Anzeige

Forum / Mein Baby

Name mit "nationalsozialistischem Hintergrund"

Letzte Nachricht: 30. Mai 2016 um 21:36
A
an0N_1211792699z
27.05.16 um 8:03

Hallo zusammen,

ich bin zwar noch nicht schwanger, aber Nummer 2 ist geplant und wir beginnen im November mit der Planung konkreter zu werden
Gestern waren wir essen und haben dann einfach mal über Vornamen geredet. Ich habe meinem Mann dann offenbart, dass ich gerne einen kleinen Amon hätte. Der Name würde auch gut zum Namen unseren ersten Sohnes passen.
Mein Mann hat mich aber so abgeschaut. Der Name kommt für ihn nicht in frage, weil er meint, dass alle damit Amon göth (bekannt aus Schindlers Liste ) assoziieren.

Was meint ihr? Ist diese Assoziation wirklich so verbreitet? Und wenn ja, ist der Name trotzdem vergebbar?
Mir gefällt er wirklich gut

Ein Mädchen würde übrigens den Namen nola oder pina bekommen.

Mehr lesen

A
avin_13023052
27.05.16 um 8:07

Guten morgen
Mein erster Gedanke war tatsächlich auch Amon Göth.

Ansich finde ich, es ist einfach Geschmackssache den Namen zu vergeben. Da würde ich mich nicht zwingend am der Geschichte aufhängen - aber ja der Nachmame dazu ist mir auch gleich im Koüf gewesen...

Gefällt mir

A
avin_13023052
27.05.16 um 8:08
In Antwort auf avin_13023052

Guten morgen
Mein erster Gedanke war tatsächlich auch Amon Göth.

Ansich finde ich, es ist einfach Geschmackssache den Namen zu vergeben. Da würde ich mich nicht zwingend am der Geschichte aufhängen - aber ja der Nachmame dazu ist mir auch gleich im Koüf gewesen...

Entschuldige die tippfehler...
Stillen und schreiben ist nicht so einfach

Gefällt mir

T
tessie_12955714
27.05.16 um 8:08

Ich hab eher an amun ra gedacht wird zwar anders
geschrieben aber trotzdem

Gefällt mir

Anzeige
M
morana_12091477
27.05.16 um 8:14

Ich finde Amon auch schön
Würde ihn selbst vermutlich aufgrund der Vorgeschichte auch nicht vergeben...vllt...Ich weiß nicht.
Aber ich würde es dem Kind, oder der Familie nicht zur Last legen, würde mir ein kleiner Amon begegnen, wenn sie nicht grad die Reichsmarineflagge im Vorgarten hängen haben.

Ich glaube auch, dass der Name Amon bei vielen gar nicht mehr so als Amon Göth im Bewusstsein vieler Menschen präsent ist.

Gefällt mir

A
an0N_1211792699z
27.05.16 um 8:34

Ich wollte
damit nur andeuten, dass Amon göth vermutlich nicht zum Personenkreis gehört, der dir sofort einfällt, wenn du an das 3. reich denkst. Vermutlich denkst du eher an hitler oder göbbels. Amon göth wurde erst durch den Film bekannt. Es gibt nämlich (leider) noch unzählige nazi-Verbrecher, die dem Großteil der Bevölkerung unbekannt sind. Amon göth wurde aber durch den Film auch Menschen bekannt, die vllt nicht ganz so historisch bewandert sind.

Gefällt mir

A
an0N_1247766199z
27.05.16 um 8:52

Ich finde den Namen
total schön, vielleicht lieber doch als Zweitname?
Oder alternativ Ramon.

Gefällt mir

Anzeige
M
meral_11979817
27.05.16 um 12:17

Meine erste Assoziation ist
Amon Amarth \m/

Gefällt mir

I
injs_12473848
27.05.16 um 12:24

Nein.
Wenn ihr beide damit nichts assoziieren würdet okay, aber wenn dein Mann darüber so denkt....Nein.
Nehmt halt...Wie hier schon vorgeschlagen Ramon
Es war bei uns etwas ähnlich aus der genau anderen Richtung
Mein Mann wollte Muhammad und Kerim für unsere Zwillinge.
Sie sind rothaarig umd haben hellblaue Augen....Ich bin froh das ich es ihm ausgeredet habe

Gefällt mir

Anzeige
T
tekla_12860740
27.05.16 um 12:31

Um es ganz kurz und knapp zu sagen:
Menschen mit geschichtlicher bzw guter Allgemeinbildung werden den Namen negativ assoziieren.
Ich würde ihn nicht vergeben.
Jedoch glaube ich auch, dass die Mehrheit der Deutschen Amon nicht mit dem Dritten Reich in Verbindung bringen wird.

Gefällt mir

A
avner_12268397
27.05.16 um 13:11

Never
Der Name ist viel zu selten und ich denke dabei immer an Amon Göth. Wie er in "Schindlers Liste" in seinem Unterhemd auf dem Balkon seines Hauses im Lager steht und auf Menschen schießt!

Dein Mann will es doch eh nicht, warum denkst du weiter darüber nach?

Fahr mal nach Krakow in das Schindler Museum, also die Fabrik vielleicht wird dir dann bewusst wie präsent dieser Name ist und immer bleiben wird!

Nicht böse gemeint, aber der Name ist nicht mehr vergebbar.

Gefällt mir

Anzeige
I
ikraam_11953212
27.05.16 um 16:00

Ganz
neutral besehen gefällt mir der Name auch total gut, würde ihn aber aufgrund der Göth-Assoziation eben auch nicht vergeben. Ist halt blöd, dass der Name so selten ist, Joseph oder Heinrich sind heute ja auch noch vergebbar ohne dass man gleich ans dritte Reich denkt.

Gefällt mir

A
an0N_1302035599z
27.05.16 um 16:07

.
Wir haben einen kleinen amon im Dorf, der wird demnächst 2 und alle finden den Namen schön (jung und alt!) ich habe dabei bisher nie an schindlers Liste gedacht...

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1272777899z
27.05.16 um 20:56

Rosa
Luxemburg?

Gefällt mir

M
meral_11979817
27.05.16 um 23:12

Du wirst lachen
die Eltern eines Freundes sind so typische 68er Leute, die so einen Hang zum Hinduismus (oder Buddhismus? keine Ahnung, irgendwie war kein vernünftiges Gespräch möglich ) haben, fahren auch einmal im Jahr nach Indien

Jedenfalls haben die das Haus vollgestopft mit Firlefanz und Statuen, eben auch Swastiken und ich würde meinen Arsch drauf verwetten, dass nicht alle korrekt hängen und zur richtigen Seite zeigen....

Gefällt mir

Anzeige
I
inbar_12534711
28.05.16 um 6:41

Weil sein Vater ein Schotte ist,
heißt mein Sohn Duncan. Das bedeutet in etwa "wilder Krieger". Sein Vater war damals durch die britische Armee nach Deutschland versetzt, so kam unsere Beziehung zustande. Der 2. Vorname unseres Sohnes ist Benjamin und mein Sohn lässt sich im Freundeskreis meistens "Benny" nennen. Obwohl er ein wenig transvestisch veranlagt ist (lange Haare gerne mal in Zöpfen und Crossdressing, also Mädchenkleidung tragend) ist er stolz auf seine schottische Abstammung. Immerhin sind Highlander ja auch langhaarig und der Schottenrock ist ein beliebtes Kleidungsstück.

Gefällt mir

L
letha_12245895
28.05.16 um 21:41


also ich habe Amon jetzt nicht in die Richtung assoziert-eher amerikanisch angehaucht oder so

Nola und noch besser Nova gefallen mir sehr

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
S
svana_12104509
28.05.16 um 22:10

Wenn er den Namen damit assoziiert, ist das leider so...
... Ob nun politische oder private negative Assoziationen, das ist dann irgendwie egal...
Stell dir vor er würde den Namen deines meist gehassten Lehrers oä vorschlagen, das würdest du ja auch ablehnen, oder?
Ich finde jedes Elternteil hat ein Veto-recht bei der Vergabe der Namen. Wäre doch schade, wenn er sich dabei unwohl fühlt.

Viel Spaß beim üben ; )

Gefällt mir

A
ayelet_12665135
29.05.16 um 0:09


Ich gestehe , musste auch sofort an schindlers liste denken

Aber der name muss ja beiden eltern gefallen, somit ist er ja eh raus ...

Gefällt mir

Anzeige
H
hooda_12167180
29.05.16 um 2:12

Schindlers liste hab ich vor jahren gesehen
Amon goetz sagt mir nix,an den typ im film kann ich mich zwar erinnern,aber der name dazu hoer ich hier zum ersten mal bzw ist der mir im film null im gedaechtnis geblieben. Ich denke das es vielen so geht... also der name ist nicht so bekannt wie zb goebbels.vielleicht nur denen die das kz besucht haben und dadurch den namen eher kennen??? Ganz ehrlich ich dachte zuerst amon waer eher ein auslaendischer name... arabisch,herbraeischen oder persischen ursprungs?? Mir gefaellt der name und 70 jahre nach kriegsende kann man den namen auch wieder vergeben.

Gefällt mir

C
claus_11914577
29.05.16 um 7:05

Pina...
Würde ich nicht unbedingt vergeben... Schau mal nach der übersetztung des wortes aus dem ungarischen....

Ansonsten amon, hätte ich ehrlich gesagt mit nichts in verbindung gebracht... Also ja ich finde auf jeden fall zu vergeben

Gefällt mir

Anzeige
H
hooda_12167180
29.05.16 um 14:34

So wie ich das hier rauslese
Ist er den meisten eher durch den film wirklich bekannt geworden.ausserdem wuerde der junge nicht amon goeth heissen sondern halt amon karl meyer oder amon leon schulze oder wie auch immer. Man kann sein kind einen voellig unbelasteten namen geben und schon ein paar monate spaeter kommt ein diktator,terrorist oder sonstiger spinner mit genau dem gleichen
namen daher und der name ist dann auch negativ behaftet und nicht mehr vergebbar.aber nach ueber 70 jahren und der name angeblich haebr. Ursprungs ist...also sie hat ja nicht vor das kind adolf zu nennen,das wieder wuerde ich auxh nicht machen.

Gefällt mir

L
leone_12854204
29.05.16 um 15:35

Huhu
ich finde den Namen auch sehr schön!.. und ich finde das gerade Namen nur anfangs mit bestimmten "Personen" in Verbindung gebracht werden.. Man hat ja ganz oft persönliche negative Empfindungen zu Namen.. und schon nach kurzer Zeit macht die liebenswürdigkeit der Personen auch dessen Namen schöner .. also zumind. geht es mir so. Ich kannte mal eine Daniela.. (ich hoffe ich tret damit niemanden auf den Schlips)furchtbar dick mit dauerfettigen Haaren und überhaupt sehr ungepflegt.. meine Arbeitskollegin nannte ihre Tochter dann so... .. mit der Zeit passte der Name zu der süßen Maus.. und ich assoziiere ihn nicht mehr mit dick und ungepflegt. Man kann Namen also auch positiv verändern.. Nur das er deinem Mann so garnichr gefällt.. darauf würde ich Rücksicht nehmen. Liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige
M
maegan_12289785
29.05.16 um 16:52

...
ramon?

Gefällt mir

H
hooda_12167180
29.05.16 um 16:54

Omg
Das war jetzt absoluter zufall... wie gesagt amon
Goeth war mir njcht bekannt und der zweitname genauso wenig. Nichts desto trotz haette ich als auslaenderin null probleme mein kind so zu nennen,vielleicht haette ich als deutsche eher skrupel?? Fuer mich ist das kein deutscher name und auch sonst nicht negativ,da er mir bisher umbekannt war. Vielleicht wo ich es jetzt weiss empfinde ich das dann doch irgw als no go,aehlich wie bei adolf...

Gefällt mir

Anzeige
N
nanaia_12571809
29.05.16 um 17:01

Ach
An göth denken doch wahrscheinlich die wenigsten in der generation deines kindes dann! Ich glaube nicht das da mobbingpotential vorhanden ist aus diesem grund.

Und man muss auch mal loslassen bzw 'vergessen' können.

Ja, amon war ein schrecklicher mensch! Keine frage! Aber es war EIN amon. Damals. Es gibt auch furchtbare mörder/vergewaltiger und andere verbrecher mit allen möglichen normalen namen.

Nur wenn der papa damit nicht leben kann, dann hats keinen sinn. Würde er euch beiden gefallen, ich würd ihn vergeben!

Gefällt mir

L
lyle_874347
29.05.16 um 18:23

Hi, wenn es ein Sohn...
...werden sollte, muß E R sein ganzes Leben lang mit diesem Namensrucksack rumlaufen. Du hast Dein Heitei-Erlebnis, Dein Sohn leidet. Das unterschreib ich Dir jetzt schon. Würdest Du Deinen Filius auch Adolf nennen, wenn Dir der Name gefallen würde? LG Medi

Gefällt mir

Anzeige
N
nanaia_12571809
29.05.16 um 21:55

Wieso so genau wissen???
Ich habe doch geschrieben 'ich denke' und 'wahrscheinlich' und nicht das ich sicher bin das es so ist!

Ich kanns mir halt nicht vorstellen. Unsere kinder werden im geschichtsunterricht und evtl mal zuhause wenn sie interesse zeigen aufgeklärt über die hitlerzeit.
Ich würde meinen kids im groben die geschehnisse erklären, über göth vermutlich aber nicht mal sprechen.
Und ich selbst denke nicht mal 'och der arme' wenn ich nen adolf sehe oder von einem lese. Ich DENKE einfach das das ein stück geschichte ist welches immer mehr in den hintergrund gerät.

Wäre adolf nun ein geläufiger, moderner name - ich fänd es völlig ok! Der mensch ist doch nicht ausschließlich geprägt durch seinen namen! Ein amon ist ja nicht gleich ein schlechter mensch, ebenso wenig ein adolf. Ich bin da vorurteilsfrei.

Ich kann aber auch diese ganzen kevin-vorurteile nicht nachvollziehen.

Gefällt mir

H
hooda_12167180
29.05.16 um 23:11

Eben
Schreiben ja auch die meisten ,das sie ihn aus schindlers liste kennen. Wieso grad amon nicht vergebbar ist .dafuer aber andere vornamen weit aus bekannterer nazi verbrecher ist mir wirklich schleierhaft. Welcher nun wirklich nicht vergebbar ist und bleibt adolf,sowie seit dem 11.9. Osama...

Gefällt mir

Anzeige
amal798
amal798
30.05.16 um 8:34

Naja, nicht nur
Amon war auch ein Gott von Theben, auch No-Amon genannt, der unter dem Namen Amon-Ra (oder Amun-Re) in die Stellung des "Königs der Götter" aufstieg und dessen Hoherpriester das Haupt aller ägyptischen Priesterschaften wurde. Amon wird gewöhnlich als Mensch dargestellt mit einer Krone, die von zwei hohen nebeneinanderstehenden Federn überragt wird. Wie viele andere ägyptische Gottheiten wird er oft mit dem Henkelkreuz, dem "Zeichen des Lebens", in der Hand dargestellt. Amon, seine Frau Mut und ihr Sohn Chons (sein adoptierter Sohn) bildeten die thebische Triade.

Gefällt mir

H
hugues_11911656
30.05.16 um 21:15

Finde
Den Namen irgendwie toll. Und ich hätte in niemals mit dem 2ten Weltkrieg in Verbindung gebracht. Ich denke das würde wenn überhaupt eher bei der älteren Generation zutreffen.

Gefällt mir

Anzeige
B
bodil_12705908
30.05.16 um 21:36

Wenn dein Mann diese Assoziation hat,
Würde ich ihn definitiv nicht vergeben. Da gäbe es gar keine Diskussion.

Für mich persönlich würde der Name nie zur Debatte stehen, ich habe mir bei den Namensfavoriten durchaus angesehen, welche "prominenten" Namensvertreter es gibt. Wäre darunter ein Nazi, oder anderweitiger Verbrecher, wäre das für mich ein Grund, en Namen auszusortieren.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige