Home / Forum / Mein Baby / Nasentropfen bzw. Nasenspray hilft NICHTS - kennt das jemand???

Nasentropfen bzw. Nasenspray hilft NICHTS - kennt das jemand???

26. Februar 2012 um 14:22

Hallo,

mein Kleiner (2 3/4 Jahre) hat mal wieder etwas Schnupfen, eigentlich nciht schlimm, nur nachts bekommt er kaum Luft, schnarcht wie verrückt...
"Einfache" Sachen wie Salzlösung, Zwiebel aufstellen, Engelwurzbalsam, Kopfteil vom Bett leicht hochgestellt ... machen wir schon alles, ohne großen Erfolg.

Jetzt haben wir ihm vor ein paar Tagen einmal so ein abschwellendes Nasenspray gegeben, hat rein GAR NICHTS gebracht. (Bei mir ist die Nase danach ja fast sofort frei.)
Wir dachten, dass es vielleicht am Spray liegt, dass er es nicht so "hochzieht", also gestern NasenTROPFEN besorgt - wieder NICHTS.
Ich hatte früher auch schon immer das Gefühl, dass bei ihm diese abschwellenden Mitteln nichts bewirkten, aber dieses Mal ist es total eindeutlig!

Hat jemand sowas schon mal gehört, dass bei manchen Kindern diese Zeug nicht wirkt??? Und was kann ich denn dann noch machen?
Ich hab immer das Gefühl, er erstickt mir noch. Teilweise schläft er dann auch nur auf meinem Arm, weil der Kopf dann etwas höher ist und er etwas besser Luft bekommt - aber dafür ist er so langsam doch schwer und eigentlich würde ich nachts auch gern schlafen...

Ratlose Grüße
Judit

Mehr lesen

26. Februar 2012 um 14:30


Nein, das kann er noch gar nicht... Aber normal wirkt das Zeug doch auch schon bei Babys??? Außerdem läuft seine Nase kaum, sie ist wohl nur zugeschwollen, hatten das schon öfter (aber keine vergrößerten Polypen oder so, das wurde schon kontrolliert)...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 14:31


Das haben wir als er kleiner war auch JEDES Mal so gemacht. War allerdings nicht oft, weil ich damals schon gemerkt hab, dass dieses Zeug nichts bringt...

Wir hatten das Spray von Nasivin (oder so ähnlich) für Kleinkinder und jetzt die Olynth-Tropfen für Kleinkinder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 14:32


hatten wir beim letzten schnupfen auch.
hab da auch ein spray gehabt und es hat null geholfen. hatte eher das gefühl das die nase noch dichter wurde.

bin dann mit ihr zum einschlafen meist raus. also sie in buggy und durch die sitzpositzion konnt sie gut einschlafen. aber sobald ich sie dann in bett gelegt habe, wurd sie wieder wach von der scheiß nase... ich hasse schnupfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 14:34
In Antwort auf emmasmamma


hatten wir beim letzten schnupfen auch.
hab da auch ein spray gehabt und es hat null geholfen. hatte eher das gefühl das die nase noch dichter wurde.

bin dann mit ihr zum einschlafen meist raus. also sie in buggy und durch die sitzpositzion konnt sie gut einschlafen. aber sobald ich sie dann in bett gelegt habe, wurd sie wieder wach von der scheiß nase... ich hasse schnupfen.


Also ist mein Sohn wohl doch kein Einzelfall...
Rausgehen zum Einschlafen geht bei ihm ja leider nciht mehr, seit ca. einem Jahr schläft er im KiWa ja nicht mehr ein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 14:39


Ich habs schon oft versucht zu erklären, aber irgendwie schnallt er das noch gar nicht... Dieses GeloMyrthol ist wohl nicht für Kinder geeignet glaube ich...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 14:45

Aha
Frag dann morgen mal in der Apotheke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 15:13
In Antwort auf blablabla174

Aha
Frag dann morgen mal in der Apotheke!


Sinupret soll sogar noch besser als geloMyrtol sein in dem Fall. Das ist eher für die Nasennebenhölen gedacht. GeloMyrtol ist eher für den Bronchienbereicht gedacht als Schleimlöser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest