Home / Forum / Mein Baby / Nele Felina ist da <3 Geburtsbericht

Nele Felina ist da <3 Geburtsbericht

11. April 2015 um 18:07

Hallo Mädels,
nach ein Paar tagen bekommt ihr nun mein Geburtsbericht von unser Tochter Nele Felina

Also der errechnete ET war der 27.März.2015 an den sich natürlich unsere Mausi nicht halten wollte ;-P also wartete ich jedentag danach fleißig.
Da ich schon seit dem 23.März immer wehen hatte die immer wieder mal alle 10-15min in abständen Kamen und wieder gingen..dachte ich das es ja bald mal los gehen müsste.
Also ging ich viel Spazieren,putze, und entspannte immer wieder...naja nichts hat geholfen.
Vom 30. zum 31.März bekam ich nachts wieder stärke wehen immer noch im abstand von 10min mein Mann rief mal die Hebamme an und die kam auch direkt, Sie untersuchte mich und sagte das es noch kein Geburtsbefund ist. MuMu fast geschlossen/fingerdurchlässig und wehen noch nicht knackig genug...na toll

Ich war sehr gefrustet..und besonders schon da ich übern Termin war und alle auf die kleine Dame warteten.

Also hieß es weiter..warten und bewegen und dazu kam noch das ich voll erkaltet war und ich schon alles verflucht habe..

Naja da ich nun ja übern termin gegangen bin musste ich jeden 2.Tag zum Ctg. und da war ich auch am 02.April.2015 ich bin zu meiner Hebamme in die Praxis und die hat alles kontrolliert und wehen waren immer noch schön alle 10min auf dem ctg und Mausi total entspannnt beim ctg.. dann sagte die Hebamme okay wir sehen uns morgen nochmal am Karfreitag und schreiben nochmal ctg..weil ich ja nun schon seit über eine woche wehen hatte aber die ja noch nicht viel gemacht hatte..

also ab nachhause..spazieren gehen und ausruhen dazu noch gesund werden.

So ich bin an den Abend früh ins Bett
und morgens am 03.04.2015 gegen 5 Uhr bekam ich bauchschmerzen wie durchfall.. aber irgendwie kam es nicht dazu..hab dann gedacht das ich mir wohl den magen verdorben haben muss und es nicht weiter beachtet und mich fertig gemacht da ich ein Termin bei der Hebamme hatte gegen 10:30Uhr.

Bei der Hebamme angekommen direkt ctg und da waren wehen alle 8 Min und die angenommen "Durchfallbauchschmerzen" zeigten sich das es wehen waren.
Na gut die Hebamme hat mich dann V-Untersucht und schaute mich entsetzt an und sagte nur noch :"wir fahren nun in die Klinik!" ich dachte sie veräppelt mich und fragte sie 3 mal wieso und ob es ein Spaß ist..darauf antwortete sie "nein der MuMu ist 6-8cm geöffnet und wir müssen los das die Fruchtblase schon steht und jeden Moment platzen könnte". Ich war voll geschockt das alles doch nun so schnell gehen sollte und ich habe damit ja garnicht gerechnet das es nun doch der Tag gekommen ist wo unser Baby kommen soll #schock

Also fuhren wir in die Klinik und die Hebamme fuhr mit (Sie war auch meine Beleghebamme)

In der Klinik angekommen sind wir direkt in den Kreißsaal und zog mir was bequemes an, keine 10min später wurden die wehen schon stärker und die abstände kleiner.
Ich spürte irgendwann eine starken druck und die Hebamme schaute nach dem MuMu
sie sagte der MuMu ist 9cm geöffnet und die Fruchtblase steht.

Wenn die Fruchtblase in 30min nicht springt würde sie die öffnen..naja bei der Nächste wehen gab ich den druck ein wenig nach und zack Blase gesprungen..und dann ging es schon los!#schock

Ich hatte einen Extremen Pressdrang und dachte ich kippe um..
Ich ging auf den 4 füssler stand aufen Bett aber das war nicht so das richtige, da ging ich in die Hocke vor dem Bett und durfte auf fleißig mit Pressen!
Bei der letzte Presswehe vor meine maus da war dachte ich erst ich schaffe es nicht mehr und war am zweifeln aber dann faste ich zum köpfchen und das gab mir soviel kraft das sie dann ruckzuck da war...

ich glaube so ungefähr 6-8 Presswehen und da war unsere Prinzessin auch schon geboren..

Am 03.04.2015 um 13:46Uhr und 54cm 3640g und KU34cm

ich habe einen leichten dammriss der keine probleme macht, aber eine gesunken Portio und da muss ich mich schonen und darf nicht schwer tragen. Aber die Portio zieht sich schon schön zurück.

Also so eine schnelle geburt hab ich nicht mit gerechnet.. Die Geburt im KH hat 36min gedauert.
wäre die Fruchtblase eher gesprungen wäre die kleine schon früher da gewesen so gesagt hat die Fruchtblase uns noch zeit geschenkt und alles zum perfekten Moment gemacht..

wir sind am gleichen Tag nach 4 std schon nachhause gegangen und nun ist es schon eine woche her..die zeit vergeht das sag ich euch Mädels

ich drücke allen Schwangeren die Däumchen für eine schöne Geburt#klee

lg Carina

Mehr lesen

11. April 2015 um 18:13


Ein toller Geburtsbericht

Herzlichen Glückwunsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2015 um 18:18

Sehr, sehr schön
Alles Liebe zur Geburt eurer Tochter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2015 um 19:12

Herzlichen Glückwunsch!
Schöner Name.
Und absolut identische Geburtsdaten wie meine Tochter vor acht Wochen (3640,54,34)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2015 um 22:32

Dankeschön
die geburt war zwar sehr anstreng wegen dem schnellen verlauf..aber ein Traum

der schönste moment im Leben einer Mama
wünsche euch noch einen schönen abend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram