Forum / Mein Baby

Nebenerscheinungen beim Zahnen

Letzte Nachricht: 6. April 2006 um 16:45
03.04.06 um 17:37

Hallo Mamis,

welche "Nebenerscheinungen" habt ihr an euren Kleinen beobachten können, als die Zähnchen kamen?
Ist Sabbern ein Muß?

Felix scheint von heute auf morgen aus seiner Bahn geworfen zu sein. Kann tagsüber kaum schlafen, trotz, dass er hundemüde ist. Schreit dann natürlich die Bude zusammen und läßt sich nur auf dem Schoß beruhigen (das kenn ich sonst gar nicht so, er ist eigentlich recht friedlich). Der Kopf fühlt sich in letzter Zeit auch wärmer an, insbesondere die Wangen, welche auch gerötet sind. Neuerdings kaut er öfter auf dem Flaschensauger rum und auf dem Schild vom Nucki. Wenn er auf seiner Rassel kaut wird er schon seit längerem böse, wenn sie nicht so reinpaßt wie er es möchte.
Und irgendwie erscheint er mir sehr unruhig, öfter ist er aber auch von jetzt auf gleich ganz ruhig und spaßig. Oder können das eventuell auch noch Nachwirkungen seiner Bronchitits sein?

Liebe Grüße und danke.
Wonky

Mehr lesen

03.04.06 um 21:17

Hallo Wonky!
Das kommt mir im Moment sehr bekannt vor! Bei meiner Tochter (5 1/2 Monate)sind vor kurzem die zwei unteren Schneidezähne durchgekommen! Und bei uns ist es zur zeit ähnlich!
Ich bin manchmal fast am verzweifeln, denn sie ist komplett aus ihrem Rythmus! Sie schläft tagsüber nur sehr kurz und vor allem schwer ein!
Und was super ätzend ist, ist dass sie so schlecht trinkt! Ich stille und immer wenn ich sie anlege (und sie hat eigentlich Hunger!!!!) fängt sie an zu zappeln und trinkt nen Schluck und fängt dann an zu quängeln! Dann habe ich ihr aus lauter Verzweiflung schon eine Flasche gemacht und die trinkt sie dann ratzeputz leer! SELTSAM!!!!!
Ausserdem kann sie sicvh fast überhaupt nicht mehr "alleine" beschäftigen, denn nachdem ich mich zwei Meter entferne beginnt sie zu brüllen!
Dazu kommt, dass sie seit zwei Nächten nachts wieder wach wird( hat lange durchgeschlafen)!
Es ist zum verrückt werden!
Man weiss ja auch nie wie man den Würmern helfen kann! Nicht wahr?

Gefällt mir

06.04.06 um 16:26
In Antwort auf

Hallo Wonky!
Das kommt mir im Moment sehr bekannt vor! Bei meiner Tochter (5 1/2 Monate)sind vor kurzem die zwei unteren Schneidezähne durchgekommen! Und bei uns ist es zur zeit ähnlich!
Ich bin manchmal fast am verzweifeln, denn sie ist komplett aus ihrem Rythmus! Sie schläft tagsüber nur sehr kurz und vor allem schwer ein!
Und was super ätzend ist, ist dass sie so schlecht trinkt! Ich stille und immer wenn ich sie anlege (und sie hat eigentlich Hunger!!!!) fängt sie an zu zappeln und trinkt nen Schluck und fängt dann an zu quängeln! Dann habe ich ihr aus lauter Verzweiflung schon eine Flasche gemacht und die trinkt sie dann ratzeputz leer! SELTSAM!!!!!
Ausserdem kann sie sicvh fast überhaupt nicht mehr "alleine" beschäftigen, denn nachdem ich mich zwei Meter entferne beginnt sie zu brüllen!
Dazu kommt, dass sie seit zwei Nächten nachts wieder wach wird( hat lange durchgeschlafen)!
Es ist zum verrückt werden!
Man weiss ja auch nie wie man den Würmern helfen kann! Nicht wahr?

Wem sagst Du es!
Hi,
bei uns ist das zur Zeit auch so. Der Kleine schreit und schreit und schläft nicht mehr so gut ein wie gewohnt. Kaut die ganze Zeit an seinen Fingern rum und beim Trinken nuckelt er sehr lange. Schon seit langem sieht man weiße Pünktchen auf seiner Zahnleiste. Keine Ahnung, wenn die Zähnchen durchbrechen werden. Bin mal ganz gespannt.
LG Eisblume

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

06.04.06 um 16:45

Keine
Bei unserer Kleinen haben wir keine Nebenerscheinungen bei den ersten Zähnen gehabt. Irgendwann hat es wehgetan, wenn sie zugebissen hat, aber ansonsten nicht. Hat auch nicht mehr gesabbert, eher weniger.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers