Home / Forum / Mein Baby / Vornamen / Name fürs Geschwisterchen

Name fürs Geschwisterchen

19. Juli 2008 um 20:38 Letzte Antwort: 20. Juli 2008 um 14:54

Hallo!


Wir planen unser 2. Kind und ich bastel auch schon mal Namen zusammen.
Das Kind soll, wie unsre Tochter 3 Namen bekommen.

Beim ersten sind wir relativ offen. Er sollte halt zu Emma passen. (Emma haben wir übrigens nach meiner Oma ausgewählt, nicht weil es ein Modename ist. Die Omas meines Mannes heißen Lieselotte und Dora - find ich beides blöd) Ich denke es kann ein alter deutscher Name sein oder aber auch ein nordischer Name oder so, da Emma ja in vielen ländern vergeben wird.

Der zweite soll skandinavisch sein und ne Bedeutung haben.

Der dritte Name soll entweder "Liebe" bedeuten oder englisch sein, mit schöner Bedeutung.

Im Ganzen soll er zu Emma Suvi Love passen.

Wär schön, wenn ihr mal basteln würdet - für Jungs und Mädels.

Vielen Dank, Mamanillepu

Mehr lesen

20. Juli 2008 um 13:52

...
Hallo,

wenn der EN in Anlehnung an eine der Omas vergeben werden soll, könntet ihr höchstens Namen ableiten . Statt Lieselotte fänd ich z.B. Lieselotta oder Lotta ganz süß, zu Dora fällt mir spontan nichts ein.
Anonsten fänd ich Namen wie:

Greta
Ida
Hannah/Johanna
Mila/Milla
Smilla (auch als ZN, da skandinavisch mit der Bedeutung "Lächeln")
Lilly
Neva
Paula
Anna
Janna/Jonna
Luise
Mathilda
Pauline
Carlotta
Charlotte
Tilda
Thea
Nea
Kaja
Lina
Tarja
Frieda
Helena
Clara
Jarla

...passend.

Skandinavische ZNs mit schöner Bedeutung:

Liv (Schutz, Leben)
Tuuli (Wind)
Elin (die Liebliche)
Siri (Sieg, schön)
Heleen/Helen/Ellen/Lene (von Helena, "die Schöne, Strahlende")
Lykke (Glück)
Lovis (Kämpferin)
Bo (stark, tüchtig)
Lale (Tulpe)
Solveig/Solvi (Sonnenkraft)
Alvi (Elfe)
Annik/Anniki (die Anmutige)
Elinor (Gott ist mein Licht)
Stjarna (Stern)
Mila ("Wunder", aber nicht skandinavisch)

DNs:

Grace
Neeve (die Fröhliche, Strahlende)
Evin ("mein Herz/meine Liebe")
Honor
Faith
Hope (aber Honor, Faith oder Hope fänd ich persönlich schon zu aufgesetzt)
Summer
Rose
Jill (die Schöne)
Madison (Geschenk Gottes)
Maud (Perle)
Faye (Fee)


(nicht rein englische):
Ava (Kraft)
Claire (die Leuchtende, Strahlende)
Zoe (Leben)
Fee (Glück)


Wenn ich mal Kombis basten sollte, würden mir z.B.:

Greta Heleen Claire
Mila Solvi Fee/Faye
Helena Mila Rose/Grace/Claire/Fee/Neeve/Evin
Smilla/Kaja/Greta/Jarla/Lina Elinor Fee
Lilly Mila Grace
Nea Tuuli Fee
...und viele andere .

Ich belasse es jetzt erstmal bei den Mädchennamen, wenn ich mal Zeit finde, kann ich auch noch ein paar Jungennamen raussuchen .

Lass mal hören, was dir gefällt .

LG











Gefällt mir
20. Juli 2008 um 14:54

...
EN:

Lotta! Passt super zu Emma und ist die Ableitung von Lieselotte
Andere Ideen: Ida, Paula, Anna, Mira, Mathilda

ZN:

Wie wärs mit Skadi oder Svea? Kenn mich aber bei nordischen Namen gar nicht aus...

DN:

Amea/Amie:
Im Englischen eine Schreibvariante des englischen Vornamens Amy bzw. im niederdeutsch-friesischen Raum Kurzform von z.B. wie Amada (lateinisch amata "Geliebte"), Amabilia/Amabella (lateinisch amabilis "liebenswert"), Amadea (lateinisch amâre "lieben"), Amantia (lateinisch amans "liebend") oder auch Amalia/Amelia/Amela. Die ursprünglich französische Namensform lautet Aimée. Im angloamerikanischen Sprachraum sind außer Amea und Amie die Namensformen Amee/Amée, Amy, Amey, Aimy, Aimie und Amiee als Schreibvarianten des ursprünglich französischen weiblichen Vornamens Aimée belegt.

Cheryl:
Aus dem Englischen entlehnter Vorname, der um 1920 aus der Koseform Cherry (von Charity: [Nächsten]liebe) entstand

Evin:
ursprünglich kurdisch, der dort mit "mein Herz, meine Liebe" übersetzt wird

Lioba:
westgotisch: die Liebende, die Liebe

Nayeli:
ein Name der Indianer ("Native Americans")
Bedeutung: Ich liebe dich

Was dabei?

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers