Home / Forum / Mein Baby / Narbe in Brustwarze vom Stillen ...

Narbe in Brustwarze vom Stillen ...

12. März 2008 um 10:55

Hallo!
Der Treat geht an Mamis, die schon ein Kind haben und denen es auch passiert ist, dass die Brustwarze beim Stillen eingerissen ist.
Ich bekomme jetzt mein 2. Kind und irgendwie hab ich Angst, dass mir mein 2. beim Stillen die Brustwarze volls abbeißt.... Die Narbe sieht so aus, dass immer noch ein Spalt am Rand der Brustwarze ist. Wenn das nächste Kind da blöd drann saugt, dann reißt es doch gleich weiter auf, oder?
Hat da eine von euch Erfahrung?

Vielen Dank für eure Antworten!

Mehr lesen

12. März 2008 um 11:39

Buhuuu
bin ich die einzige mit Riss in der Brustwarze.. ?

Gefällt mir

12. März 2008 um 11:45

Hallo
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass es gleich reißt. Narbengewebe ist ja meist kräftiger durch die Verwachsung.
Beim KS wäre es ja auch so.
Am besten, du holst dir Rat bei deiner Hebi, wenns soweit ist.
Probier es einfach aus. Manche Babys saugen kräftiger, andere weniger usw.

Lg Sandra

Gefällt mir

12. März 2008 um 13:21
In Antwort auf jobetoni

Buhuuu
bin ich die einzige mit Riss in der Brustwarze.. ?

Nein bist du nicht
bei mir war es ganz schlimm mit denn eingerissenen Brustwarzen,
sie waren so wund das ich bei jedem stillen geweint habe vor schmerzen,
meine Brustwarzen waren so eingerissen das du sie praktisch aufklappen und zuklappen konntest aufgeklappt war da so ein weisses etwas in der Brustwarze es war sehr schlimm jeder hat sich gewundert wie ich noch die Kraft hatte weiter zu stillen meine Hebi und mein Frauenartzt jeder hatte Mitleid mit mir.
Hat lange gedauert bis das verheilt war ca 1 1/2 Monate ich hab mir dann ne Milchpumpe von Avent gekauft als es gar nicht mehr ging.
Und dannach wo es etwas besser war habe ich mit Stillhütchen gestillt, ich wollte nicht einfach so aufgeben und auf Flaschennahrung umsteigen, jetzt ist alles Gott sei dank in Ordnung und ich stille immer noch meine kleine ist jetzt 5 Monate alt.

Seit dem sehen meine Brustwarzen etwas schief aus weil sie so kommisch verwachsen sind, und Narben sind auch zusehen, aber bei mir kamm das ganze vom falschen anlegen und meine kleine hat einen winzingen Mund gehabt, naja jezt geht es ja von selbst.

Nur Mut nicht aufgeben den stillen ist das beste für die kleinen Mäuse.

Liebe Grüsse Nadja

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen