Home / Forum / Mein Baby / Nachts zuviel Milch!!

Nachts zuviel Milch!!

29. März 2007 um 9:01

Hallo!
Ich habe ein Problem!!
unsere Tochter schläft mittlerweile durch, leider aber habe ich in der Nacht dann immer zuviel Milch, sodass ich nach spätestens 5 bis 6 Stunden aufwache, weil die Brust so schmerzt!
Kennt jemand das Problem? Habt Ihr Tipps wie ich damit umgehen soll?

Liebe Grüße
von Lena

Mehr lesen

29. März 2007 um 17:50

Nachts Milch
Hallo Lena,
die Symtome, die Du beschreibst, sind nicht ungewöhnlich. Deine Brust muss sich erst umstellen, dass sie nachts keine großen Milchmengen mehr produziert. Wenn die Beschwerden sehr schlimm sind, solltest Du aufstehen und versuchen, die überschüssige Milch sanft auszustreichen. Jedoch nur so viel, dass das schmerzhafte Druckgefühl verschwindet. Mit dieser Methode müssten die Beschwerden schnell verschwinden. Die Brust stellt sich recht schnell um, wenn das Baby nachts nicht mehr angelegt wird.
Lieben Gruß
jula

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2007 um 9:38

Hallo Lena hier ist Lena
ich kenn das Problem auch. Mein Sohn konnte auch von einem Tag auf den anderen durchschlafen. Das erste mal hab ich mich total erschrocken. Bin aufgewacht, die Brust tat furchtbar weh, hab dann auf die Uhr geschaut. Es war schon fast 6 Uhr. Aber es stimmt, die Milchproduktion wird sich schnell an die Bedürfnisse deines Kindes anpassen.

Bei uns hatte es leider nicht geklappt. Weil der kleine nachts nichts mehr gebraucht hatte, ist die Milch auch am Tag zurückgegangen, so dass es ihm nicht mehr gereicht hat. Hab dann versucht mit viel Monaten dazuzufüttern. Ja und das Ende vom Lied war dann, dass er die Brust gar nicht mehr wollte. Leider! Hätter gern noch weiter gestillt.

Hoffe dass wird bei euch nicht so sein und wünsche euch noch viel Spaß.

LG
Lena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen