Home / Forum / Mein Baby / Namenssuche ist so schwer, gehts euch auch so

Namenssuche ist so schwer, gehts euch auch so

30. Juli 2005 um 19:07

ich finde es so schwer den richtigen Namen zu finden, klar sucht man ihn mit Liebe aus, und will den bestmöglichen finden, der dem eigenen besonderen etwas, dass in einem wächst einen besonderen rufnamen verleiht,

aber ich habe angst, den falschen auszusuchen,

momentan bekomme ich emma nicht mehr aus der birne, aber mir hat der namen schon seit emma bunton und den spice girls gefallen,

er ist jedoch total häufig.

irgendwie gibts nicht so viele kurze schöne mädchennamen, ich weiss nicht

hätte ich einen jungen, wie ich zuerst dachte hiesse er Noah Marcel,

ich zermartere mir seit Wochen mein Hirn, wie ich mein Baby nennen soll, mein Mann ist wenig hilfreich.

Gehts euch auch so, dass die Männer nicht hilfreich sind?

Mein Mann kommt mir vor, wie beim Küchen kaufen, hauptsache hinter sich haben.

er schlägt von anfang an anna vor,
aber mich haut der name nicht um

andererseits liegen zwischen anna und emma nicht gerade welten

fühle mich unfähig, zu blöd dazu einen Namen für mein Baby herauszufinden.

Und dann noch die Verwandschaft, die einem ok nette Tipps gibt, aber die helfen einem auch nicht weiter.

Irgendwie denke ich auch, dass sowieso die Gebärende, den grössten Anteil an der namensgebung haben sollte, sie muss schliesslich durch den Schlammassel durch


Ich habe ausserdem panische Angst vor der Geburt.
Bei mir läuft auch noch alles parallel, schwangerschaft und hausbau.

Mehr lesen

30. Juli 2005 um 23:38

Grüß Dich!
bin ja froh, dass es noch jemanden gibt, dem die Namenswahl sooooooo schwer fällt.
Ich bin zur Zeit mit unserem zweiten Kind schwanger (30.SSW) und habe noch absolut keinen Namen - weder für Junge noch für Mädchen!
Bei nem Mädchen tendiere ich zu Lenya. aber wie du schon richtig sagst - Männer sind keine richtige Hilfe. Er meint, wir haben doch noch Zeit! TYPISCH!!!!!!!!!

Bei unserem ersten Kind (wir wussten nicht was es wird) hatten wir nur zwei Jungennamen. Yannick und Marius. Die hab beide ich ausgesucht und im OP (hatte Kaiserschnitt nach 13 Std Wehen) hab ich dann meinem Mann gesagt, dass er entscheiden darf, da mir es total egal ist. Er hat sich dann für Marius entschieden. Und ich muss sagen - die Entscheidung war richtig. Gibt ja Yannicks momentan wie Sand am Meer!!!! Und während ich mit meinen Wehen zu Hause zu kämpfen hatte, hat mein Mann noch im Internet nach Mädchennamen gesucht - das erst mal überhaupt in der ganzen SS! Is das nicht die Härte?!

Mir gefällt Emma auch ganz gut. Außerdem noch Emilia (könnte man auch Mia abkürzen), Luana oder Emily. Aber des sind alles Namen, die absolut nichts für meinen Mann sind. Aber Anna fände ich auch ganz süß (hatte da im Kindergarten wo ich gearbeitet habe ne gaaaanz süße, freche Anna!).

Wie weit bist du denn?
Und wie alt bist du?

Hoffe doch, bald mal wieder von dir zu hören.

Liebe Grüße
Mausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2005 um 11:16

Namen
hallöchen
schau mal auf firstname.de nach dort gibt es ne menge namen vielleicht ist ja das passende auch für dich dabei .ich habe den namen meiner tochter auch dort her ,sie heißt sanina .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2005 um 13:15
In Antwort auf rike_11924374

Namen
hallöchen
schau mal auf firstname.de nach dort gibt es ne menge namen vielleicht ist ja das passende auch für dich dabei .ich habe den namen meiner tochter auch dort her ,sie heißt sanina .


danke für den Tipp, aber ich habe schon fast alle über google zugänglichen vornamensseiten durch,

heute bin ich für Hannah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2005 um 13:18
In Antwort auf essa_11982962

Grüß Dich!
bin ja froh, dass es noch jemanden gibt, dem die Namenswahl sooooooo schwer fällt.
Ich bin zur Zeit mit unserem zweiten Kind schwanger (30.SSW) und habe noch absolut keinen Namen - weder für Junge noch für Mädchen!
Bei nem Mädchen tendiere ich zu Lenya. aber wie du schon richtig sagst - Männer sind keine richtige Hilfe. Er meint, wir haben doch noch Zeit! TYPISCH!!!!!!!!!

Bei unserem ersten Kind (wir wussten nicht was es wird) hatten wir nur zwei Jungennamen. Yannick und Marius. Die hab beide ich ausgesucht und im OP (hatte Kaiserschnitt nach 13 Std Wehen) hab ich dann meinem Mann gesagt, dass er entscheiden darf, da mir es total egal ist. Er hat sich dann für Marius entschieden. Und ich muss sagen - die Entscheidung war richtig. Gibt ja Yannicks momentan wie Sand am Meer!!!! Und während ich mit meinen Wehen zu Hause zu kämpfen hatte, hat mein Mann noch im Internet nach Mädchennamen gesucht - das erst mal überhaupt in der ganzen SS! Is das nicht die Härte?!

Mir gefällt Emma auch ganz gut. Außerdem noch Emilia (könnte man auch Mia abkürzen), Luana oder Emily. Aber des sind alles Namen, die absolut nichts für meinen Mann sind. Aber Anna fände ich auch ganz süß (hatte da im Kindergarten wo ich gearbeitet habe ne gaaaanz süße, freche Anna!).

Wie weit bist du denn?
Und wie alt bist du?

Hoffe doch, bald mal wieder von dir zu hören.

Liebe Grüße
Mausi

Hallo mausi
^mein mann ist zur zeit alleine im urlaub, da ich nicht urlaubsfähig bin und ich etwas zeit für mich wollte, zum namenssuchen und ruhe tanken (inzwischen aber reichlich genug ruhe getankt, vermisse ihn wahnsinnig), gestern rief er mich an und sagte mir, da ich seinen anna-namen nicht möchte, wäre er für meinen vorschlag hannah

der name gefällt mir auch wirklich gut, nur finde ich so schlimm, dass diese ganzen namen gebündelt auftauchen. aber so scheint jede zeitepoche ihre gebündelten namen aufzuweisen, und irgendwie ist ja in wirklichkeit kein name einzigartig, es sei denn man erfände einen neuen

ich bin jetzt in der 23 Woche
und ich bin 25

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2005 um 12:47
In Antwort auf tivoli_12460190

Hallo mausi
^mein mann ist zur zeit alleine im urlaub, da ich nicht urlaubsfähig bin und ich etwas zeit für mich wollte, zum namenssuchen und ruhe tanken (inzwischen aber reichlich genug ruhe getankt, vermisse ihn wahnsinnig), gestern rief er mich an und sagte mir, da ich seinen anna-namen nicht möchte, wäre er für meinen vorschlag hannah

der name gefällt mir auch wirklich gut, nur finde ich so schlimm, dass diese ganzen namen gebündelt auftauchen. aber so scheint jede zeitepoche ihre gebündelten namen aufzuweisen, und irgendwie ist ja in wirklichkeit kein name einzigartig, es sei denn man erfände einen neuen

ich bin jetzt in der 23 Woche
und ich bin 25

Hallo Delailah!
Also - ich finde Hannah auch schön. Und wie du schon sagst - jeden Namen gibts öfter. Wir sind halt nur am schauen, dass er die letzten 3 Jahre oder so nicht in den Top10 steht! Weil des find ich schrecklich! Ich weiss noch - als ich in meinem Kiga das erste Jahr war, hatte ich 3 (!) Laura in der Gruppe (und das in einer Ortschaft mit so 600 Einwohnern oder so). Des fand ich schon heftig und hab mir damals geschworen - Der Name kann noch so schön sein, aber ich werde mein Kind NIE Laura nennen!

Wie lange ist denn dein Mann schon weg? Ich glaube des wäre im Moment zumindest für längere Zeit nichts für mich. Mir reicht es zur Zeit schon dass mein Mann 10 Std. am Tag auf der Arbeit ist! Da bin ich dann echt froh, wenn er dann wieder daheim ist und mir n bisserl helfen kann!!!

Wann hast du dann ET? Ich habe voraussichtlich am 10.10. Termin. Mal gespannt - am Donnerstag haben wir unseren nächsten Arzttermin! Bin schon voll aufgeregt!

Bis bald und liebe Grüße
Mausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2005 um 3:05

Lass dich nicht hängen!!!!
Wenn ich zu meinem Freund immer Namen sage die ich schön finde interessiert er sich nicht wirklich darüber oder er findet sie nicht schön.
Da kannst du auf einer seite froh sein das du dir den Namen so gut wie selbst aussuchen kannst.
Anna so heißen halt viele Emma nicht also ich kenne halt niemand wo so heißt.
Dann zieh dein Freund halt einfach einmal zur seite und geh gemeinsam mit ihm ein paar namen durch.
Du oder ihr schafft das schon.
LG Loredana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook