Home / Forum / Mein Baby / Nachts wach, schläft nicht wieder ein...

Nachts wach, schläft nicht wieder ein...

27. Dezember 2013 um 6:42 Letzte Antwort: 27. Dezember 2013 um 13:00

Hallo!
Ich habe eh eine schlechte Schläferin, aber im Moment nervt es mich mal wieder gewaltig...
Problem ist, dass sie in der Nacht wach wird, dann aber nicht wieder einschläft, egal was ich mache oder nicht oder in welchem Bett sie liegt. Letzte Nacht war sie ab drei Uhr wach. Meine Motte ist etwas über drei Jahre, macht keinen Mittagsschlaf mehr.
Kennt das wer?

Lg Sani

Mehr lesen

27. Dezember 2013 um 9:27

Ich
habe leider keinen Rat für dich.Nur dass es bei uns aehnlich war.Es ging über Monate. Die Maus wurde regelmaessig gegen 1- 2 Uhr wach und blieb es dann auch bis wenigstens 5 Uhr.Und das schlimmste an der Sache war,ich musste gegen 6 Uhr aufstehen und zur Arbeit.Ich war wie tot.
Was uns geholfen hat,wie legten die Zubettgehzeit viel weiter nach hinten.Das geht natürlich nicht bei jedem.Kommt ja drauf an,wann man früh raus muss.
Sie geht nun erst gegen 22 Uhr schlafen.(ohne Mittagsschlaf)Wenn sie den macht,und das tut sie im Kindergarten,wird es ot noch viel spaeter.Aber sie schlaeft seither durch.Ich bin laengst nicht mehr so kaputt.Das haette ich nicht mehr lange durchgehalten.
Wenn das bei euch geht,vielleicht versucht ihr die Schlafzeit zu verschieben?
Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Kraft.Die Zeit ist serh anstrengend.
Achso,meine Maus wird in 2 Monaten 3.
GLG Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2013 um 10:24

Ja, seufz
Die Pahsen hattenw ir auch immer wieder mal beim Kleinen. Er konnte einfach nicht einschlafen, auch wenn er wollte. Irgednwannw urde es imemr wieder besser. Im Moment schläft er fast imemr durch, endlich nach über 3 Jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2013 um 12:56

Irgendwas dazwischen....
Es gibt auch gute Nächte ab und an, aber das Wachsein nimmt überhand

Welches Mittel meinst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2013 um 13:00
In Antwort auf motte2012

Ich
habe leider keinen Rat für dich.Nur dass es bei uns aehnlich war.Es ging über Monate. Die Maus wurde regelmaessig gegen 1- 2 Uhr wach und blieb es dann auch bis wenigstens 5 Uhr.Und das schlimmste an der Sache war,ich musste gegen 6 Uhr aufstehen und zur Arbeit.Ich war wie tot.
Was uns geholfen hat,wie legten die Zubettgehzeit viel weiter nach hinten.Das geht natürlich nicht bei jedem.Kommt ja drauf an,wann man früh raus muss.
Sie geht nun erst gegen 22 Uhr schlafen.(ohne Mittagsschlaf)Wenn sie den macht,und das tut sie im Kindergarten,wird es ot noch viel spaeter.Aber sie schlaeft seither durch.Ich bin laengst nicht mehr so kaputt.Das haette ich nicht mehr lange durchgehalten.
Wenn das bei euch geht,vielleicht versucht ihr die Schlafzeit zu verschieben?
Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Kraft.Die Zeit ist serh anstrengend.
Achso,meine Maus wird in 2 Monaten 3.
GLG Kati

Schon probiert
Früher waren die Phasen viel extremer. Meist war sie zwischen drei und sechs Stunden wach...
Mittagsschlaf macht sie lange nicht mehr. Sie steht zwischen 6.15 und 6.30 Uhr auf und geht meist gegen 18.30 Uhr ins Bett. Klappte eine zeitlang total gut, jetzt stecken wir wieder fest. Heut musst ich auf der Arbeit anrufen und gleiten weil sie ab 5 Uhr nur Theater gemacht hat und kurz nach 6 Uhr endlich eingeschlafen ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram