Home / Forum / Mein Baby / Nasenbluten nach "Aufprall"

Nasenbluten nach "Aufprall"

9. Dezember 2017 um 20:15

So, ich dachte ich mache nie so einen Threat auf.

Meine Tochter (fast 2) ist heute gegen einen fahrenden Einkaufswagen gelaufen, sie ist dann auch auf den Popo (nicht auf den Kopf!) gefallen.

Sie hat sofort geweint, lies sich aber gut beruhigen. Kurz danach merkte ich, dass sie ganz leicht Nasenbluten hat (war mit ein mal wegwischen erledigt).

Nun war heute viel los und ich komme grade erst dazu, darüber nachzudenken. 

Sie war sonst ganz normal drauf, die Nase ist außen auf der Haut leicht rot, wie es eben so ist wenn man sich anhaut etc.

Jetzt mache ich mir doch Sorgen. Hätten wir ins KH gemusst?
Jetzt schläft sie...

Danke!

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Stillkissen - Empfehlungen?
Von: citharistria
neu
9. Dezember 2017 um 13:30
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club