Home / Forum / Mein Baby / Nachts trocken werden

Nachts trocken werden

29. September 2015 um 20:50

Hallo Leute

Hab mal eine Frage an euch, mein großer ist Anfang Juli 3 geworden und ist seit Mitte Juni trocken von heute auf morgen

Tagsüber hatte er noch keine einzigen Unfall.

Das Problem ist jetzt nachts, die ersten zwei Wochen gab es auch da keine Probleme, dann war plötzlich jede Nacht das Bett nass. Da er aber TOTAL die Windel verweigert hab ich dann angefangen ihm eine an zu ziehen wenn er eingeschlafen ist.

Das war bisher kein Problem, morgens ist er aufgewacht hat gesagt "oh, ich hab ja eine windel an" hat sie ausgezogen und ist aufs Klo. Seit 4 Nächten zieht er aber im Schlaf die Windel aus

So jetzt meine Frage an euch, was tun? Soll ich ihn nachts wecken und aufs Klo setzten? Ich komm schon mit Wäsche waschen nicht mehr nach

Lg Sandra mit Lukas 3 und Florian 13Monate

Mehr lesen

29. September 2015 um 20:54

Bei uns genau das Gleiche.
Er ist tagsüber trocken ohne Unfälle. Dann war es Nachts auch so. Und seit wir im Urlaub waren, ist es anders. Jetzt schläft er mit Windel. Ich warte jetzt einfach, bis die wieder trocken ist mehrere Nächte und dann kommt sie wieder ab.

Ich mach da keinen Druck.

Gefällt mir

29. September 2015 um 21:08
In Antwort auf veilchen2011

Bei uns genau das Gleiche.
Er ist tagsüber trocken ohne Unfälle. Dann war es Nachts auch so. Und seit wir im Urlaub waren, ist es anders. Jetzt schläft er mit Windel. Ich warte jetzt einfach, bis die wieder trocken ist mehrere Nächte und dann kommt sie wieder ab.

Ich mach da keinen Druck.


Ich möchte eben auch keinen Druck machen, weder in die eine noch in die andere Richtung, drum bin ich überfragt grad...

Wenn ich ihn die Windel aufzwinge fände ich das nicht gut (und es bringt ja auch nichts, er zieht sie ja einfach aus) und ihn wecken und aufs Klo setzen fühlt sich an als würde ich "trocken werden Druck" machen

Gefällt mir

29. September 2015 um 21:13

Und wie ist es mit Windelhosen?
Das ist ja quasi keine "richtige" Windel...

Gefällt mir

29. September 2015 um 21:14
In Antwort auf veilchen2011

Und wie ist es mit Windelhosen?
Das ist ja quasi keine "richtige" Windel...

Zieht
er genauso aus er ist eigentlich ein "Nacktschläfer"

Gefällt mir

29. September 2015 um 21:18


eigentlich gibt es eh nur zwei Möglichkeiten

1. ihn schlafen lassen und jeden Tag Betten überziehen und umziehen in der Nacht

2. ihn regelmässig wecken und auf Klo setzten in der Hoffnung das er irgendwann selber wach wird wenn er muss

Oder seh ich das falsch?

Eigentlich will mein Gewissen glaub ich nur wissen ob das total fies und gemein wäre von mir und ob ihr das machen würdet

Gefällt mir

29. September 2015 um 21:20


Die haben wir eh aber ich weiß nicht wie er das schafft, sein Kissen, die Decke, sein Pyjama Shirt, meine Decke, mein Kissen, mein Pyjama, ALLES bekommt jedesmal was ab (er schläft bei mir)

Gefällt mir

29. September 2015 um 21:22

Unterlagen
Die sehen aus wie Wickelunterlagen für unterwegs. Unter das Laken.

Dann gibt es noch diese Plastiklaken, die es im Altenheim und Krankenhaus gibt.

Vor dem Schlafen gehen unbedingt noch mal auf's Klo.

Wecken würde ich nicht. Find ich fies (wäre selbst extrem ungehalten, wenn man micht weckt).

Gefällt mir

29. September 2015 um 21:24

Übrigens
haben wir so einen Schlafanzug:

http://s7.hessnatur.com/is/image/HessNatur/hyb_detail_zoom/Schlafoverall_aus_reiner_Bio_Baumwolle-17646_52_7.jpg

Würde mich wundern, wenn er den ausbekommt.

Google mal Ganzkörperschlafanzug Kind.

Gefällt mir

29. September 2015 um 21:30
In Antwort auf veilchen2011

Übrigens
haben wir so einen Schlafanzug:

http://s7.hessnatur.com/is/image/HessNatur/hyb_detail_zoom/Schlafoverall_aus_reiner_Bio_Baumwolle-17646_52_7.jpg

Würde mich wundern, wenn er den ausbekommt.

Google mal Ganzkörperschlafanzug Kind.


Der Link funktioniert bei mir nicht aber beim googeln hab ich jetzt welche gesehn die hinten zum knöpfen sind, die bekommt er bestimmt nicht aus Problem ist nur das ich ihm dann die Windel nicht aziehen kann wenn er schläft, weil eigentlich möchte er ja keine anziehen

Aber das werd ich trotzdem mal probieren vielleicht kann ich ihn ja überzeugen, jetzt kommt ja eh die kalte Jahreszeit

Danke fur den Denkanstoss

PS: Ich würde auch ausflippen wenn mich jemand weckt deswegen war ich ja so unsicher haha

Gefällt mir

29. September 2015 um 22:46

Hm ich hab meine
Immer zwischen 22-24 wach gemacht naja mehr oder weniger schlafend zum klo getragen

so kenne ich das auch von anderen Eltern her.

bis es dann nach ner zeit von alleine ging...


aber es gibt auch klingelhosen die machen alarm so das das kind dann aufsteht falls was in die hose gehen sollte.

Gefällt mir

30. September 2015 um 8:02

Mit 3 jahren
versteht er ja auch schon einiges.
Hast Du die Möglichkeit, sein Bett neben deins zu stellen?

Ich würde ihm sagen, dass es nicht schlimm ist wenn er im Schlaf Pipi macht, jedoch möchte ich nicht im Pipi liegen.
Also könnte er weiterhin ohne Windel schlafen, aber in seinem Bett.
Oder eben nachts die Windel anziehen und weiter mit in Deinem schlafen.

Vielleicht ist das eine Lösung?

LG, ich drück euch die Daumen

Gefällt mir

30. September 2015 um 8:03
In Antwort auf flohfurz

Mit 3 jahren
versteht er ja auch schon einiges.
Hast Du die Möglichkeit, sein Bett neben deins zu stellen?

Ich würde ihm sagen, dass es nicht schlimm ist wenn er im Schlaf Pipi macht, jedoch möchte ich nicht im Pipi liegen.
Also könnte er weiterhin ohne Windel schlafen, aber in seinem Bett.
Oder eben nachts die Windel anziehen und weiter mit in Deinem schlafen.

Vielleicht ist das eine Lösung?

LG, ich drück euch die Daumen

Ach so
wecken hab ich auch am Anfang überlegt, finde es aber irgendwie gemein....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen