Home / Forum / Mein Baby / Namenssuche = schwierig

Namenssuche = schwierig

6. April 2009 um 11:56

Guten Morgen
Ich bin in der 32. Schwangerschaftswoche, Kindchen soll am 31. Mai kommen. Wenn das alles klappt wäre es ja super, denn das ist ein Sonntag.
Es ist nur nicht so einfach einen Namen zu finden. Wir suchen einen Mädchen- und einen Jungennamen, denn das Geschlecht wollten wir nicht vorher wissen. Auf der einen Seite gefallen uns solche Namen wie Mia, Lilly, Leonie, Hannah und Felix, Leon, Ben, Tim total super, auf der anderen Seite hätte ich gern einen englischen Namen, da ich 1. zum Teil amerikanisch bin und mich mehr amerikanisch als deutsch fühle und wir (bzw. ich auf jeden Fall) 2. in 2 Jahren in die USA umsiedeln wollen. Der Papa ist leider nicht soo leicht für englische Namen zu begeistern.
Dabei finde ich Emily (ok, schon fast deutsch), Ella, Rose, Grace, Ava sowie Matthew, William, James, Noah und Logan total klasse.

Nun die Fragen an euch: Findet ihr einen englischen Namen in Deutschland für die maximal ersten beiden Lebensjahre ok oder geht das gar nicht? Oder seid ihr dafür, das Kind Leonie oder Felix zu nennen und damit in die USA zu gehen..?

Eure Meinungen interessieren mich wirklich.
Cadie

Mehr lesen

6. April 2009 um 12:28

Du hast da was falsch verstanden,
es war nicht so gemeint, dass wir den Namen dann ändern, das tun wir natürlich nicht.
Die Frage war einfach nur, was eurer Meinung nach besser wäre, ein englische oder ein deutscher Name für ein englisch-deutsches Kind.
Entschuldige, wenn es unglücklich formuliert war.

Cadie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2009 um 12:47

...
Aber natürlich gehen engl. Namen in D, wenn der passende Familienhintergrund gegeben ist !

Unsere Kinder haben auch engl. Namen (Sean, James und #3 wird ein Nelson oder eine Nia), da mein Mann halb Südafrikaner ist...

Vielleicht wäre es für euch ja eine Alternative, einen Namen auszuwählen, der in beiden Ländern gängig ist - da gibts ja eh soo viele.

PS. Ella und Ava find ich toll und die gehen doch Deutsch und Englisch...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2009 um 15:23

...
Ich würde einen internationalen Namen nehmen Einige deiner Vorschläge zählen ja schon dazu...

Emily
Ella
Ellen
Lily
Danielle
Helen
Emma
Sarah
Erin
Stephanie
Sophia
Lucy

Nicolas
Leon
Christopher
Ben
Tom
William
Noah
Sean
Phil/Philip
Anton/Anthony
Louis
Nick
Mike

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2009 um 17:51

.
ich würde den Namen wählen, der mir am besten gefällt, unabhängig davon, ob deutsch oder englisch.

Von deiner Liste mag ich
Lilly & Felix

Ella, Ava & Rose; Matthew, William & James

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2009 um 20:28

Welcher der Namen gefällt euch am besten?
Wir sind immernoch nicht sicher, ob wir einen englischen oder einen deutschen Namen wählen, aber davon abgesehen, welchen favorisiert ihr?
Und ihr dürft gern andere Vorschläge machen, die unseren ähnlich sind!

Cadie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2009 um 14:12


Also ich persönlich finde es einfach nur wichtig, dass der Name zum Nachnamen passt und wenn ihr Pläne habt auszuwandern, wäre vl eine Name der in beiden Sprachen vorkommt das Richtige.
Von eurer Liste finde ich Lily, Hannah (beide Namen sind auch in den USA vertreten), Rose, Grace sowie Leon, Felix, William und James schön.

Vl gefallen euch noch folgende Namen (sind in Deutschland und in den USA bekannt)
Rebecca
Charlotte
Martha
Lea(h)
Justina / e
Teresa
Emma
Marian
Lucy
Alice
Sophie

Jonathan
David
Vincent
Philipp
Tristan
Gabriel
Oliver

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2009 um 15:38

Wählt mal bitte
aus diesen (englischen) Namen eure jeweils 5 Top-Favoriten für Mädchen und Junge.
Falls euch passende dazu einfallen, schreibt gern auch Zweitnamen dazu.
Die Drittnamen sind bei beiden familienbedingt schon festgelegt, aber das spielt keine Rolle.

Zoey
Ruby
Emily
Emma
Lil(l)y
Summer
Rachael
Charlotte

Noah
Samuel
James
Nicholas
Sean
Ryan
Adam
Jonathan

Vielen Dank an euch schon für einige Vorschläge, die uns zu dieser Liste inspiriert haben.

Cadie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2009 um 16:32
In Antwort auf maaike_12831367

Wählt mal bitte
aus diesen (englischen) Namen eure jeweils 5 Top-Favoriten für Mädchen und Junge.
Falls euch passende dazu einfallen, schreibt gern auch Zweitnamen dazu.
Die Drittnamen sind bei beiden familienbedingt schon festgelegt, aber das spielt keine Rolle.

Zoey
Ruby
Emily
Emma
Lil(l)y
Summer
Rachael
Charlotte

Noah
Samuel
James
Nicholas
Sean
Ryan
Adam
Jonathan

Vielen Dank an euch schon für einige Vorschläge, die uns zu dieser Liste inspiriert haben.

Cadie

...
Top 5:

Emily
Emma
Lily
Rachael
Charlotte

James
Nicholas
Sean
Adam
Jonathan

Vergeben würde ich Lily, Emily, Emma und Nicholas

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2009 um 19:42

Mal angenommen,
wir würden für ein Mädchen Charlotte (englisch ausgesprochen) als Zweitnamen wählen und für einen Jungen als Zweitnamen Samuel (auch engl.), welchen der vorgeschlagenen Erstnamen würdet ihr uns empfehlen?

Im Moment favorisiere ich für einen Jungen Noah.
Beim Papa ist der absolute Liebling nach wie vor Leonie, wobei ich den leider gar nicht mehr mag...

Cadie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2009 um 9:40
In Antwort auf maaike_12831367

Wählt mal bitte
aus diesen (englischen) Namen eure jeweils 5 Top-Favoriten für Mädchen und Junge.
Falls euch passende dazu einfallen, schreibt gern auch Zweitnamen dazu.
Die Drittnamen sind bei beiden familienbedingt schon festgelegt, aber das spielt keine Rolle.

Zoey
Ruby
Emily
Emma
Lil(l)y
Summer
Rachael
Charlotte

Noah
Samuel
James
Nicholas
Sean
Ryan
Adam
Jonathan

Vielen Dank an euch schon für einige Vorschläge, die uns zu dieser Liste inspiriert haben.

Cadie

Meine Top 5
Ruby
Lily
Charlotte

ich nehme Ava und Ella dazu, von deiner ersten Liste

Sean
James
Nicholas
Samuel
Jonathan

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2009 um 12:16
In Antwort auf maaike_12831367

Mal angenommen,
wir würden für ein Mädchen Charlotte (englisch ausgesprochen) als Zweitnamen wählen und für einen Jungen als Zweitnamen Samuel (auch engl.), welchen der vorgeschlagenen Erstnamen würdet ihr uns empfehlen?

Im Moment favorisiere ich für einen Jungen Noah.
Beim Papa ist der absolute Liebling nach wie vor Leonie, wobei ich den leider gar nicht mehr mag...

Cadie


Also mit den vorgeschlagenen ZN find ich folgende EN passend
Emily
Emma
Lily

James
Sean
Adam
Jonathan

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2009 um 19:00
In Antwort auf maaike_12831367

Mal angenommen,
wir würden für ein Mädchen Charlotte (englisch ausgesprochen) als Zweitnamen wählen und für einen Jungen als Zweitnamen Samuel (auch engl.), welchen der vorgeschlagenen Erstnamen würdet ihr uns empfehlen?

Im Moment favorisiere ich für einen Jungen Noah.
Beim Papa ist der absolute Liebling nach wie vor Leonie, wobei ich den leider gar nicht mehr mag...

Cadie

.
Emma Charlotte
Lily Charlotte
Rachael Charlotte

James Samuel
Nicholas Samuel
Adam Samuel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2009 um 21:50
In Antwort auf maaike_12831367

Mal angenommen,
wir würden für ein Mädchen Charlotte (englisch ausgesprochen) als Zweitnamen wählen und für einen Jungen als Zweitnamen Samuel (auch engl.), welchen der vorgeschlagenen Erstnamen würdet ihr uns empfehlen?

Im Moment favorisiere ich für einen Jungen Noah.
Beim Papa ist der absolute Liebling nach wie vor Leonie, wobei ich den leider gar nicht mehr mag...

Cadie

...
Emma Charlotte
James Samuel

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2009 um 8:17

Englisch
Grace finde ich sehr schön. Selten und kann man auch ein deutsches Mädchen nennen. Emma finde ich furchtbar und diese ganzen Allerwelts-Namen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen