Home / Forum / Mein Baby / Namen für Zwillingspärchen

Namen für Zwillingspärchen

19. April 2007 um 23:09

Hallo,

seit Freitag wissen wir dass unsere Zwillinge ein Mädchen und ein Junge werden

Jetzt kann man natürlich die Namenssuche eingrenzen

Bitte keine typische Modenamen, sondern eher klassische.
Der Nachname hat leider ein "von" und hinten ein "-bach", deswegen ist es nicht gerade leicht, etwas passendes zu finden..

Hier unsere Liste:

- Laurin/Silvan & Valerie
- Constantin & Valentina
- Nicolas & Athina
- Linus & Antonia
- Emilian & Friederike
- Felix & Florentina

Das sind die Namen die uns bis jetzt am meisten zusagen. Wenn ihr wollt, könnt ihr sie gerne bewerten.
Vielleicht fallen euch auch noch passendere Konstellationen ein.

Die Kinder bekommen einen auch einen zweiten Namen,aber erst mal muss der passende erste Name gefunden werden

LG,

Helena (15+2)

Mehr lesen

19. April 2007 um 23:39

Schöne Namen...
und echt seltenes Glück,Mädchen/Junge!
Wenn man das schon mal hat,dann würde ich auch passende Zwillingsnamen suchen die miteinander harmonieren.
Wie z.B Laurin&Laura,Emilian&Emily,Valentina&Vincent
oder muss ja nicht der gleiche Anfangsbuchstabe sein,aber das man irgendwo heraushört das es doch zwillinge sind.
Wie wärs mit Jonas&Lukas was sich ähnlich anhört.
Ansonsten finde ich euere Namensauswahl sehr schön,nur nicht unbedingt für Zwillinge.Meine Meinung.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 8:23

Schöne Namen
Also ich finde Laurin und Valerie sehr schön, Constantin und Valentina ebenfalls und besonders gefällt mir Linus und Antonia.
Die anderen 3 Ideen gefallen mir persönlich nicht so.
Wünsche alles Gute!
Lg,
Bianca (12+2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 15:41

...
Mir gefallen Laurin & Valerie und Linus & Antonia als "Paarnamen" sowie Valentina und Emilian einzeln. Wenn ich mal "durchwürfeln" sollte, fände ich auch Laurin & Valentina oder Emilian & Antonia toll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 15:47

Favoriten
Ich würde Linus & Antonia nehmen, da mir beide Namen gut gefallen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 17:08

Vorschlag
Moritz und Marie
LG NICCI

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 17:17

Hallo!
Also ich finde Emilian total schön! Ich persönlich würde dazu Florentine nehmen. Mit E hinten nicht mit A. Finde ich sehr süß die Kombination. LG, inga

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 17:39
In Antwort auf yuko_12643919

Schöne Namen...
und echt seltenes Glück,Mädchen/Junge!
Wenn man das schon mal hat,dann würde ich auch passende Zwillingsnamen suchen die miteinander harmonieren.
Wie z.B Laurin&Laura,Emilian&Emily,Valentina&Vincent
oder muss ja nicht der gleiche Anfangsbuchstabe sein,aber das man irgendwo heraushört das es doch zwillinge sind.
Wie wärs mit Jonas&Lukas was sich ähnlich anhört.
Ansonsten finde ich euere Namensauswahl sehr schön,nur nicht unbedingt für Zwillinge.Meine Meinung.
LG

Nun ja,
.. wir wollten zwar gut harmonierende Namen aber eben so "typische Zwillingsnamen" vermeiden.

Wir finden, Zwillinge haben es sicher mal schwer als eigenständiges Individum anerkannt zu werden und wenn sie dann auch noch Laurin & Laura oder Emilian & Emily heissen, ist das nicht so toll, find ich.

Als zweiten Namen werden wir ihnen wahrscheinlich unsere Vornamen geben, da dies eine lange Tradition in der Familie meines Verlobten ist, den Kindern als zweiten Vornamen die Namen der Eltern zu geben.

Die Eltern meines Verlobten möchten auch gerne ihre Vornamen als dritten Vornamen für die Kinder haben.
Ich finde das ehrlich gesagt übertrieben aber naja es werden ihre bisher einzigen Enkelkinder und sie sind noch ziemlich konservativ in der Sache..

Die vollständigen Namen würden dann so aussehen:
z.B.:

Constantin Christian (Vorname meines Verlobten) Felix (Vorname meines zukünftigen Schwiegervaters)

Valentina Helena (mein Vorname) Johanna (Vorname meiner zukünftige Schwiegermutter)

Ja ich finde es schon übertrieben. Ich bin selber Amerikanerin und bei uns gibts zwar auch häufig mehrere Vornamen aber nicht so klangvolle.

Sollten wir die Vornamen klanglich den Zweit- und Drittnamen anpassen, obwohl diese nur auf dem Papier stehen und nicht gerufen werden?

Ziemlich kompliziert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 21:20

Meine Bewertung
Laurin & Valerie : Laurin gefällt mir nicht
Silvan & Valerie : gefällt mir sehr!
Constantin & Valentina : nicht so schlimm aber auch irgendwie nicht überzeugend...
Nicolas & Athina : Athina gefällt mir nicht!
Linus & Antonia : wieder sehr schön!
Emilian & Friederike : irgendwie wieder nicht so...
Felix & Florentina : passt nicht so zusammen find ich..

LG Kate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 23:36
In Antwort auf eos_11945210

Nun ja,
.. wir wollten zwar gut harmonierende Namen aber eben so "typische Zwillingsnamen" vermeiden.

Wir finden, Zwillinge haben es sicher mal schwer als eigenständiges Individum anerkannt zu werden und wenn sie dann auch noch Laurin & Laura oder Emilian & Emily heissen, ist das nicht so toll, find ich.

Als zweiten Namen werden wir ihnen wahrscheinlich unsere Vornamen geben, da dies eine lange Tradition in der Familie meines Verlobten ist, den Kindern als zweiten Vornamen die Namen der Eltern zu geben.

Die Eltern meines Verlobten möchten auch gerne ihre Vornamen als dritten Vornamen für die Kinder haben.
Ich finde das ehrlich gesagt übertrieben aber naja es werden ihre bisher einzigen Enkelkinder und sie sind noch ziemlich konservativ in der Sache..

Die vollständigen Namen würden dann so aussehen:
z.B.:

Constantin Christian (Vorname meines Verlobten) Felix (Vorname meines zukünftigen Schwiegervaters)

Valentina Helena (mein Vorname) Johanna (Vorname meiner zukünftige Schwiegermutter)

Ja ich finde es schon übertrieben. Ich bin selber Amerikanerin und bei uns gibts zwar auch häufig mehrere Vornamen aber nicht so klangvolle.

Sollten wir die Vornamen klanglich den Zweit- und Drittnamen anpassen, obwohl diese nur auf dem Papier stehen und nicht gerufen werden?

Ziemlich kompliziert...

Oh je...
Doppelnamen finde ich ja schön,aber gleich 3 mal.
Aber wenns tradition ist,gehts.Da ist es ja dann ok.
Finde es eine schöne Idee als zweitnamen den Namen der Eltern zu geben.
Aber ehrlich-wenn du dann noch auf deine Schwiegereltern schaust,
genauso könntest du auch die Namen deiner Eltern nehmen.
Wären bestimmt auch sehr stolz.Aber 4 Namen????Naja.
Meine Eltern wären enttäuscht,wenn ich die Namen meiner Schwiegereltern gebe,und nicht auch meine Eltern gleichermaßen!
Macht es Ihnen nichts aus?
Ansonsten finde ich die Namen Constantin&Valentina sehr schön.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2007 um 0:11
In Antwort auf yuko_12643919

Oh je...
Doppelnamen finde ich ja schön,aber gleich 3 mal.
Aber wenns tradition ist,gehts.Da ist es ja dann ok.
Finde es eine schöne Idee als zweitnamen den Namen der Eltern zu geben.
Aber ehrlich-wenn du dann noch auf deine Schwiegereltern schaust,
genauso könntest du auch die Namen deiner Eltern nehmen.
Wären bestimmt auch sehr stolz.Aber 4 Namen????Naja.
Meine Eltern wären enttäuscht,wenn ich die Namen meiner Schwiegereltern gebe,und nicht auch meine Eltern gleichermaßen!
Macht es Ihnen nichts aus?
Ansonsten finde ich die Namen Constantin&Valentina sehr schön.

LG

Ja...
meine Schwiegereltern bestehen darauf...

Sie sind, nun, wie soll man es ausdrücken, ziemlich konservativ eingestellt. Mein Verlobter ist ihr einziger Sohn, sie haben nicht mehr damit gerechnet noch Großeltern zu werden...
Anfangs haben sie mich auch nicht wirklich ernst genommen, da der Altersunterschied zwischen uns beiden 15 Jahre beträgt und ich Amerikanerin bin...

Wie auch immer, wenn es sie glücklich macht...wie gesagt, der Zweit- und Drittname wird sozusagen nur eine formelle Sache sein. Auf jeden Fall auch ohne Bindestriche.

Meine Eltern haben nichts dagegen, sie sehen die Dinge eher locker

Es sind immer noch diese Namen auf der Liste:

Constantin: "der Standhafte"
Valentina: "kraftvoll, gesund"

Silvan: "Gott des Waldes"
Laurin: bezieht sich auf eine Dietrichsage
Valerie: alter Familienname

Nicolas: "Sieger"
Athina: angelehnt an die Göttin Athene

Emilian: "der Eifrige"
Antonia: alter Familienname
Florentina: "im blühenden Alter"

...richtig weiter kommen wir auch nicht.
Wir finden dass die Kombination Constantin & Valentina am besten klingt, gefolgt von Silvan & Valerie.

Allerdings sind v.a. Constantin und Valentina ziemlich lange Namen, die sicher abgekürzt werden. In Consti, Valli, usw...

Wir möchten den Kindern auch keine Last aufbürden, die werden sie mit dem Nachnamen schon genug haben.

Ich hätte nicht gedacht dass Namenswahl so kompliziert ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen