Home / Forum / Mein Baby / Nerviges thema: schwiegereltern und der erste geburtstag... übertreibe ich?

Nerviges thema: schwiegereltern und der erste geburtstag... übertreibe ich?

31. August 2011 um 20:00

Hallo,

kurz zu unserer Situation: unser Kleiner wird jetzt Ende der Woche 1, die Eltern von meinem Freund wohnen +/- 1000 km entfernt, sehen den Kleinen also nicht oft. Wenn sie dann da sind, wollen sie alles erzwingen, lassen ihn nicht von sich aus auf sie zukommen sonder zwingen ihn quasi zu seinem "Glück", was dann natürlich lautes Weinen mit sich bringt und sie benehmen sich als seien sie die Eltern, reissen ihn mir aus der Hand,... (anderes thema )

Nun kommt Ende der Woche der erste Geburtstag vom kleinen Mann auf uns zu. Es ist unser erstes Kind und sein erster Geburtstag, deswegen finde ich es sollte ein besonderer Tag für ihn werden.
Ihm hat es letztes Mal so gut im Schwimmbad gefallen, dass ich meinem Freund mitgeteilt habe, ich wolle an diesem Tag wenigstens morgens 2 Stunden mit ihm ins Schwimmbad möchte, um ihm eine Freude zu bereiten.

Er ist jedoch der Meinung unser Sohn würde ja eh noch nicht mitbekommen dass es um seinen Geburtstag geht, iund wir könnten ja somit den Wünschen seiner Eltern nachgehn, und den Tag nach deren Wünshen gestalten (eine Burg anschauen gehn)

Natürlich weiss ich auch dass mein Kind noch nicht mitbekommt dass es sich an dem Tag um seinen Geburtstag handelt, jedoch finde ich es ist ein besonderer Tag und dieser sollte auch möglichst schön für ihn gestaltet werden.

Findet ihr dass ich übertreibe?

Mehr lesen

31. August 2011 um 20:12


nein ich finde nicht das du übertreibst, ich kann dich da total verstehen.
du gehst ja extra morgens schwimmen und nicht nachmittgas,wenn ihr eventuell kuchen essen wollt.
also ich denke,das die kleinen natürlich nicht verstehen,das ihr geburtstag ist,dennoch darf der tag doch schön sein und als mama denkt man bestimmt sehr oft an diesen so besonderen tag zurück,möchte dem kleinen späöter vllt auch mal was dadrüber erzählen,also find ich schon,dass die elzern entscheiden sollten udn etwas machen sollten,was dem kind auch spaß macht,damit alle zusammen einne tollen tag haben.
ein burg anschauen ist ja schön und gut,aber das kann man vllt auch am tag danach oder davor machen.
hoffe ihr könnt euch einigen und habt alle einen tollen tag
lg

Gefällt mir

31. August 2011 um 22:21


man könnte auch mit den schwiegereltern nachfeiern,merkt das kind ja nicht (soll jetzt auch gar nicht böse gemeint sein)ich find manche schwiegereltern oder auch eltern nehmen sich ein bisschen zu viel mitbestimmungsrecht heraus, aber so lange es für dich noch okay ist, passt es ja.

Gefällt mir

31. August 2011 um 22:33

Nein!
Finde nicht das Du übertreibst! Unser Sohn ist vor 1 1/2 Monaten ein Jahr alt geworden und wir haben gemacht was WIR wollten!
Wir sind mit unserem Sohn in den Tierpark gegangen, nur der Kleine der Papa und ich! Haben dann am We mit der Familie nachgefeiert! Ein Großteil unserer Familien hätte auch lieber am eigentlichen Geburtstag gefeiert und fanden es so nicht so toll, aber das war uns egal, denn es ist unser Sohn!

Gefällt mir

1. September 2011 um 7:34

Nein
du übertreibst nicht.
vielleicht könnt ihr ja einen kompromiss eingehen. vormittags schwimmen mit dem kleinen und nachmittag dann burg.

am 1. geb. unserer tochter waren wir auch baden. und es hat der kleinen richtig spass gemacht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen