theoretisch
hast du Recht, aber mit 4 Wochen hat noch kein Baby einen Rythmus. Die merken manchmal nicht, wenn sie Durst haben und den nicht zu stillen ist schlimmer, als wenn sie Hunger hätten.
Einmal 6 Stunden schlafen lassen, ist okay, aber öfter sollte das in 24 h nicht vorkommen in dem Alter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2010 um 16:30
In Antwort auf lenore_12954568

Theoretisch
hast du Recht, aber mit 4 Wochen hat noch kein Baby einen Rythmus. Die merken manchmal nicht, wenn sie Durst haben und den nicht zu stillen ist schlimmer, als wenn sie Hunger hätten.
Einmal 6 Stunden schlafen lassen, ist okay, aber öfter sollte das in 24 h nicht vorkommen in dem Alter.

Vielen dank für die antworten
Das hilft mir schon weiter. Sie hat nur eine solche Phase in der Nacht, wo sie bis zu sechs Stunden schläft. Und vor dem Schlafen gehen verlangt sie gern mal jede Stunde nach der Brust. Hab vom "Cluster- Feeding" gelesen und denke, das ist dann wohl in Ordnung so...
Lg, Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen