Home / Forum / Mein Baby / Namensänderung möglich?

Namensänderung möglich?

18. September 2013 um 9:57

Hi, bewege mich hier auf ungewohntem Terrain.
Hier meine Frage:
mein Sohn ist ein uneheliches Kind und trägt meinen Nachnamen. Nur theoretisch, es interessiert mich, ob mein Sohn auch den Nachnamen seines Vaters tragen kann , d.h. ob eine Namensänderung stattfinden könnte. Oder ob er es irgendwann auch selber bestimmen kann,
danke schon mal

Mehr lesen

23. September 2013 um 12:02

Ich glaube nicht...
Hallo,

soviel ich weiß, geht ein Namensänderung nur bei sehr schwerwiegenden Gründen. Also wenn der Name eine Beleidigung darstellt oder so...

Einfach so eine Namensänderung geht vermutlich nicht.

Aber das findest du sicher was im Internet. Da habe ich das nämlich neulich gelesen.

LG
Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2013 um 23:21


In Österreich ist das nicht sehr kompliziert. Ich hatte bei der Geburt den Namen meiner Mutter. Nach ein paar Wochen gingen Sie zum Jugendamt (glaub ich) und ich bekam dem Name n meines Vaters. Als ich in eine Pflegefamilie kam beantragten Sie, dass ich deren Namen bekomne. Mit 13 ging ich zum Jugendamt und sagte ich möchte einen anderen Nachnahmen. Nach ein paar Wochen und Unterschriften kam der Brief bezüglich des Namen. Alles total unkompliziert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2013 um 13:05

Doch
Das geht...mein Sohn trägt auch noch meinen Namen...der Vater muss nur beim Jugendamt oder im Rathaus die Vaterschaft anerkennen und dann kann man gegen eine Gebühr (die ist nicht all zu hoch,bei uns entweder 8 oder 18 , bin mir nicht ganz sicher) den Namen ändern...frag einfach nochmal unverbindlich im Jugendamt nach die werden dich genauer beraten...das ganze dauert auch nicht lang...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram