Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Narkose während der Stillzeit?

7. Juni 2010 um 19:55 Letzte Antwort: 7. Juni 2010 um 21:18

Hallo,

hab mal eine Frage: Wenn man während der Stillzeit eine OP hat, geht das? Ich meine, kann man eine Narkose bekommen, wenn man stillt?

LG
Judit

Mehr lesen

7. Juni 2010 um 20:42


Niemand???

Gefällt mir
7. Juni 2010 um 20:44

Ich denke schon...
ich glaub du kannst bzw. musst dann vorher die brust ausstreichen oder abpumpen. und dann glaub ich eine bestimmte zeit danach,also nach der op ausstreichen/abpumpen und wegschütten,dem baby dann die vor der OP abgepumpte mumi geben.
wieso? steht bei dir eine OP an?

LG *anja*

Gefällt mir
7. Juni 2010 um 20:47
In Antwort auf coira_12865066

Ich denke schon...
ich glaub du kannst bzw. musst dann vorher die brust ausstreichen oder abpumpen. und dann glaub ich eine bestimmte zeit danach,also nach der op ausstreichen/abpumpen und wegschütten,dem baby dann die vor der OP abgepumpte mumi geben.
wieso? steht bei dir eine OP an?

LG *anja*


Weiß nicht, ich hoffe nicht. Hatte nur wiederholt wahnsinnige Oberbauchschmerzen und mein Hausarzt befürchtet, dass ich Gallensteine hab...
Flasche usw. geht nicht, nimmt der junge Mann nicht. Er ist zwar schon fast 13 Monate alt, aber ich stille noch recht viel, vor allem nachts. Und da das Stillen bei ihm mittlerweile weniger Nahrungsaufnahme als Kuscheln ist, kann man das nicht einfach so durch abgepumpte Milch ersetzen...

LG
Judit

Gefällt mir
7. Juni 2010 um 21:03

Hm.
Das sollte schon gehen.
Vorher halt abpumpen oder Pre-Nahrung füttern und den Anästhesisten fragen wie lange es dauert bis das Narkosemittel wieder abgebaut ist.

Ich bin sogar während der Schwangerschaft operiert worden, da wird das in der Stillzeit ja wohl auch gehen.

Aber es gilt wie immer die Devise:
Mund aufmachen und mit den Ärzten reden! Wenn die Ärzte nicht wissen daß Du stillst können sie auch nicht dementsprechend die Mittel auswählen.

Gefällt mir
7. Juni 2010 um 21:04
In Antwort auf miro_12310410

Hm.
Das sollte schon gehen.
Vorher halt abpumpen oder Pre-Nahrung füttern und den Anästhesisten fragen wie lange es dauert bis das Narkosemittel wieder abgebaut ist.

Ich bin sogar während der Schwangerschaft operiert worden, da wird das in der Stillzeit ja wohl auch gehen.

Aber es gilt wie immer die Devise:
Mund aufmachen und mit den Ärzten reden! Wenn die Ärzte nicht wissen daß Du stillst können sie auch nicht dementsprechend die Mittel auswählen.


Wie unten geschrieben: Abpumpen und so geben geht bei uns leider nicht...
Aber wahrscheinlich mach ich mir wieder mal zu viele Sorgen und eine OP wird gar nicht nötig sein...

LG
Judit

Gefällt mir
7. Juni 2010 um 21:18

Hi!
Ich wurde vor 2 Jahren auch operiert, meine Tochter war damals 3 Monate alt. Ich konnte die Kleine gleich nach der OP wieder stillen, das war gar kein Problem. Nur war sie dadurch dann auch ziemlich schläfrig noch den ganzen Tag über.

Die OP fand in einem stillfreundlichen KKH statt und auch die anwesenden Stillberaterinnen meinten, dass die Narkose für die Kleinen absolut verträglich sei.

Nun ja, jetzt sind 2 Jahre vergangen und ich hab immernoch ein quietschfideles Kind. Sie scheinen also Recht gehabt zu haben.


LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers